Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Realtek 8139

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bastian Stritt
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2001 18:12   Titel: Realtek 8139

Hi Leute,

ich hab ein Problem mit meinem Laptop: Es ist ein MD9628 aus dem MediaMarkt. Natürlich erstmal Linux drauf. Funktioniert soweit auch ganz gut nur die Netzwerkkarte macht Probleme. Es ist eine Realtek 8139. Normalerweise von Linux unterstützt. Wenn ich den Treiber einbinde (8139too oder rtl8139) kommt die Fehlermeldung: resource or device busy. Wenn ich vorher windows boote klappt es. Linuxerkennt sie. Ich kann aber nicht vernünftig auf das netzwerk zugreifen: ich hab riesenpings. ein ping ip dauert ewig, so um die 30000ms.

Unter Windows funktioniert die Karte aber einwandfrei. Ich verwende SuSE 7.2.

Kann mir jemand helfen, oder kennt jemand das Problem?

Grüße

Bastian
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2001 15:25   Titel: Re: Realtek 8139

Hi,

seit Kernel 2.4.14 oder so gibt es noch einen neuen Treiber für den 8139C. Hast du den schon mal probiert?

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Floonder
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Nov 2001 13:26   Titel: Re: Realtek 8139

Schau mal da:

http://sdb.suse.de/de/sdb/html/mjb_rtl8139_24.html

Greetz

Floonder
 

Bastian Stritt
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Nov 2001 12:53   Titel: Re: Realtek 8139

Hi,

das von SuSE kenn ich schon. Hab ja geschrieben, dass ich rtl8139 und 8139too (den von SuSE empfohlenen) ausprobiert hab.

@HJB: wo finde ich raus wie dieser neue Treiber heißt?


Grüße

Bastian
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 02. Dez 2001 13:59   Titel: Re: Realtek 8139

Hi,

> wo finde ich raus wie dieser neue Treiber heißt?

In den Kernel-Sourcen oder in der Hilfe zur Konfiguration. Der Name ist 8139cp. Den gibt es aber noch nicht für Kernel 2.2. Ich glaube auch nicht, daß er was hilft. Eher ist das Problem anderswo, vielleicht beim Power-Management. Da schaut man einfach mal, was das Laptop-HOWTO oder die Linux Laptop Database dazu zu sagen haben.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Kai Lahmann
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2001 2:18   Titel: Re: Realtek 8139

Ob du in der Laptop-Liste unter "Media Markt" was findest bezweifel ich.. In der Regel sind das umgelabelte Gericom-Geräte... Wundert mich allerdings, dass die 'nen Realtek verbauen - die meisten aktuellen Gräte da heben SiS-Chips...

In der Tat gibt es schon seit einigen Kernel-Versionen einen Fix für RealTek-Chips, die sich beim Initialisieren etwas träge verhalten...
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2001 9:04   Titel: Re: Realtek 8139

es gab da nen bug in der hardware-erkennung von suse7.2 in verbindung mit sis900/rtl8139........yast hat den chip immer als rtl8139 erkannt, dabei musste das modul sis900 geladen werden.

lösung: editiere die /etc/modules.conf:

alias eth0 sis900

dann noch ein 'depmod -a' ausführen und es klappt (hoffentlich Wink)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy