Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probleme mit NVidia GF 2 und RedHat... Hilfe!!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
error157
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Apr 2002 9:45   Titel: Probleme mit NVidia GF 2 und RedHat... Hilfe!!!

Also ich habe mir vor kurzem RedHat 7.2 installiert. Nun brauche ich die Treiber von NVidia für meine GeForce 2 MX.
Habe mir diese also runtergeladen und installiert. Dies funktioniert jedoch nicht!!!
Hat jemand ne Idee? Welche Files muss ich mir denn runterladen? Installierter Kernel ist i686. Aber für RedhatHatgibt es nur Grafiktreiber für den i386?
Bitte, wenn jemand dieses Problem hatte, oder auch nur irgendeine mögliche Lösung hat, dann meldet Euch!

Es ist wirklich dringend, denn so langsam verzweifele ich hier....

Danke

Error_157
 

ytimk



Anmeldungsdatum: 07.09.2001
Beiträge: 341

BeitragVerfasst am: 07. Apr 2002 17:53   Titel: Re: Probleme mit NVidia GF 2 und RedHat... Hilfe!!!

Bei mir ging der RedHat-Kernel-Treiber auch nicht.

Versuch mal das(/den/die?? ) Source-RPM runterzuladen und nach der Anleitung auf der NVidia-Site zu installieren. Bei mir hat's geklappt
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

doppelzopf



Anmeldungsdatum: 07.04.2002
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 09. Apr 2002 16:44   Titel: Re: Probleme mit NVidia GF 2 und RedHat... Hilfe!!!

einrichten von nvidia-grafikarten unter mandrake 8.2 download edition

verwendete hardware:

prozessor:amd athlon xp 1800+ (1533mhz)
motherboard: epox 8khaplus (via kt266a)
graphikkarte: Asus v7700 geforce 2 ti 32mb
ram : 256 mb DDR - SDRAM
festplatte: seagate bar!!!acuda IV 60 gb
soundkarte: creative soundblaster 128 pci / EPOX onboard sound AC'97 im BIOS deaktiviert
CD-rom: plextor px32!!!
Brenner: plextor R-412c !!!
SCSI -karte: Adaptec 2940UW

GNU/Linux Mandrake 8.2 Download-Edition
kernel-2.4.18.6rpm
gcc 2.96
XFree 4.20
KDE 2.2.2



installieren der grafikkartentreiber:

download der aktuellen grafikartentreiben von der nvidia website www.nvidia.com
da für die aktuelle mandrake 8.2 noch keine rpm pakete zu verfügung stehen erfolgt die installation über die tar.gz archive
die benötigent files sind:

NVIDIA_kernel-1.0-2802.tar.gz

NVIDIA_GLX-1.0-2802.tar.gz



um die treiber zu installieren sind zu allererst die kernelsource zu installieren (*****.rpm) von der mandrake cd2
über rpm, krpm oder den entsprechenden tools der distribution (unter mandrake dem softwaremanager respektive control center)

eine konsole öffnen und

anschlieszend die pakete entpacken:

tar xzf NVIDIA-kernel-1.0-2802.tar.gz
tar xzf NVIDIA_GLX-1.0-2802.tar.gz

über den befehl su
password

root rechte ergattern, und

!!! reihenfolge beachten, erst kernel DANN GLX !!!

mit

cd NVIDIA-kernel-1.0-2802
ins verzeichnis wechseln:

make install
... die kerneltreiber werden installiert
die meldung ".............." am ende bestätigt dass die installation erfolgreich war

mit

cd ..

das verzeichnis verlassen

cd NVIDIA_GLX-1.0-2802
ins verzeichnis wechseln

make install

die meldung ".........." am ende bestätigt dass die installation erfolgreich war


nun muss noch die Xf86-config-4 editiert werden:

diese befindet sich unter /etc/X11




im Abschnitt Module:

Section "Module"

müssen, sofern vorhanden die Zeilen

Load "dri"
Load "GLcore"

mittels # auskommentiert werden

und die Zeilen

Load "GLX"
Load "extmod"


hinzugefügt werden.




im Abschnitt Device

Section "Device"

muss die Zeile mit dem Eintrag

Driver "nv" editiert werden, und statt "nv" "nvidia" eingetragen werden

Driver "nvidia"

die einträge der Abschntte Module und Device einer funktionierenden XF86Config-4 sollten dann wie folgt aussehen:




Section "Module"

# This loads the DBE extension module.
Load "dbe"
Load "glx" #<---editiert, zeile hinzugefügt
Load "extmod" #<---editiert, zeile hinzugefügt
# This loads the Video for Linux module.
Load "v4l"


# This loads the miscellaneous extensions module, and disables
# initialisation of the XFree86-DGA extension within that module.

SubSection "extmod"
#Option "omit xfree86-dga"
EndSubSection

# This loads the Type1 and FreeType font modules

Load "type1"
Load "freetype"
EndSection



Section "Device"
Identifier "Generic VGA"
Driver "vga"
EndSection

Section "Device"
Identifier "NVIDIA GeForce2 DDR (generic)"
VendorName "Unknown"
BoardName "Unknown"
Driver "nvidia" #<---editiert, nv auf nvidia umbenannt
# VideoRam 32768
# Clock lines


# Uncomment following option if you see a big white block
# instead of the cursor!
# Option "sw_cursor"

Option "DPMS" "on"
EndSection


durch einen kleine bug in der tar.gz archiven bzw. dem installer ist unter mandrake 8.2
noch eine datei zu editierten, sonst werden die entsprechenden module nicht geladen.

nämlich unter /etc in die datei modules
die zeile

NVdriver

hinzugefügt werden


dazu sind ebenfalls rootrechte erforderlich

eine funktionierend modules datei sollte dann etwa wie folgt aussehen:

# /etc/modules: kernel modules to load at boot time.
#
# This file should contain the names of kernel modules that are
# to be loaded at boot time, one per line. Comments begin with
# a `#', and everything on the line after them are ignored.

scsi_hostadapter
NVdriver #<---editiert, NVdriver hinzugefügt


ein anschließender reboot sollte die konfiguration abschließen.


sofern keine fehler auftreten erscheint bei grafischem login ein kurzer zwischenscreen mit dem nvida logo (bzw wenn der
X-Server über die Konsole mit startx aufgerufen wird).

sollte im prinzip auch für redhat funktionieren

mfg dZ
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy