Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
verschwundene Modi unter SUSE8.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
toqua
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Sep 2002 21:09   Titel: verschwundene Modi unter SUSE8.0

Hi!
Habe im Moment mit meinem Notebook einige Probleme, die ich sonst so bei den 3 Rechnern, die ich hier am Laufen habe, in der Form nicht kenne.
Also folgendes:
wie gehabt die Treiber von nvidia heruntergeladen und via rpm -Uhv *.rpm --nodeps --force als root eingebunden dann noch switch2nvidia_glx gestartet. Normalerweise noch sax2 gestartet, alles eingestellt und noch mal in /etc/X11 die XF86Config angeschaut und wenn ja verändert. Soweit sogut - starte ich ins X bin ich in voller Farbenpracht. In GIMP etc. sieht mans ja.
Fahre ich dann das System herunter, mache das Notebook aus u.s.w komme keine Fehlermeldungen.
Falls ich jedoch neu starte und ins X will, blickt mich ein 256-Farbenhintergrund an - gräßlich, da braucht man kein GIMP zu starten. Da hilft wieder nur sax2 und dieselbe Prozedur bis zum nächsten Mal.
Kann mir da einer helfen?
Dank schon mal..
 

Susilein
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2002 3:52   Titel: Re: verschwundene Modi unter SUSE8.0

Soweit ich weiss sind das aber 2 Pakete die Du installieren musst .Einmal den NVidia-Kernel und noch was , hab vergessen wie das heisst .Bei mir ging das ja über AutoUpdate , da hab ich halt gesehen dass es 2 Pakete waren , dananch kam dann die Meldung ...bitte neu booten damit ... bla bla halt .Nach dem Neuboot dann mit SAX einrichten und dann müsste es gehen .

CU
 

toqua
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2002 5:53   Titel: Re: verschwundene Modi unter SUSE8.0

Dieses Problem wurde ja gelöst (*=Platzhalter für mehrere Programme gleichen Namens), nur leider zeitweilig. Die 3D Beschleunigung funktioniert ja auch, da ich sie mit gears bzw. glgears messen kann. Das NVIDIA-Zeichen ist auch jedesmal vorhanden, ist mir bekannt, daß man das ausstellen kann . Also muß der Treiber ja auch da sein. Nur mein
Problem liegt in der niedrigen Auflösung von KDE.
Nach dem Neustart nur 256 bit.
cu
 

arjo1
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2002 10:52   Titel: Re: verschwundene Modi unter SUSE8.0

Was steht in der /etc/X11/XF86Config unter Section "Screen"
DefaultDepth 16 ? wäre ok.
 

toqua
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2002 14:45   Titel: Re: verschwundene Modi unter SUSE8.0

hier ist meine config
trotzdem ist kde wie in 256 Farben


# /.../
# SaX generated XFree86 config file
# Created on: 2002-09-02.
#
# Version: 4.3
# Contact: Marcus Schaefer <sax@suse.de>, 2001
#
# Automatically generated by [SaX2] (4.3)
# PLEASE DO NOT EDIT THIS FILE!
#

Section "Files"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/misc:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/local"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/100dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Type1"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/URW"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Speedo"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/PEX"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/cyrillic:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin2/misc:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin2/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin2/100dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin2/Type1"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin7/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/baekmuk:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/japanese:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/kwintv:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/truetype"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/uni:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/CID"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/ucs/misc:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/ucs/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/ucs/100dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/hellas/misc:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/hellas/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/hellas/100dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/hellas/Type1"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/misc/sgi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/xtest"
ModulePath "/usr/X11R6/lib/modules"
RgbPath "/usr/X11R6/lib/X11/rgb"
EndSection

Section "ServerFlags"
Option "AllowMouseOpenFail"
EndSection

Section "Module"
Load "type1"
Load "speedo"
Load "extmod"
Load "freetype"
Load "glx"
EndSection

Section "InputDevice"
Driver "Keyboard"
Identifier "Keyboard[0]"
Option "Protocol" "Standard"
Option "XkbLayout" "de"
Option "XkbModel" "pc104"
Option "XkbRules" "xfree86"
Option "XkbVariant" "nodeadkeys"
EndSection


Section "InputDevice"
Driver "mouse"
Identifier "Mouse"
Option "Device" "/dev/pointer1"
Option "Emulate3Buttons" "on"
Option "Emulate3Timeout" "50"
Option "InputFashion" "Mouse"
Option "Name" "Autodetection"
Option "Protocol" "ps/2"
Option "Vendor" "Sysp"
EndSection

Section "InputDevice"
Driver "mouse"
Identifier "Mouse"
Option "Device" "/dev/pointer0"
Option "InputFashion" "Mouse"
Option "Name" "Autodetection"
Option "Protocol" "imps/2"
Option "Vendor" "Sysp"
EndSection


Section "Monitor"
Option "CalcAlgorithm" "CheckDesktopGeometry"
HorizSync 31-82
Identifier "Monitor[0]"
ModelName "1280X1024@75HZ"
VendorName "--> LCD"
VertRefresh 55-80
UseModes "Modes[0]"
EndSection


Section "Modes"
Identifier "Modes[0]"
Modeline "1280x1024" 119.28 1280 1296 1552 1736 1024 1024 1035 1070
Modeline "800x600" 37.44 800 816 928 1072 600 600 605 626
Modeline "800x600" 43.68 800 816 928 1072 600 600 606 626
Modeline "800x600" 49.92 800 816 928 1072 600 600 607 626
EndSection


Section "Screen"
DefaultDepth 16
SubSection "Display"
Depth 15
Modes "800x600"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 16
Modes "1280x1024"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 24
Modes "800x600"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 32
Modes "800x600"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 8
Modes "800x600"
EndSubSection
Device "Device[0]"
Identifier "Screen[0]"
Monitor "Monitor[0]"
EndSection


Section "Device"
BoardName "GeForce2 Go"
BusID "1:0:0"
Driver "nvidia"
Identifier "Device[0]"
Option "FlatPanel"
#Option "NvAGP" "3" # try 2 than 1
#Option "CrtcNumber" "0"
#Option "NvAGP" "0" # disable agp
#Option "NvAGP" "1" # use nvidia agp
#Option "NvAGP" "2" # use agpgart
Screen 0
VendorName "NVidia"
EndSection


Section "ServerLayout"
Identifier "Layout[all]"
InputDevice "Keyboard[0]" "CoreKeyboard"
InputDevice "Mouse" "CorePointer"
InputDevice "Mouse" "SendCoreEvents"
Option "Clone" "off"
Option "Xinerama" "off"
Screen "Screen[0]"
EndSection

Section "DRI"
Group "video"
Mode 0660
EndSection
 

arjo1
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2002 16:55   Titel: Re: verschwundene Modi unter SUSE8.0

Ab section screen scheint etwas zuviel drin zu sein.
Section "Modes"
Identifier "Modes[0]"
Modeline "1600x1200" 149.76 1600 1616 1968 2080 1200 1200 1211 1253
EndSection


Section "Screen"
DefaultDepth 16
SubSection "Display"
Depth 16
Modes "1600x1200" "640x480" "800x600" "1024x768" "1152x864" "1280x960" "1280x1024"
EndSubSection
Device "Device[0]"
Identifier "Screen[0]"
Monitor "Monitor[0]"
EndSection
Das ist der relevante Teil bei meiner Suse8/laptop - allerdings "radeon".
Übertrags mal auf deine Auflösung.
 

toqua
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Sep 2002 20:12   Titel: Re: verschwundene Modi unter SUSE8.0

Die Änderungen habe ich gemacht. Dabei bin ich auf etwas ganz merkwürdiges gestoßen. Vorher habe ich ein x-beliebiges Hintergrundbild genommen - sah wie gesagt nach 256 Farben aus. Danach ein eingescanntes Bild (Ausschnitt aus M.Grünewalds Isenheimer Altar/Versuchung des Hl. Antonius) als Hintergrund. Keine Farbverfälschungen im Bild, aber die Seiten rechts und links vom eigentlichen Bild krepelig.
Hat es vielleicht etwas damit zu tun, daß ich das Liqid-Thema von Mosfet installiert habe?

cya toqua
 

toqua
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 16:57   Titel: Re: verschwundene Modi unter SUSE8.0

Habe eben meinen VGA-Monitor an den zweiten Ausgang angeschlossen. Und siehe da, auf dem TFT des Notbooks war der Hintergrund wie in 256 Farben und auf dem Monitor sah's brilliant aus.
Paralleldarstellung funktioniert also.
Wie bekomme ich aber einen erweiterten Desktop hin???
Fragen über Fragen

cya toqua
 

toqua
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Sep 2002 7:57   Titel: Re: verschwundene Modi unter SUSE8.0

Nach einigen weiteren Versuchen musste ich feststellen, dass ich mit den NV-Treiber eine Einstellung von 1400x1050 einstellen kann. Dann ist zwar der Bildschirm des Laptops 1a - nur keine 3D-Unterstützung. Installiere ich den Treiber von NVIDIA (per sax2), erhalte ich maximal 1280x1024, 3D-Beschleunigung und beim ersten Mal eine super Auflösung des Hintergrundbildes.
Habe andere Notebookbenutzer ähnliche Erfahrungen machen müssen?
cya toqua
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy