Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Speicher mit PC-100 oder PC-133 ?!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hamilton
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2001 10:14   Titel: Speicher mit PC-100 oder PC-133 ?!

Hallo zusammen !

Ich habe vor, mein System durch Zukauf von Speicher aufzuwerten. Mein Board unterstützt SD-RAM PC 100 Speicherbausteine. Eingebaut ist ein Spieicherriegel mit 128 MB PC-100. Meine Überlegung ist nun, ob ich statt einem weiteren Modul 128 MB PC-100 auch ein Modul mit PC-133 einsetzen kann ?!

Ich habe bereits einmal testweise ein einzelnes, alleinstehendes Modul mit PC-133 eingebaut. Gab keine Probleme. Nun habe ich allerdings bedenken, ob die Kombination aus Speicherriegeln mit PC-100 und PC-133 nicht Probleme bereiten könnte, zumal das Board auch eigentlcih nur PC-100 unterstützt.

Das bestehende Modul ist Noname. Aber da man ja aus Erfahrungen lernt, soll das zweite Modul eines von Infineon sein.

Das Motherboard ist ein Super-Sockel 7 Board von Gigabyte.

Danke ... euer Hamilton !
 

Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2001 13:44   Titel: Re: Speicher mit PC-100 oder PC-133 ?!

Normalerweise regelt das Mainboard die Taktfrequenz, mit der der Speicher angesprochen wird. Deshalb kannst du ruhig ein PC 133 Modul einsetzten. Nur bringen tut es dir nichts, da es nur mit 100 MHz angesprochen wird. Probleme dürftest du keine haben.
 

PVE
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2001 16:27   Titel: Re: Speicher mit PC-100 oder PC-133 ?!

Hoi
also Oliver hat schon recht. Falls du aber kein Board hast wo es Automatisch eingestellt wird sondern über BIOS oder Jumper gilt folgende regel. Die Bezeichnung 100, 133 oder 166 ist die frequenz Mhz die der riegel max. getaktet werden kann und das hängt von deinem Systembus ab wie er getaktet ist. Ein 100 riegel kann mit einem Systemtakt von 133 nicht überleben d.h. er geht entweder sofort oder mit der zeit kaputt. Umgekehrt spielt es keine rolle, da der riegel nicht mit der max Frequenz die angegeben ist Arbeitet.

Gruß
PVE
 

cirad
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2001 16:31   Titel: Re: Speicher mit PC-100 oder PC-133 ?!

Da der 133er nicht teurer als der 100er ist, wuerde ich auf jeden Fall einen 133er kaufen. Spaeter braucht man vielleicht mal die 33 mehr. Und wenn nicht, dann macht es auch nichts. (:
 

PVE
Gast





BeitragVerfasst am: 11. März 2001 1:53   Titel: Re: Speicher mit PC-100 oder PC-133 ?!

HI
auf jedem fall wenn die 133 billiger sind als die 100.

Greetz
PVE
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy