Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Cpu Temperatur

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tmw
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Aug 2001 18:02   Titel: Cpu Temperatur

Wie kann ich die Temperatur meines Prozessors (1Ghz. Athlon) anzeigen?
Bisher muss ich dazu immer das BIOS aufsuchen, aber ein reboot ist Zeitverschwendung....
 

root
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Aug 2001 20:28   Titel: Re: Cpu Temperatur

not the ultimum, aber ich nutze gkrellm, siehe bei freshmeat

ratte
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Aug 2001 20:50   Titel: Re: Cpu Temperatur

Generell über lm_sensors:

http://www.netroedge.com/~lm78

Das Paket dürfte mit den meisten "Health Monitoring"-Chips auf den Motherboards zusammenarbeiten, da neben den nativen Treibern auch noch die Möglichkeit besteht, viele Chips als lm75 / lm78 anzusprechen.

lm_sensors macht im Grunde genommen nichts weiter, als über die entsprechenden Treibermodule in regelmässigen Abständen den "Health Monitoring"-Chip zu pollen und die entsprechenden Statusinformationen (Temperaturen an verschiedenen Stellen, Lüfterdrehzahlen usw. - im Grunde genommen alles, was du auch im BIOS siehst) über Dateien unter /proc bereitzustellen, was es relativ einfach macht, Programme oder Scripts zu schreiben, die diese Informationen dann auslesen und auswerten.

Daher gibt es auch schon jede Menge KDE / Gnome-Applets für das Temperatur & Drehzahlmonitoring im Panel dieser Desktopumgebungen, es existieren aber beispielsweise auch Scripte, die das alles schön grafisch als Statistik aufarbeiten - such einfach mal bei freshmeat.net oder folge den Links auf der lm_sensors - Seite.


Letztendlich setzt grkellm IMHO für die Temperaturanzeige auch nur auf lm_sensors auf, weswegen du zunächst die lm_sensors-Treiber zum laufen kriegen solltest (dürfte aber kein grosses Ding sein, lies einfach die recht verständlichen Dokumentationen auf der lm_sensors-Seite und vergiss nicht, dass du (steht aber auch in der Dokumentation) für die neueste lm_sensors-Version (2.6.0) auch den neuen i2c-Stack brauchst).
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy