Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Promise FastTrak100 und Linux 7.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Matthias
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 15:41   Titel: Promise FastTrak100 und Linux 7.0

Hi!
Ich habe ein Problem und es wäre echt klasse, wenn mir einer helfen könnte:
Ich habe an den Promise FastTrak100 3 Festplatten angeschlossen. Wie schaffe ich es, dass SuSE Linux 7.0 die erkennt. Es ist nicht notwendig, dass ich RAID unterstützung habe... der FastTrak100 könnte auch als reiner IDE-Controller laufen.
Danke schon mal im voraus - Matthias
 

fanti
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jul 2001 22:41   Titel: Re: Promise FastTrak100 und Linux 7.0

hi

ich habe selbiges problem, benutze den selben raid controller... und bei mir funktioniert es unter linux auch nicht.

bin momentan gezwungen mit windows unterwegs zu sein.. *seufz* - mein linux erkennt das raid nicht.

auf der hersteller seite gibts auch nur ms treiber... ;-((

verwende debian linux... falls jemand eine idee hat.. ich bin sehr dankbar.

thx
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 02. Jul 2001 19:03   Titel: Re: Promise FastTrak100 und Linux 7.0

wenn das system schon installiert ist, erstell dir einen neuen kernel

du brauchst unterstützung für PDC20...
und neuerdings geht auch RAID (steht bei den ide treibern unter software raid, da es kein wirkliches hardware raid ist)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Klaus
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jul 2001 17:38   Titel: Re: Promise FastTrak100 und Linux 7.0

Wirf das Ding raus. Wenn du RedHat 7.0 nutzt kannst du deinen FT100 nutzen. Dafür gibt es ein Modul zum runterladen von www.promise.com. Du hast aber keine Chance einen neuen Kernel zu nuzten. Es geht nur mit dem mitgelieferten Kernel von Rh 7.0. Promise will auch keinen Patch für einen Kernel herausgeben da Sie Angst habe man erfährt dann zuviel über Ihren Controller. Wie gesagt. Es gibt nur ein kompiliertes Modul für RedHat.

Erhältlich auf : ftp://ftp.promise.com/Controllers/IDE/FastTrak100/Linux/
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 06. Jul 2001 21:05   Titel: Re: Promise FastTrak100 und Linux 7.0

klaus, du bist nicht auf dem stand der dinge

der fasttrak wird im kernel unterstützt (ohne hilfe von promise), so ungefähr ab 2.4.5
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

dennis
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jul 2001 17:01   Titel: Re: Promise FastTrak100 und Linux 7.0

ich wurde bei www.linsio.de

mir die redhat 7.1 (3cds) fuer dm 16 hohlen
und dann laeufts !!!

gruss dennis
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy