Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SCSI-Platte nicht mehr lesbar

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 27. Apr 2002 18:18   Titel: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

Hi!

Seit ein paar Tagen läßt sich eine meiner Platten nicht mehr lesen. Das Problem liegt mit Scherheit an der Platte, denn es sind zwei Platten im System mit ID 2 und ID 3. Die mit der ID 2 läuft einwandfrei, es läßt sich auch Linux davon booten. Die mit ID 3 wird erkannt (Seagate ST39140N), doch sie ist nicht mehr ansprechbar. Weder im BIOS noch von Linux. Linux (Kernel 2.4.15) meldet "waiting for /dev/sdb to spin up", und dann tut sich lange nichts mehr.

Mit einem anderen Kabel ändert sich nichts, am Kabel liegt es also nicht. An der Terminierung auch nicht. Ersetze ich die Platte durch eine andere, wird diese sofort erkannt. Es liegt also nur an der Platte, ich möchte nur keine neue kaufen, wenn es sich vermeiden läßt. Das Teil ist gut 2 Jahre alt, die Garantie ist also auch schon abgelaufen.

Hat jemand eine Ahnung, ob man da noch was machen kann?

Danke,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Apr 2002 20:41   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

> Linux (Kernel 2.4.15) meldet "waiting for /dev/sdb to spin up", und dann tut sich lange nichts mehr.

Hört sich nach defektem Spindelmotor an.
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 28. Apr 2002 19:57   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

Hi!

Optisch oder akustisch ist natürlich kein Defekt feststellbar...

Weißt du zufällig, ob sich sowas reparieren läßt? Ich denke zwar nicht, daß sich die Kosten für die Reparatur lohnen würden (es sind keine wirklich wichtigen Daten auf der Platte), doch interessieren würde es mich schon...

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Apr 2002 20:53   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

Technisch sollte das für eine auf Datenrettung spezialisierte Firma kein Problem darstellen. Solche Datenrettungsdienstleister sind jedoch alles andere als preiswert. Allerdings musst du selbst abwägen wie wertvoll dir die Daten letztendlich sind.

Ich denke mal es sollte ausreichen die Festplatte in einer Reinraumumgebung zu öffnen, die Datenplatten zu entnehmen, den Spindelmotor durch ein Baugleiches Modell zu ersetzen (oder die Datenplatten in ein Baugleiches Festplattengehäuse einzubauen) fertig. Wie gesagt technisch kein Ding der Unmöglichkeit.
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 29. Apr 2002 12:25   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

Hi!

Danke! Eine neue Platte (IDE, 80 GB) ist bestellt Kostet wahrscheinlich weniger als eine Reparatur.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Apr 2002 13:23   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

Ein RAID (1 oder 5) bzw. ein Backup sollte helfen
 

MDL
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Apr 2002 20:38   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

Hi

mit dem ansprechen hat ich auch mal ein Problem mit meiner DCAS34330 von IBM. Hab es mit cfdisk wieder hinbekommen anscheinend war die Dateizuordnungstabelle futsch und kam zu komischen fehlermeldungen.

Gruß
MDL
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Apr 2002 0:21   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

kann schon sein, aber "waiting for /dev/sdb to spin up" hört sich doch eher nach einem Hardwaredefekt an
 

nick
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Apr 2002 16:49   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

faengt die platte an sich zu drehen? wenn nicht, kannst du mal folgendes ausprobieren: stelle sie ueber die jumper so ein, dass sie sofort, also ohne start-signal, loslaufen wuerde. bis dahin sollte noch nichts passieren. jetzt das eigentliche: die platte in der hand halten und ruckartig mehrmals horizontal drehen, also als ob man das gehaeuse bewegen moechte, aber gem. traegheitsgesetzt die platten nicht. manchmal loest sich dadurch irgendwas, und die platte laeuft wieder. hab damit schon so manche platte wieder zum laufen gebracht.
kenne das aber nur von aelteren scsi-platten, aber so zwei jahre passt schon. ide-platten habe ich so uebrigens keine wieder zum laufen gebracht, wenn sie nicht mehr angelaufen ist.
gruss, nick
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 01. Mai 2002 18:13   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

Hi!

Danke für den Tip! Habe es mal ausprobiert, bisher ohne Erfolg. Es scheint so, als würde die Platte anlaufen, dann hört man, wenn man sein Ohr dran hält, ein periodisches Surren, als wenn etwas vor und zurück fahren würde. Aber momentan komme ich nicht weiter.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

SULU
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 8:42   Titel: Re: SCSI-Platte nicht mehr lesbar

Hi HJB.

Sieht aus als ob der track 0 nicht mehr gefunden wird und Du nachfolgend in einen timeout rasselst.

Gruss
Sulu
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy