Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
CD + CDRW mounten; Kernel kompilieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ha+Zard
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Sep 2002 20:42   Titel: CD + CDRW mounten; Kernel kompilieren

Als Linux-Newbie stehe ich vor folgendem Problem:
Mein alter defekter SCSI Brenner kam raus, ein neuer IDE Brenner rein - weil SuSE 7.3 -2.4.10 das ja auch unterstützt.

Die Laufwerke
CDRW als hdc und CD (altes Mitsumi an SoundBlaster16) als hdg werden erkannt. Habe aber keine IDE-SCSI Emulation im Kernel.
Muß ich also meinen Kernel neu kompilieren?
Komischerweise wird der Brenner hdc als CDROM von Yast2 immer erst im zweiten Versuch gemountet, wenn ich z.B. eine Rettungsdiskette erstellen möchte.
Beim ersten Versuch CD1 zu mounten meldet er immer dass er das Laufwerk nicht finden kann, bei "Skip - CD Source" findet er es dann doch ?!? Selbst kann ich es aber nicht mounten ?!

Muß ich den Kernel nach folgendem Schema kompilieren?
make xconfig
(Einstellungen
SCSI ATA/IDE Filesystem vornehmen)

Und welche Version des weiteren Vorgehens ist jetzt besser:
make dep clean bzImage
make bzlilo

oder:
make dep clean zImage
make modules
make modules_install
make zlilo

Wird bei Version 1 alles was als modul gedacht war in den Kernel gepackt ?

Habe .config und module.conf mal vorsichtshalber gesichert.

Dann noch ln -sf /dev/hdc /dev/cdrecorder
und ln -sf /dev/hdg/cdrom;
lilo.conf anpassen: append = "hdc=ide-scsi hdg=cdrom"; lilo aufrufen
und dann sollte doch alles funktionieren oder?

Schon im Voraus "Danke" für Antworten/Tips

Gruss
Ha Zard
 

Ha Zard
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2002 12:47   Titel: Re: CD + CDRW mounten; Kernel kompilieren

Leider bin ich immer noch nicht weiter.
Habe mit xconfig Kernel konfiguriert und Abhängigkeiten, module, angepasst. map kopiert und lilo.conf angepasst.
Lilo funktioniert, aber beim Start des neuen Kernels erscheint: Uncompressing kernel ... OK, booting kernel und bleibt hängen.
Habe jetzt wieder den alten Kernel benutzt, komm aber immer noch nicht an die CD Laufwerke ((

Ha Zard
 

HaZard
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2002 16:15   Titel: Re: CD + CDRW mounten; Kernel kompilieren

Kann es sein dass es daran liegt, dass ich ein mk_initrd vergessen habe ?

Gruss vom
Alleinunterhalter
 

falk



Anmeldungsdatum: 22.08.2002
Beiträge: 10
Wohnort: Weimar

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2002 21:42   Titel: Re: CD + CDRW mounten; Kernel kompilieren

Kompiler die Filesysteme, die du beim booten brauchst, sowie die entsprechenden Sachen für den Festplattenzugriff mal fest ein und schmeiß die Zeile mit der Ramdisk mal aus /etc/lilo.conf (#) raus. Auch ein neuer Kernel (ab 2.4.17 sind se wieder richtig stabil) sollte helfen. Unter /boot/vmlinuz.conf steht eine .config, mit der du anfangen kannst (bei mir allerdings nicht - muß ich wohl mal gelöscht haben, oder sie ist nicht mehr da).

make xconfig
make dep clean bzImage modules modules_install
make bzlilo

Das b ist wichtig, damit der Kernel nicht zu groß wird.

Und da ich keine Manpages lese und auch nicht Makefiles editiere , mach ich auch noch ein cp arch/i386/boot/bzImage /boot/vmlinuz und nen lilo obendrauf.

Gruß Falk


Zuletzt bearbeitet von falk am 16. Sep 2002 21:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy