Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Wie kann ich ein mit YAST2 erstelltes Backup wieder zurückschreiben?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hjampel



Anmeldungsdatum: 23.05.2002
Beiträge: 1
Wohnort: hessen

BeitragVerfasst am: 23. Mai 2002 19:15   Titel: Wie kann ich ein mit YAST2 erstelltes Backup wieder zurückschreiben?

Ich kann mit LILO zwar mein Linux starten, aber Windows98 leider nicht.
> In meinem Rechner sind die Festplatten wie folgt verteilt.
>
> HDA LS120
> HDB1 Windows98
> SDA1 VFat
> SDB2 ReiserFS (Start mit LILO)
>
> Die SCSI-Geräte betreibe ich an einem Tekramkontroller.
>
> Ich schaffe es nicht mein LS120 (HDA) einzubinden.
>
> Wie kann ich ein mit YAST2 erstelltes Backup wieder zurückschreiben?


Zuletzt bearbeitet von hjampel am 23. Mai 2002 19:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Marcus
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Mai 2002 19:10   Titel: Re: Wie kann ich ein mit YAST2 erstelltes Backup wieder zurückschreiben?

Da stimmt wohl eher was mit Deiner LILO-Config nicht.
Du willst Win98 starten verstehe ich das richtig?
 

hjamel
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Mai 2002 9:50   Titel: Re: Wie kann ich ein mit YAST2 erstelltes Backup wieder zurückschreiben?

Ja das stimmt. Ich hab Linux mit LILO auf ner SCSI-Platte und WIN98 auf ner IDE. Linux lässt sich problemlos starten nur WIN halt nicht. Ausserdem würde mich interessieren wie man ein Backup das mit YAST2 erstellt wurde wieder zurückschreiben kann.Das Handbuch schweigt sich da leider aus und den SUSE Support kann man auch vergessen. Die wollen nur Kohle machen (war früher auch mal anderst)
 

marcus1978



Anmeldungsdatum: 14.02.2002
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 26. Mai 2002 16:44   Titel: Re: Wie kann ich ein mit YAST2 erstelltes Backup wieder zurückschreiben?

Also das mit der SCSI-Platte sollte doch über Yast konfigurierbar sein, oder?
Ansonsten schu dir mal die Datei /etc/lilo.conf und passe die entsprechend an.

Als was wird denn das Backup gespeichert? tar? tar.gz?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjamel
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Mai 2002 16:47   Titel: Re: Wie kann ich ein mit YAST2 erstelltes Backup wieder zurückschreiben?

Das Backup wird als tar.gz abgespeichert. Ich weiss halt nicht wie ich es wieder an die richtigen Stellen entpacken kann.
 

klaus Schäfer
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Mai 2002 5:26   Titel: Re: Wie kann ich ein mit YAST2 erstelltes Backup wieder zurückschreiben?

Hallo,
weißt du denn, wo das backup ist. Wenn ja, einfach mal tar -tvzf /dein-backup.
Nun sollte eine Liste der gesicherten Dateien auftauchen. Wenn die Namen ohne / am
Anfang aufgelistet werden, ein cd / und
dann ein tar -xvzf /dein-backup und alles wird restored.
man tar hilft auch weiter

Gruß
Klaus Schäfer
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy