Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Radeon9000

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Havelstipper
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Sep 2002 20:57   Titel: Radeon9000

Hallo erst mal!

Hat schon jemand `ne Graka mit dem Radeon9000-Chip von ATI in Betrieb?
Wenn ja mit welchem Xfree86-Release? Oder andere Treiber?
Wie ist die 2D-Bildqualität (1280*1024)?
Ist 2-Schirm-Betrieb möglich?

Auf der SuSE-SDB ist leider noch nichts zu erfahren, unter www.xfree86.org wird der Chipsatz auch nicht erwähnt. Dort behauptet man zwar alle Radeon-Karten sollten funktionieren, aber da bin ich mir nicht so sicher. Bei den Graka-Herstellern war auch nichts in Erfahrung zu bringen.
Vielleicht könntIhr mir ja helfen.

Vielen Dank!

Havelstipper
 

Max Huber
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2002 20:17   Titel: Re: Radeon9000

Ich verwende eine Radeon 8500 (Build by Ati), xfree86 4.2.0 mit den (Binary-) Treibern von ATI (auch die Treiber von xfree86 sind sehr gut, tw. sogar besser, aber nur 2D). Da ja die 9000er eine abgespeckte 8500er ist wirst Du damit auch keine Probleme haben.
Bildqualität ist sehr gut (1152x864, Samsung 900SL), wesentlich besser als die der GF2Pro die ich vorher hatte.

max
 

Havelstipper
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2002 21:59   Titel: Re: Radeon9000

Vielen Dank Max,
Deine Antwort macht mir Mut. Ich habe inzwischen auch einen kommerziellen 2D-Treiber gefunden, der Deine 8500er und die 9000er Chips unterstützt. Das macht Hoffnung, das auch Xfree86 diese Chips unterstützt.
Nochwas hinterher. Im Moment benutze ich eine ATI-Rage 128. Als ich die Karte kaufte war an sax oder sax2 noch lange nicht zu denken. Xfree86 gab`s schon, unterstützte die Karte aber nicht. Nach langem suchen fand ich einen Treiber, der die Karte unterstützte. Mit dem ging es dann.
Diesmal möchte ich diesen Stress nicht wieder haben.

Gruß Havelstipper
 

Havelstipper
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Okt 2002 15:04   Titel: Re: Radeon9000

Habe seit gestern eine Radeon9000 in Betrieb. Einrichtung der Karte mit SuSE-Konfigurationstool sax2 (basiert auf XFree86-4.2.0). 3D wird nicht unterstuetzt, 2D-Bildqualitaet ist bei 1280x960 gut.

Havelstipper
 

quork
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2002 12:11   Titel: Re: Radeon9000

Hallo, könntest Du mir bitte mitteilen wie Du die Radeon 9000 zum Laufen gebracht hast?

Vieln Dank
 

Havelstipper
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2002 21:29   Titel: Re: Radeon9000

@quork

Ich benutze SuSE-Linux8.1
-als root aus der Konsole sax2 aufrufen
-nach der automatischen Erkennung der GPU (RV250) werden von sax2 die Treiber geladen und die Konfigurationsmöglichkeiten für
Bildwechselfrequenz und Auflösung angeboten
-testen, speichern, fertig.

Andere Distries haben andere Konfigurationstools.
Mit XFree86-4.2.1(www.xfree86.org/) sollte auch dort die Einrichtung möglich sein.

Havelstipper
 

quork
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Okt 2002 11:41   Titel: Re: Radeon9000

Hmmm. Ich habe versucht bei einem Freund Debian zu installieren, allerdings will X nicht laufen. Der ati XFree86 Treiber (XFree86 4.2.1) meldet "no screens found", die vesa und fbdev treiber starten zwar X, aber beim beenden (Ctrl-Alt-Backspace) gibt es einen Reset des gesamten Systems (!). Vielleicht könntest Du mir sagen wie die Karte unter SuSe läuft (die XF86Config wär z.B. nicht schlecht) oder irgendwer hat eine Idee was ich noch versuchen könnte.
 

Havelstipper
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Okt 2002 16:31   Titel: Re: Radeon9000

Hallo quork,
das ist meine XF86Config

--------------------------------------------


# /.../
# SaX generated XFree86 config file
# Created on: 2002-10-17.
#
# Version: 4.7
# Contact: Marcus Schaefer <sax@suse.de>, 2001
#
# Automatically generated by [ISaX] (4.7)
# PLEASE DO NOT EDIT THIS FILE!
#
Section "Files"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/misc:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/local"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/100dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Type1"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/URW"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Speedo"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/PEX"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/cyrillic"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin2/misc:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin2/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin2/100dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin2/Type1"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/latin7/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/baekmuk:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/japanese:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/kwintv"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/truetype"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/uni"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/CID"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/ucs/misc"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/ucs/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/ucs/100dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/hellas/misc:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/hellas/75dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/hellas/100dpi:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/hellas/Type1"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/misc/sgi"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/xtest"
InputDevices "/dev/ttyS0"
InputDevices "/dev/ttyS1"
InputDevices "/dev/ttyS2"
InputDevices "/dev/ttyS3"
InputDevices "/dev/ttyS4"
InputDevices "/dev/ttyS5"
InputDevices "/dev/ttyS6"
InputDevices "/dev/ttyS7"
InputDevices "/dev/ttyS8"
InputDevices "/dev/psaux"
InputDevices "/dev/logibm"
InputDevices "/dev/sunmouse"
InputDevices "/dev/atibm"
InputDevices "/dev/amigamouse"
InputDevices "/dev/atarimouse"
InputDevices "/dev/inportbm"
InputDevices "/dev/gpmdata"
InputDevices "/dev/mouse"
InputDevices "/dev/usbmouse"
InputDevices "/dev/adbmouse"
InputDevices "/dev/input/mice"
InputDevices "/dev/input/event0"
InputDevices "/dev/pointer0"
InputDevices "/dev/pointer1"
InputDevices "/dev/pointer2"
InputDevices "/dev/pointer3"
EndSection

Section "ServerFlags"
Option "AllowMouseOpenFail"
EndSection

Section "Module"
Load "type1"
Load "dbe"
Load "freetype"
Load "glx"
Load "v4l"
Load "speedo"
Load "extmod"
EndSection

Section "InputDevice"
Driver "Keyboard"
Identifier "Keyboard[0]"
Option "MapName" "Standard Keyboard [ pc104 ]"
Option "Protocol" "Standard"
Option "XkbLayout" "de"
Option "XkbModel" "pc104"
Option "XkbRules" "xfree86"
Option "XkbVariant" "nodeadkeys"
EndSection

Section "InputDevice"
Driver "mouse"
Identifier "Mouse"
Option "ButtonNumber" "3"
Option "Device" "/dev/psaux"
Option "Name" "Autodetection"
Option "Protocol" "imps/2"
Option "Vendor" "Sysp"
Option "ZAxisMapping" "4 5"
EndSection

Section "Monitor"
Option "CalcAlgorithm" "CheckDesktopGeometry"
HorizSync 30-130
Identifier "Monitor[0]"
ModelName "VISION MASTER PRO 510 (A201HT)"
Option "DPMS"
VendorName "IIYAMA"
VertRefresh 50-100
UseModes "Modes[0]"
EndSection

Section "Modes"
Identifier "Modes[0]"
Modeline "800x600" 37.44 800 816 928 1072 600 600 605 626
Modeline "800x600" 43.68 800 816 928 1072 600 600 606 626
Modeline "800x600" 49.92 800 816 928 1072 600 600 607 626
Modeline "800x600" 56.16 800 816 928 1072 600 600 608 626
Modeline "800x600" 62.40 800 816 928 1112 600 600 609 626
Modeline "1280x960" 159.74 1280 1344 1600 1744 960 960 975 1003
EndSection

Section "Screen"
DefaultDepth 24
SubSection "Display"
Depth 15
Modes "800x600"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 16
Modes "1280x960"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 24
Modes "1280x960"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 32
Modes "800x600"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 8
Modes "800x600"
EndSubSection
Device "Device[0]"
Identifier "Screen[0]"
Monitor "Monitor[0]"
EndSection

Section "Device"
BoardName "RV250 If"
BusID "1:0:0"
Driver "radeon"
Identifier "Device[0]"
VendorName "ATI"
EndSection

Section "ServerLayout"
Identifier "Layout[all]"
InputDevice "Keyboard[0]" "CoreKeyboard"
InputDevice "Mouse" "CorePointer"
Option "Clone" "off"
Option "Xinerama" "off"
Screen "Screen[0]"
EndSection

Section "DRI"
Group "video"
Mode 0660
EndSection

------------------------------------------------------------------------

Havelstipper
 

Havelstipper
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Okt 2002 17:04   Titel: Re: Radeon9000

@quork

Ich vermute, Du hast dem System noch nicht die Parameter Deines Bildschirms mitgeteilt (no screen found deutet sowas an). Dann arbeitet das System im vga-Modus(800x640,8Bit).
Warum Ctrl+Alt+Backspace ein Reboot (und nicht Init3) ausführt, weiss ich nicht.

Gruß Havelstipper
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy