Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
umschalten von bnc auf 10baseT

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JT
Gast





BeitragVerfasst am: 06. März 2002 20:50   Titel: umschalten von bnc auf 10baseT

Wie kann ich eine 3Com Karte ( Etherlink 3 ) manuell von bnc modus in 10baseT umschalten?
Vielen Dank,

JT
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 06. März 2002 23:19   Titel: Re: umschalten von bnc auf 10baseT

in dem du den rj45 Stecker in die richtige buchse steckst?
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2002 11:49   Titel: Re: umschalten von bnc auf 10baseT

Wenn Du eine Karte manuell auf einen bestimmten Anschluss trimmen willst/musst, ist es am einfachsten, wen der Treiber als Modul vorliegt. Ein

/sbin/modinfo -p 3c509

sagt Dir, dass das Modul u.a. den Parameter "xcvr" kennt, dem man einen Wert von 0 oder 1 mitgeben kann. Mach einfach mal ein modinfo auf das Modul, dass Du verwendest (lsmod oder ein Blick in die /etc/modules.conf helfen Dir weiter, falls Du den Namen nicht weisst). Sollte es der 3c509 sein, kannst Du einfach in der /etc/modules.conf eine Zeile einbauen (oder ergänzen):

options 3c509 xcvr=0

Ggf. musst Du auch noch den Interrupt oder IO-Port angeben, die Werte sollten aber auch schon in der /etc/modules.conf stehen.

Ansonsten hat Lutz aber auch nicht unrecht: Normalerweise sollte die Karte merken, an welchem Anschluss das Kabel steckt und diesen dann verwenden. Wenn sie das nicht macht, würde ich mir mal die Treiberdiskette von 3Com zu der Karte ziehen und das Diagnose-Programm laufen lassen, ob man die Karte hardware-technisch auf einen bestimmten Anschluss getrimmt hat. Ist ein DOS-Programm, musst also noch mal von irgendwoher eine DOS-Floppy auftun.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy