Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Speicherzugriffsfehler?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Carsten
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Okt 2000 19:56   Titel: Speicherzugriffsfehler?

tach zusammen.
Habe vor kurzen meinen Rechner umgerüstet...
Neu ist unter anderem...
Motherboard Abit KA7,
128MB SDRAM 133Mhz,
DXR3 Set von Creativelabs,
Seagate Platte.

Mein Problem besteht im Grunde darin, das Linux unstabil läuft.
Ich hab hier Redhat 6.2 laufen.

Wenn ich z.B. auf der ersten console mpg123 laufen hab... und auf der zweiten console mich einloggen will, hängt der Rechner komplett.
Oder beim starten von X, gibt gnome nicht selten die Fehlermeldung wie z.B. "Panel"...irgendwas...."aufgehängt"...usw."Speicherzugriffsfehler".

Folgendes habe ich schon probiert:
soundkarte gewechselt,<--nix
MPEG Karte rausgenommen,<--nix
anderen Speicher,<--nix
Speicher getestet mit diagnose Programm (www.simmtester.com oder so ähnl.),<--nix
diverse Einstellungen im Bios,<--nix
bios upgedatet,<--nix
Memory hole "15-16M" im bios aktiviert<-- dann läufts aber ich hab nur 13,9MB Speicher zur Verfügung(unter Linux),
anderen(aktuellen) Kernel<--nix,

unter Win98 läuft alles merkwürdig stabil
unter BeOs geht auch alles...
nur Linux will nicht.

Ich habe also schon einiges Probiert... dachte erst es liegt an der Soundkarte (posting soundkartenproblem) bis ich die Fehlermeldung von Gnome sah.
Habe auch schon diverses probiert...

ich hoffe jemand kann mir helfen...
vorallem weil ich eigentlich windows verbannen wollte da ich auf Arbeit sowieso nur mit Linux arbeite...und ich zuhause Win98 nur zum DVd schauen brauche.

vielen dank schonmal im vorraus

mfg

Carsten
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2000 8:50   Titel: Re: Speicherzugriffsfehler?

Hi,

anscheinend liegt es ja nicht am RAM. Es könnte daher Überhitzung sein, oder die Grafikkarte zieht zuviel Strom. Es kann helfen, die CPU-Spannung etwas hochzusetzen (einfach mal mit 0.1V mehr anfangen). Das hat z.B. bei meinem K6-2/400 mit Riva TNT Grafikkarte geholfen.

Was ist es überhaupt für eine Grafikkarte?

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Okt 2000 11:59   Titel: Re: Speicherzugriffsfehler?

Hast Du den Kernel selber gebaut? Wenn ja, ist der Speicher mit hoher Wahrscheinlichkeit clean - Kernelkompilation mit gcc unter Linux ist der beste Speichertest, den ich kenne. Falls der Kernel vorkompiliert kam, einfach mal antesten (Konfig ist dann eigentlich egal, soll ja nicht installiert werden, der Kernel) und schauen, ob er's tut. Ob Win läuft, ist dagegen kein echtes Argument, es scheint den Speicher bei weitem nicht so zu stressen. (BeOS kann ich leider nix zu sagen.)

Die VIA-Chipsätze sollen notorisch schlecht bei der Einstellung der RAM-Ansteuerung sein. Die würde ich mal (falls Du 's noch nicht getan hast) händisch auf erzkonservative Werte setzen (333), ggf. mal 100MHz FSB auf dem Board jumpern unf noch mal testen. Wenn's läuft, langsam wieder hochtesten bis instabil und dann einen Schritt zurück oder direkt den Speicherriegel umtauschen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy