Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Eight to Fourteen Modulation (EFM) was ist da unter Linux möglich?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
troette
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jun 2002 10:42   Titel: Eight to Fourteen Modulation (EFM) was ist da unter Linux möglich?

Eight to Fourteen Modulation (EFM) gibt es software dafür?
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2002 13:31   Titel: Re: Eight to Fourteen Modulation (EFM) was ist da unter Linux möglich?

Etwas mehr Kontext zur Frage wäre nett. Wenn es sich aber um den reinen Algorithmus dreht, dann lässt sich mittels

http://www.ee.washington.edu/conselec/CE/kuhn/cdmulti/95x7/95x71l.gif

und

http://www.ee.washington.edu/conselec/CE/kuhn/cdmulti/95x7/95x71r.gif

leicht ein simples Progrämmchen zusammenzimmern. Solltest Du allerdings den Einsatz von RAW/EFM-fähigen CD-Brennern unter Linux meinen, bin ich überfragt.

Jochen
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2002 13:43   Titel: Re: Eight to Fourteen Modulation (EFM) was ist da unter Linux möglich?

Die Referenz sollte wohl http://www.ecma.ch/ecma1/STAND/ECMA-130.HTM sein, wo man sich ein PDF bzw. PostScript-File runterladen kann, wo die gleiche Tabelle noch mal enthalten ist. Den eigentlichen Algorithmus habe ich nicht gefunden.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy