Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux auf Notebooks mit Passiv Matrix Display

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Mai 2001 15:43   Titel: Linux auf Notebooks mit Passiv Matrix Display

Hi,
Hab Linux (Redhat/Debian) auf meinem Gericom Overdose I Notebook installiert. IRdA, PCMCIA usw. alles kein Problem. Sound funkioniert nur das X hat einen kleinen Schönheitsfehler.
Das Bild schaut super aus - solang ich nicht ein Fenster verschiebe oder sonst irgendwas grafische mache. Ich seh dann "doppelt" (nein ich hab nichts getrunken) und unscharf . eine Sekunde später ist wieder alles schön. Gibts da eine eigene Einstellung für "alte" Displays??

mfg

Andreas
 

Floonder
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Mai 2001 16:13   Titel: Re: Linux auf Notebooks mit Passiv Matrix Display

Sali Andreas
Ich habe auch ein Notebook mit DSTN Bildschirm. Hast Du die Korrekten Frequenzen eingestellt?
Unter http://cdb.suse.de/cgi-bin/scdb findest du die korrekten Frequenzen.
Ich nehme an die Graphikkarte ist die Richtige.

Greetz

Floonder
 

Adnreas80
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2001 12:11   Titel: Re: Linux auf Notebooks mit Passiv Matrix Display

HI,
Ich hab ein HPA Display.
Weder HPA, DSTN noch Gericom (mein Notebook) hab ich dort in der Hardwaredatenbank gefunden (unter Komplettsystem bzw. Bildschirm)
Nach was muss mann suchen???
 

Floonder
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2001 12:45   Titel: Re: Linux auf Notebooks mit Passiv Matrix Display

Sali Andreas
Unter dem Bildschirm mit LCD

Greetz

Floonder
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy