Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SCSI Kabel

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 06. Aug 2001 14:43   Titel: SCSI Kabel

Hallo,
hat jemand eine Idee, wo ein 15 Port SCSI Kabel erworben werden kann?
Da ja bei z. B. UW-SCSI oder U2W-SCSI immer mit "bis zu 15 Geräten pro Kanal" geworben wird, interessiert mich brennend, wo solch ein Kabel erworben werden kann. Möchte gerne 14 Platten á 18 GB in einem RAID 5 oder RAID 10 zusammenfassen und als nicht-dedizierten Speicherort im LAN bereitstellen.
Die bisherige Lösung sieht die Nutzung von 7 internen und sieben externen Geräten vor - ist aber nicht gerade so berauschend (wenigstens zwei zusätzliche Steckerstellen; zusätzliches Kabel; maximale Kabellänge; weiteres Netzteil; etc.) ...
Transtec & Bechtle konnten nicht helfen.
Danke & Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 06. Aug 2001 18:32   Titel: Re: SCSI Kabel

selbst wenn du so ein kabel hättest, was soll dir ein raid10 array aus 14 platten bringen?

da sind zu viele flaschenhälse dazwischen:
scsi-bus
pci-bus

die datenrate von raid10 mit 14 platten ergibt rund 7x20MB/s=140MB/s

mit u2w(lvd) kommst du nur auf 80MB/s
der pci-bus schafft auch nicht viel mehr (150?)

wenn dann bräuchtest du schon 64bit pci und u160-scsi und noch dazu einen sau schnellen rechner
davon abgesehen frage ich mich, wie du platten in einem rechner unterbringen willst, und einem einzelnen netzteil würde ich soviel auch nicht anvertrauen

bei reichelt gibts lvd kabel mit 9 steckern
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 06. Aug 2001 19:23   Titel: Re: SCSI Kabel

@Ronny
a) das Servergehäuse ist vorhanden! 12 3 1/2" interne Einschübe plus 7 von außen zugängliche 5 1/4" Einschübe plus 2 von außen zugängliche 3 1/2" Einschübe.
b) es kommt nun überhaupt nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern halt nur auf das Nutzen der vorhandenen Platten. Ob 4 Platten oder 5 ist wurscht, auch ob es ein RAID 5 oder ein RAID 10 ist. Warum etwas weglegen, nur weil es evtl. etwas "antiquiert" aussieht?
c) die redundaten Netzteile haben eine Leistung von je 750W - das reicht!
... was das für ein Gehäuse ist? Interessante Frage - hat mein Vorgänger vor einigen Jahren in den USA bestellt. Ist ein Macase gigantomanisch ... Die Einschübe sind an der Frontseite in zwei nebeneinanderliegenden Schächten untergebracht, sowie auf einer Seite. Gewicht: ca. 45 Kilo leer.

Frage bleibt aber trotzdem: gibt es solche Kabel, und wenn ja, wo?

Trotzdem danke!
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 07. Aug 2001 19:39   Titel: Re: SCSI Kabel

jeder "normale" u2w controller hat doch 2 kanäle, als reichen doch 8 stecker
und wenn nicht kannst du ja zwei controller einbauen

die cpu last bei software raid _schätze_ ich aber ziemlich hoch ein

ps: konnte ja nicht ahnen, dass die platten bei dir nur so rumliegen Wink


Zuletzt bearbeitet von ronny am 07. Aug 2001 19:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Aug 2001 7:27   Titel: Re: SCSI Kabel

Ist alles richtig, Ronny, zweiter Controller (oder einen weiteren Kanal am bestehenden nutzen), oder ähnliche Szenarien.

Aber der Kernpunkt bleibt: ist díe Aussage, die die Controllerhersteller mit dem Satz: Anscluß von bis zu 15 Geräten pro Kanal möglich" auch rein intern zu lösen?

Gruß

PS: 'rumliegen nicht direkt, aber dann hätten diese halt mal wieder eine sinnvolle Aufgabe ... und ich würde sie nicht so oft zu Testzwecke mißbrauchen ...
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 08. Aug 2001 7:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 08. Aug 2001 19:19   Titel: Re: SCSI Kabel

ich denke mal, das limit ist eher theoretisch zu sehen

der fall, dass jemand intern 15 geräte verbauen kann ist doch eher selten
es gibt afaik auch geräte mit mehreren IDs, da reichen dann auch kabel mit weniger steckern um die resourcen aufzubrauchen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

;-)
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Aug 2001 3:42   Titel: Re: SCSI Kabel

Hi
15 Geräte an einem Anschluß (Kabel) geht ja eh nicht lt. SCSI-Spezifikation. Der SCSI Controller (ich denke mal das du Adaptec 2940U2W oder 3940U2W hast) hat doch nur 2-Anschlüsse 1x50Pol und 1x68Pol oder 2.50Pol und 2x68Pol was du leider nicht erwähnt hast. Der 68Pol ist gleichzeitig mit den 68Pol extern verbunden. Du kannst pro Anschluß nur 7 bzw 8 (da der Kontroller für sich selbst eine id benötigt) Geräte Anschließen mehr ist leider nicht drin. Daher rate ich dir von diesen Experiment total ab, da du auch die Kablelänge beachten musst um reflektionen zu vermeiden. Bei einer HD kann das Kabel max. 3m betragen je mehr HD du Anschließt verkürzt sich auch die max zulässige länge (siehe Handbuch war doch dabei oder hast dir eine bulk version zugelegt) und die steckpfosten müssen min 10cm voneinander abstand haben. Daher muss ich jetzt mal *dumm fragen* was das bringen soll und woher du die Info hast, mit den 15 Geräte pro Kanal (>Da ja bei z. B. UW-SCSI oder U2W-SCSI immer mit "bis zu 15 Geräten pro Kanal" geworben wird), heißt bestimmt 15 Geräte pro Karte.
Bei LVD sieht es ein bißchen anderst aus. Aber das hast du ja nicht erwähnt (UW U2W). Ronny hat ja auch vollkommen recht, bei 32Bit pci hast du einen max. Datendurchsatz von ca. 133 Megabyte pro sec.
Besorg dir einen seperaten Raid-Controller, der rest hat dir ja Ronny schon gut erklärt.
>Frage bleibt aber trotzdem: gibt es solche Kabel, und wenn ja, wo?
Nein solche Kabeln gibt es nicht (UW u. U2W) wie oben erwähnt max. 7 bzw 8 Geräte pro Anschluß.
Falls noch Fragen hast dann stell sie ruhig.

Griitz
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2001 12:24   Titel: Re: SCSI Kabel

Z: "wat, wer bist du denn?"

(ultra-)wide-scsi ist 16bittig und erlaubt 16 geräte (15+controller), was mit der busbreite aber nicht wirklich was zu tun hat, es _ist_ aber so
siehe auch http://www.adaptec-europe.com/de/b.asp?PageID=b&LangID=de&Flash=N

und über die kabellänge braucht man sich selbst bei single ended scsi keine sorgen zu machen (solange es intern ist)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

;-)
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Aug 2001 15:41   Titel: Re: SCSI Kabel

Hi
@Ronni 16Bit ??? hab eigentlich nichts mit 16Bit erwähnt das einzige was ich schrieb mit der Busbreite war der pci bus und der kann +/- 133Megabyte/s.
Und mit den Geräten hab ich ja auch erwähnt 7+8 =15 + Controller selbst = 16 und das bezieht sich aber leider nur pro steckposten auf SCSI-Karte.
Mit der Kabellänge ist leider so 3 Meter und die verkürzen sich je angeschlossenen Gerät auf bis zu einem Meter wir reden hier von UW und U2W.
Frage: Was hab ich den Falsch erklärt ??? oder hast du nicht richtig gelesen

Persönlich nutzte ich seit JAHREN nur SCSI daher hättest du dir den Link sparen können

Greetz
 

;-)
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Aug 2001 15:46   Titel: Re: SCSI Kabel

HI Nochmal

Das Kabel mit den 9 Steckposten ist ja so aufgebaut. 1 Pfosten an den Controller 2-8 HD oder CD-Rom und der 9 und letzte ist für die Terminatoren.
Noch irgendwelche fragen dazu???
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2001 17:47   Titel: Re: SCSI Kabel

bei wide-scsi (und den nachfolgern) sind es 15 geräte pro kanal

hier mal ein zitat aus der ct 17/98

Diese Beschränkungen beziehen sich zum einen auf die Anzahl der anschließbaren Geräte. Ultra2-SCSI kann bis zu 16 SCSI-Devices (15 plus Hostadapter) ansteuern. Betreibt man das System dagegen im Ultra-Wide-Modus, so reduziert sich die Zahl der nutzbaren Geräte auf acht (sieben plus Hostadapter). Gleichzeitig reduziert sich die zulässige Kabellänge auf 1,5 Meter. Dies ist ein Tribut an die erhöhte Datenrate von Ultra- und Ultra-Wide-SCSI. Das klassische Wide-SCSI-System ist da großzügiger. Hier können bis zu 16 Geräte bei maximal 3 m Kabellänge parallel betrieben werden (siehe Tabelle). Um es noch mal klar zu sagen: Ultra-Wide-SCSI besitzt wie Ultra2-SCSI die theoretische Möglichkeit, bis zu 16 Geräte mit den IDs 0 bis 15 zu adressieren; tatsächlich störungsfrei betreiben lassen sich aber nur maximal acht Geräte.

Die Beschränkung auf acht Geräte bei Ultra-Wide-SCSI bezieht sich auch auf den Mischbetrieb von Ultra- und Ultra-Wide-Devices. Die drei an Ultra-SCSI-Adaptern befindlichen Anschlüsse - meist ein interner 50poliger Pfostenstecker, eine interne 68polige Buchse und eine externe 68polige Buchse hängen nämlich elektrisch gesehen am selben parallelen Bus. Wer also bereits vier Ultra- oder Fast-SCSI-Geräte im Rechner eingebaut hat, darf maximal noch vier weitere SCSI-Geräte anschließen.


eine dort ebenfalls enthaltene tabelle zusammengefasst:

Typ Geräte Länge
FW 16 3
U 8 1,5
UW 8 1,5
U2 16 12


praktisch hast du also teilweise recht
bei ULTRA2 (LVD) und WIDE müsste man aber 15 geräte an ein kabel hängen können

was mir nicht klar ist, ist, ob es einen unterschied macht, wenn man den controller in der mitte sitzen hat und z.b. 7 geräte intern und 7 extern anschließt

die 2kanaligen controller werden übrigens mit 30 anschließbaren geräten beworben

btw, "" ist das ein name?

ronny, der mit HVD zu kämpfen hat


Zuletzt bearbeitet von ronny am 09. Aug 2001 17:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2001 19:21   Titel: Re: SCSI Kabel

Hi,
ich habe u. a. Adaptec Controller hier, richtig. Aber für einen Server mit RAIS Unterstützung nehme ich nur Hardware RAID, z. B. AHA-133U2, bzw. ICP Vortex 6110/6120. Ein Software RAID ist mir halt nicht nach ...
Ob die Frage nun akademisch ist oder nicht: beworben werden diese Geräte mit bis zu 15 Geräten pro Kanal.
(Fast) logische Frage: ist dies rein intern durch ein Flachbandkabel mit 15 Anschlüssen realisierbar?
Eine inter/extern Lösung ist sehr wohl machbar, aber nicht unbedingt Sinn der Sache .....

Bevor Fragen aufkommen: die beiden anderen Kanäle des Adaptec sind belegt, und sollen auch nicht erweitert werden (hab' da so meine Erfahrungen machen dürfen.

Danke & Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

;-)
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2001 23:23   Titel: Re: SCSI Kabel

Halli Hallo

irgendwie peil ich hier was nicht. Entweder hab ich die Falsche Literatur, Spezifikation und Handbuch oder wir reden an einander vorbei.
Wir sind uns doch einig das eine AHA-2940UW (Karte) 2 Steckpfosten vorhanden sind einmal 50 Pol und einmal 68 Pol, AHA-3940UW 2mal50 Pol und 2mal60Pol = 30 Geräte.
50 Pol = 7id (0-7) minus id 7 von der Karte selbst bleiben noch 7 id's übrig (null ist auch eine id meistens wird die 0 und 1 zum booten gebraucht wobei man im SCSI BIOS auch eine andere id zum booten nehmen könnte da hab ich unter linux aber prob. Windoof lässt sich halt verars....) für HD, CD-Rom, MO usw.
68 Pol = 7id 8-15 in diesem Bereich sind alle id's frei verfügbar für HD und etc.
Was ich jetzt nichts finden kann auch lt. Anschlußpläne im Handbuch ist wie um Gotteswillen 15 Geräte an einem Kabelstrang angeschlossen werden. Da im Handbuch, Spezifikation und Literatur davon nichts erwähnt wird. Wäre jetzt wirklich sehr dankbar wenn mir das jemand gut erklären kann da selbst bei Adaptec sowas nicht erwähnt wird und selbst keine Kabeln mit mehr als 9 Steckpfosten verkaufen. Und der 9 Steckpfosten ist für ein Aktiver (empfehlenswert) oder passiver Terminator gedacht falls man die billig dinger die in HD's oder MO's eingebaut werden nicht nutzt. Das einzige was ich fand ist das der Chip AIC-7880P etc. 15 Geräte verwalten kann, mehr hab ich nicht gefunden???

@Ronnie
>Hier können bis zu 16 Geräte bei maximal 3 m Kabellänge parallel betrieben werden (siehe Tabelle).
Wo haben die das her ???
>Um es noch mal klar zu sagen: Ultra-Wide-SCSI besitzt wie Ultra2-SCSI die theoretische Möglichkeit, bis zu 16 Geräte mit den IDs 0 bis 15 zu adressieren; tatsächlich störungsfrei betreiben lassen sich aber nur maximal acht Geräte.
Und hier wiedersprechen die sich "maximal nur acht Geräte" hmmm eigenartig.

LVD ist halt keine Frage das ist ja auch SCSI3 länge des Kabels >20m und die Spannungen sind auch geringer ("L"ow "Voltage" "D".....).

Griitz


*zwinkern* ist doch besser als irgend ein Name oder ???
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy