Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernelversion

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ramon
Gast





BeitragVerfasst am: 19. März 2002 9:32   Titel: Kernelversion

Hallo,

ich hatte vor vielen Monaten SuSE 7.1 installiert. Ein Winmodem habe ich auch zum laufen gebracht - leider weis ich nicht mehr wie
Nach einem Plattencrash bin ich dabei alles wieder neu aufzubauen. Was ich noch weis :
1. SuSE 7.1 installieren
2. cp /boot/vmlinuz24.version.h /usr/src/linux/include/linux/version.h
3. cp /boot/vmlinuz24.autoconf.h usr/src/linux/include/linux/autoconf.h
4. Modul compilieren mit rpm --rebuild modul_2.4.0.src.rpm
5. Modul instalieren mit rpm -i modul_2.4.0.i386.rpm
6. modul laden ./load_modul
7. Modem mit yast2 einrichten

also bis zum Punkt 5 funktioniert alles nach Plan.
Wenn ich den Punkt 6 ausführe sagt mir das System, dieses Modul ist für Kernel 2.4.0 und aktueller kernel ist 2.4.0-4GB
kann mir jemand sagen, was ich angestellt hatte daß es letztes Jahr gefunzt hat ??


best regards
Ramon
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 20. März 2002 14:07   Titel: Re: Kernelversion

Hi,

vielleicht gibt es einen Unterschied bei der Größe des Speichers, den Kernel und Modul unterstützen. Das ist glaube ich genauso fundamental wie der Unterschied SMP/nicht SMP. Für den Hausgebrauch reicht die Standardoption, die bis zu 960 MB unterstützt.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 20. März 2002 14:14   Titel: Re: Kernelversion

2.4.0-4GB ist der SuSE spezifisch veränderte Kernel.
Du musst dann natürlich auch die entsprechenden Modul-Pakete benutzten. Villeicht findet sich auf der CD so etwas wie: module_2.4.0-4GB.src.rpm
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 20. März 2002 23:41   Titel: Re: Kernelversion

insmod -f modul
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

ramon
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2002 11:34   Titel: Re: Kernelversion

Hi,

leider kennt das internet den Kernel "-4GB" nicht, also auch kein modul dafür.

best regards
Ramon
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy