Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
viele partitionen - ein mount-point

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
loco



Anmeldungsdatum: 13.12.2000
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2000 15:06   Titel: viele partitionen - ein mount-point

ich wuerde gerne mal wissen, wie man suse ueberreden kann, schon bei der installation mehrere partitionen an einem moint-point zuzulassen. beispiel: ich will die hda3 und die hdc6 zusammen unter /usr mounten, aber das installationsprogramm meldet einen fehler, obwohl dies unter linux grundsaetzlich moeglich sein sollte. vielleicht kann jemand helfen.

ps: wie wird eigentlich eine partition angesprochen, die unter /dev/hda16 liegen muesste, wenn es nur bis /dev/hda15 geht?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 14. Dez 2000 13:06   Titel: Re: viele partitionen - ein mount-point

Hi,

es geht unter Linux grundsätzlich nicht.

Und /dev/hda16 könnte man mit "mknod /dev/hda16 b 3 16" mal anlegen und sehen, was passiert...

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

loco



Anmeldungsdatum: 13.12.2000
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14. Dez 2000 21:10   Titel: Re: viele partitionen - ein mount-point

ich hatte eigentlich mal gehoert, es sei ein grosser vorteil bei unices, dass neue partitionen direkt an "alte" mount-points rangehaengt werden koennen, damit man nicht vollkommen neu partitionieren muss.

schade, wenn es anders sein sollte. trotzdem danke fuer den tip, den zweiten werde ich gleich mal ausprobieren. ist halt bloed, wenn vmware nur 2gb unterstuetzt und man eine 30gb platte irgendwie aufteilen muss.

loco
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 15. Dez 2000 13:52   Titel: Re: viele partitionen - ein mount-point

Hi,

man kann eine weitere Partition in ein Unterverzeichnis einer bereits gemounteten Partition einhängen. Es sollte aber ein leeres Unterverzeichnis sein, weil sonst alles, was vorher in dem Verzeichnis war, unsichtbar wird. Vielleicht haben wir uns in dem Punkt falsch verstanden.

Lies einfach unsere Tips zu Mounten und Partitionieren, vielleicht hilft dir das weiter.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy