Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Asus 3800 AGP-Graffikkarte S-VHS Ein/Ausgang

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Patrick+Bloy
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Apr 2001 18:08   Titel: Asus 3800 AGP-Graffikkarte S-VHS Ein/Ausgang

Hallo,

ich würde liebend gerne meine windoooof 98 auf immer und ewig von meinen Pc verbannen und von nun
an nur noch mit ordentlichen Betriebsystem arbeiten.
Ich bearbeite jedoch auf meinem Pc Geburtstagsvideos für Verwandte (führt kein Weg drumherum Wink ),
d.h ich lese das Video über den S-VHS Eingang meiner Grafikkarte ein, bearbeite es und gebe es über den S-VHS-Ausgang auf den Video-
recorder aus. Leider habe ich bisher noch keinen Weg gefunden, diese Funktionen unter Linux zu nutzen.
Alternativ ginge es auch, die Filme über den S-VHS-Eingang meiner TV-Karte (Haupage PCI [alt]) einzulesen.
Für möglichst schnelle Hilfe wäre ich dankbar.

Grüße
Patrick
 

andy_e



Anmeldungsdatum: 12.04.2001
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 30. Apr 2001 10:26   Titel: Re: Asus 3800 AGP-Graffikkarte S-VHS Ein/Ausgang

Hi,
kann dir zwar nicht sagen wie es geht, schau aber mal unter : http://www.multimedia4linux.de . Da steht wie man den TV-Ausgang seiner Grafikkarte benutzt.
Videos einlesen dürfte mit der TV-Karte auch kein Problem sein. Nur das bearbeiten der Videos. Ich glaube unter Linux gibt es kaum gute Videosoftware - nicht einmal player (Ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Wäre echt gut wenn mir jemand mal sagen koennte, ob es einen Video-player unter Linux gibt, der dieselben Videoformate wie der MediaPlayer unter Win abspielt )

Andy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

patch
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Mai 2001 18:42   Titel: Re: Asus 3800 AGP-Graffikkarte S-VHS Ein/Ausgang

Doch doch, gerade das Einlesen der Videos ist schwer, da man dafür einen Treiber braucht. Und genau diesen gibt es nicht! Die Karte hat einen Philips-Chip für TV-In. Leider habe ich bis heute keine Treiber für diesen gefunden. Habe nämlich auch diese GraKa...
Und so bleibt weiterhin nichts anderes übrig, als windows zu booten und videos aufzunehmen...

Gruß
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy