Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Xfree Update bei Suse7.3

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Udoj
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 13:31   Titel: Xfree Update bei Suse7.3

Hallo erst mal,
Ich habe per Yast1 vom Suse FTP Xfree4.1.0 und sax2 geupdatet.
Zuvor habe ich den Kernel 2.4.16 (kdeflt) aus dem Suse(mantel) Verzeichnis
aktualisiert. Bis da hin funktionierte Sax2 noch,aber nach Aktualiesierung des Sax2tools,3ddiag und
Xfree aus dem suplementary Ordner,sagt Sax2 immer, "Sorry,your Kernel are not in framebuffermode....abort".Das ist er aber 100%tig.
Selbst das installieren des Standart 2.4 Kernel von CD hat keine Unterschied gemacht.
Nun habe ich die Pakete aus dem Standart 7.3 Verzeichnis wieder installiert und ich kann Sax2 benutzen.
Nun fragt Sax2 wie gewohnt nach 3d Unterstützung.
Habe ich etwas falsch gemacht?Sind doch alles RPM's für Suse7.3 gewesen und nichts selber gestricktes.

Bekomme die 3D-Unterstützung nicht mit dem Kernel 2.4.16 gestartet. Dort bricht XFree4.1 immer ab.
Wenn ich den 2.4.10 von Cd nehme,dann geht es.
Laut Suse sollen Die Nvidia RPM's 1.2113 (kernel und GLX)auch für 2.4.16 Kernel sein.
Hat jemand die gleichen Probleme?

Mein System:
Athlon 1333MHZ
Geforce2TI500XP(Gainward)
3Ware6400 Raidcontroller im Raid5 Verbund
Asus a7v Mainborad mit 640MB Ram

Gruß Udo
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 13:38   Titel: Re: Xfree Update bei Suse7.3

Ich dachte, dass in SuSE 7.3 bereits XFree86 v4.1.0 mit dabei ist ?
 

Udoj
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 13:48   Titel: Re: Xfree Update bei Suse7.3

Ja,aber es sind auf dem Suse FTP "neuere" Pakete.
Statt ein installiertes Paket die Version 4.1.0-123 hat, findet man dort 4.1.0-234 z.B.
Ich gehe mal davon aus,das Suse dort noch ein par änderungen oder Erweiterungen vorgenommen hat.
Gruß Udo
 

Henry
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2001 17:43   Titel: Re: Xfree Update bei Suse7.3

Suuuuuper wieder einer der grundlos immer auf dem neuesten Stand sein muss ?

Wenn doch alles bei dir funktioniert warum um alles in der Welt möchtest du dann unbedingt den XServer updaten ? Nur weil sich an der vierten Stelle (!) der Versionsnummer was geändert hat ?

Ich weiss ja nicht was SuSE mit der vierten Stelle ausdrücken möchte ob das nun die Patch-Nummer ist oder die Buildnumber sobald wieder einer mal bei SuSE den Compiler angeschmissen hat. Aber nur weil was von 1.2.3-4 auf 1.2.3.5 in der Version steigt muss man doch noch nicht updaten.
 

Udoj
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Dez 2001 11:14   Titel: Re: Xfree Update bei Suse7.3

Erstmal Danke für die tolle Erklärung
Warum wird etwas geändert,wenn es 100%tig funktioniert?
Frohe Weihnachten und ein Guten Rutsch.
 

jensemann
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Dez 2001 1:47   Titel: Re: Xfree Update bei Suse7.3

Warum etwas geändert wird, wenn alles 100% funzt, die Antwort ist eigentlich recht einfach. Es ist ja möglich, das etwas bei jemandem aufgrund irgendwelcher Einstellungen nicht richtig funktioniert. Wenn du mit deinem XServer keine Probleme hast, ist doch für dich alles in Ordnung und es gibt eigentlich keinen Grund auf eine neue Version upzudaten. Im endeffekt, gilt auch hier Don't touch a running System. Wenn du Probleme mit einer Version hast, dann ist es ganz klar, das man eine neuere nimmt, aber nur um auf dem neuesten Szand zu sein sollte man nicht updaten. Im endeffekt entscheidest das natürlich du, aber ich würde dir raten, nicht dem update Wahn zu verfallen, weil jede Änderung in Software auch wieder neue Fehler bedeuten kann. Wenn man die neueste Version haben will, obwohl die alte gut läuft, muss man mit Problemen rechnen, und wenn man dann trotzdem updatet sollte man selbst wissen, wie man den Fehler beheben kann. Wenn du allerdings probleme mit dem alten XServer hattest, nehme ich alles zurück.
Um dir bei deinem eigntlichen Problem zu helfen, versuch einfach mal die NVidia Treiber selbst zu übersetzen, einfach von der Seite saugen entpacken, ins Verzeichniss rein und dann als root make install eingeben, du musst das Kernel Modul zuerst übersetzen. Vielleicht hilfts ja.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy