Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
PAS 16 unter 2.4.0-test8

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Keule
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2000 19:40   Titel: PAS 16 unter 2.4.0-test8

Hab' SuSE Linux 6.2 und eine Media Vision Pro Audio Spectrum 16 - Sounkarte.
Unter Kernel 2.2.10 konnt ich mit Hilfe des OSS-Moduls Sound hören.
Nun hab' ich Kernel 2.4.0-test8 installiert. Hier funktioniert OSS nicht, und ALSA kennt meine Karte nicht.

Nun meine Fragen: 1. Gibt es noch andere solche (software-)Soundtreiber?
2. Wenn ich im Kernel PAS 16 aktivier, will er immer noch IRQ, DMA, usw. haben - wo geb ich das ein,
da bei Konfiguration keine Einträge dafür da sind?

Danke für Eure Hilfe.

Tschö
Keule
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 05. Nov 2000 20:08   Titel: Re: PAS 16 unter 2.4.0-test8

Hi,

lies Documentation/sound/PAS16 im Kernel-Verzeichnis. Da steht auch, wie man die Modul-Parameter angibt.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 8:55   Titel: Re: PAS 16 unter 2.4.0-test8

Oder überleg Dir, ob Du nicht 15 DM oder so für 'ne gebrauchte Soundblaster 16 oder so investierst. Das war letztendlich meine Lösung, weil mich die PAS16 in den Nervenzusammenbruch zu treiben drohte. Unter älteren Kerneln (< 2.2.12) hatte ich keine Probleme, aber irgendwo war ein Sprung in den Treibern. Entweder kam ganz leise Sound, aber der Mixer war nicht zu verwenden, oder es kratzte und knirschte zum Gotterbarmen. Alle Konflikte (IRQ/DMA/IO usw.) ausgeschlossen (im BIOS für ISA-Karte reserviert), IRQs und DMAs gewechselt, Treiber fix in den Kernel gebunden anstelle eines Moduls - no joy. Ach ja, unter WinNT keine Probleme mit dem Teil, alles einwandfrei in Ordnung. Hab die Karte dann verschenkt.

Ansonsten viel Erfolg!
 

Keule
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 21:23   Titel: Re: PAS 16 unter 2.4.0-test8

Zunächst mal Danke für Eure Hilfen!

Es tut mir Leid Jochen, aber eigentlich wollte ich meine Karte behalten und eigentlich sollte Linux auf Grund seiner Kompatibilität auch den PAS16 irgendwie unterstützen ...
... na ja, mal sehen ...

Tschö
Keule
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy