Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Hauptplatine

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wickey



Anmeldungsdatum: 03.05.2002
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 22:52   Titel: Hauptplatine

Hallo!

Habe vor, mir einen neuen Rechner zusammenzuschrauben, auf dem (fast) nur Linux laufen soll (SuSE 8.0)


Hat jemand eine Erfahrung mit dem Board von Asus A7V333 und SuSE 8.0???
Läuft da alles? (ev. Athlon 1900, Raid, VIA KT333 Chipsatz)

Wäre eine Alternative vielleicht das KT3 Ultra-ARU von MSI?

Andere Vorschläge?

grüße wickey

PS: Achja, frage, da die Hardwaredatenbank von Suse darüber nicht sehr gesprächig ist
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2002 14:32   Titel: Re: Hauptplatine

alternative hardware site http://hardware.linuxfaqs.de/
 

wickey



Anmeldungsdatum: 03.05.2002
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2002 19:25   Titel: Re: Hauptplatine

Danke für den Link, war mir aber schon bekannt und viel hilft die Seite auch nicht. Leider gibts auf dieser Seite hauptsächlich veraltete Hardware und die Fülle ist auch nicht gerade üppig.

Danke trotzdem

grüße wicke<
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2002 20:33   Titel: Re: Hauptplatine

ich sage
ECS K7S5A
chipsatz SiS 735
Unterstüzt bis AthlonXP sonstwo und läuft mit Win2k und Linux gleichermassen gut
ach ja billig isses auch
ECS K7S6
SiS 740
Unterstüzt auch DDR333 aber ob sich der von der Leistungsentfaltung so lohnt
die Artikel auf Tomshardware.de lassen mich daran zweifeln
 

wickey
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 11:34   Titel: Re: Hauptplatine

Auch Danke für diesen Tipp.

Allerdings liest man vom K7S5A die abenteuerlichsten Dinge. Für manche das überdrüber Board, für andere absolut zum vergessen.

grüße wickey
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 12:29   Titel: Re: Hauptplatine

für mich das über Board
ich habe bei 7 von 7 Leuten positives gehört mit mir kommt noch +1 dazu und bald noch ein +1 Very Happy
 

Manfred Wendler
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 17:53   Titel: Re: Hauptplatine

Andreas,
ich stehe vor der gleichen Entscheidung wie Wickey.
Hat das ECS K7S5A auch Raid und Firewire onboard?
Gruß
Manfred
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 18:50   Titel: Re: Hauptplatine

hat schon jemand das onboard lan und audio zum laufen gekriegt (k7s5a)? welche kerneloptionen/module muss man kompilieren?

danke,

ratte
 

habu



Anmeldungsdatum: 25.05.2002
Beiträge: 46
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2002 0:26   Titel: Re: Hauptplatine

gehört nicht zum Thema, aber warum finde ich hier im Forum, so auch in diesem Thread, ständig Links, die sich nicht ansprechen lassen; soll heißen: Der Browser reagiert nach seiner Versuchszeitspanne so, als ob es die Adressen nicht gibt mit einer dementsprechenden Fehlermeldung
"Beim Laden von http://hardware.linuxfaqs.de/ ist folgender Fehler aufgetreten:
Unbekannter Rechner hardware.linuxfaqs.de"

Habe hier keine Firewall oder sonstwas. Geht mir nur mit Seiten hier!! so, die von den Freaks propagiert werden, sonst geht alles!!!!
Danke (by the way: bin kein Dummi, kein Linux- oder gar Compitotalneuling)


Zuletzt bearbeitet von habu am 19. Aug 2002 0:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

flo2



Anmeldungsdatum: 27.05.2002
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2002 19:12   Titel: Re: Hauptplatine

Hallo,

noch ein paar Anmerkungen zum ECS Elitegroup K7S5A. Meine subjektive Einschätzung ist, dass man viel Negatives von diesem Board liest, weil es aufgrund seines günstigen Preises sehr weit verbreitet ist.
Nun zum Betrieb unter Linux. Ich setze RedHat 7.3 und hatte bei der Installation keine Probleme. Alle Komponenten wurden einwandfrei erkannt und konfiguriert. Beim Kompilieren eines eigenen Kernels sind folgende Einstellungen für die Onboardkomponenten zu wählen:

Komponente Kernelmodul
------------------------
Onboard-LAN SiS900
USB OHCI-Treiber
IDE SiS-IDE
Audio wohl Realtek, habe ich aber nicht ausprobiert

Persönliches Fazit:
Das Board läuft bei mir unter Linux schnell, stabil und problemlos.

MfG
Flo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sputnik1969



Anmeldungsdatum: 26.07.2002
Beiträge: 92
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2002 19:49   Titel: Re: Hauptplatine

Also ich bin mit dem K7S5A sehr zufrieden, allerdings fahre ich auch eine Cheepo-Bios, das original lag beim ramdurchsatz doch ziemlich zurück...
Als Audiotreiber muss man da übrigends intel8x0 angeben
Der OnBoardLan ist auch zuverlässig und recht schnell... ist zwar kein 3com aber trotzdem mehr als ausreichend
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Aug 2002 10:20   Titel: Re: Hauptplatine

Hi, cool, sound funzt ja jetzt. irgendwie war ich nicht darauf gekommen, dass da ein intel 8x0 unter den ganzen sis chips verborgen ist.

uebrigens muss man bei mpg123 -r 48100 angeben, es findet die rate nicht selber, soll auch ein problem fuer xmms sein...

hat einer alsa dafuer installiert? ist das n bringer und wenn ja wofuer?

ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy