Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DVD Unterstützung??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Anmeldungsdatum: 21.09.1999
Beiträge: 13
Wohnort: Pulheim

BeitragVerfasst am: 03. Sep 2001 22:23   Titel: DVD Unterstützung??

Hallo

würde gerne wissen wie es mit der Treiber-Unterstützung
und Brenn-Software für DVD-Brenner also DVD-RAMs unter
Linux aussieht. Kann ich überhaupt DVD-RAMs unter
Linux lesen ?

Gruß

Boris
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 04. Sep 2001 7:10   Titel: Re: DVD Unterstützung??

Gab es schon einmal einige Postings zu .... einfach mal die Suchenfunktion nutzen.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 04. Sep 2001 7:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

;-)
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2001 12:57   Titel: Re: DVD Unterstützung??

Hi
yepp das war ich damals subject: DVD-RAM

@Boris
Da ich in besitzt eines solches Gerätes bin Panasonic LF-D103 SCSI 2 (Typ I mit 5.2 GB also nicht das neue mit 9GB Typ II)und mit beide Systeme Arbeite WIN & Linux, hab ich mich unter Linux (aus Zeitmangel) nicht intensiv damit beschäfftigt. Das einzige was ich momentan berichten kann ist das die Medien mit Format32 oder das normale Fat Format in Win und Linux mit divx bzw gerippte dvd's probleme gibt mit anderen Dateien nicht. Warum das mit dem FAT Format so ist ??? , schon eigenartig bin aber nicht dahinter gekommen warum das so sei kann mir nur vorstellen das es an den Medien liegt. Um das UDF Format unter Linux zu nutzen musst du schon den 2.4.x Kernel Kompilieren da ich es nicht geschafft hab bzw es immer zu Fehlermeldung kommt wenn ich ein FAT Formatiertes Medium unter Linux mounte. Schlecht ist das Gerät nicht man kann pro Seite 2.6GB bis zu 3Std filme aufspielen also 6Std auf ein Medium. Bei den Medien gibt es schon ernorme Preisunterschiede von 55.- bis 100.- DM das Gerät selbst ist auch etwas teuer aber billiger als das Kommende DVD-RAM Recorder wo in Japan schon unter den Leuten gebracht wird.

Greetz


P.S. @Stormbringer
Hab dich nicht vergessen. In Nov hab ich Urlaub und werd mich intensiv damit beschäfftigen und dir einen ausführlichen Bericht schreiben bzw senden.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy