Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Welches Mainboard (Chipsatz)?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ulmx
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2002 1:08   Titel: Welches Mainboard (Chipsatz)?

Hallo Leute,
nachdem ich mich nun ein halbes Jahr mit meinem Mainboard A7A266 von Asus mit dem AliMagik1 Chipsatz rumgeärgert habe (es will einfach nicht mit meiner TV-Karte und AGP-Grafikkarte zusammenarbeiten), habe ich nun beschlossen mir ein neues Mainboard zu kaufen.
Doch welches Mainboard soll ich mir nun kaufen? Könnt ihr mir was empfehlen.
Es soll ein Mainbord für Athlon Prozessoren sein und von Linux unterstützt werden. Wie sieht es eigentlich mit Via-Chipsätzen aus? Ich habe gehört, dass sie auch Probleme unter Linux bereiten können.
Danke schonmal im Voraus.

Bye

Ulmx

PS: Arlt hat bei uns z.Z. das A7V266 Mainboard im Angebot- währe das was?
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2002 10:10   Titel: Re: Welches Mainboard (Chipsatz)?

Man höre und staune: Der SIS635 soll ziemlich stabil und zuverlässig laufen. Und ist zudem noch recht günstig. Ansonsten würde ich bei den AMD Chipsätzen bleiben (762) und zusehen, das ich ein Brett auch mit AMD Südbrücke bekomme. Kost ne Mark mehr und ist auch nicht (mehr) der schnellste, aber mir persönlich wäre es das Wert.

Sicher wird Dir jeder was anderes erzählen, aber VIA kommt mir nicht (mehr) ins Haus.
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2002 10:13   Titel: Re: Welches Mainboard (Chipsatz)?

Ich verwende ein Tyan ( http://www.tyan.com ) Mainboard für Dual PII (dzt. 2x 350 MHz). Mit diesem Brett habe ich egentlich
noch bei keiner Distribution Schwierigkeiten gehabt. Ich persönlich würde dir das Dual Athlon Board von Tyan empfehlen - ist nicht sonderlich teuer, kann auch mit nur einer CPU betrieben werden, und im SMP-Betrieb bist Du in der 2 Liter Klasse.

Abraten kann ich dir ebenfalls aus Erfahrung von diesen ganzen "onboard" Geschichten. Mit denen habe ich eigentlich immer Probleme gehabt. Am besten bin ich immer mit einem nackten Brett, und ausgesuchten, von Linux unterstützten Komponenten wie Graka, Sound, Netzwerkkarte etc. gefahren.

Mein Board ist jetzt ca.4 Jahre alt, hat damals ca. 500 DM gekostet und ist bis 1 GB Ram ausbaubar.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy