Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Wie bringe ich meinen Joystick zum laufen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Barross
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Dez 2001 15:15   Titel: Wie bringe ich meinen Joystick zum laufen?

Hallo,

ich versuche schon seit mehreren Kernelversionen mein Gravis Joypad, welchem am Gameport meiner Soundkarte SBLive! haengt, unter Linux zum laufen zu kriegen. In den Kerneleinstellungen habe ich Gameport-Unterstutzung fuer SBLive! als Modul kompiliert, sowie die generische unterstuetzung fuer normale analoge pc-joysticks
trotzdem findet xmms zum beispiel keinen joystick, auch jscal und consorten funktionieren nicht.
Was mach ich falsch??

Gruesse,
Barross
 

Mr. Smith
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Dez 2001 15:28   Titel: Re: Wie bringe ich meinen Joystick zum laufen?

/usr/src/linux/Documentation/joystick.txt
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Dez 2001 16:14   Titel: Re: Wie bringe ich meinen Joystick zum laufen?

Einige Kernelversionen lang war der Joysticksupport "broken". Mit dem 2.4.16 funktioniert es bei mir wieder.
 

aj
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Dez 2001 1:19   Titel: Re: Wie bringe ich meinen Joystick zum laufen?

Habe hier dasselbe Problem unter SuSE 7.3 mit der SBLive.
Gedrückte Feuerknöpfe zeigt mir jstest an, aber keine Änderung der Potentiometerwerte.
 

Barross
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Dez 2001 1:34   Titel: Re: Wie bringe ich meinen Joystick zum laufen?

Vielen Dank,
der tipp mit der /usr/src/linux/Documentation/input/joystick.txt war gut, da steht eigentlich alles drin, was man wissen sollte.
Jetzt klappts auch mit dem Nachbarn, aeh mit dem Joystick (endlich xmms fernsteuern koennen jippi)
Bei mir musste ich noch statt dem standard gamecard-treiber den emu10k-gp treiber substituieren, steht aber auch alles weiter hinten in der doku.

Viel Glueck allen anderen auch.
Tipp: um die module nicht jedesmal per Hand einzeln zu laden einfach mal /etc/modutils/aliases entsprechend der doku editieren!

Gruesse, Barross
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy