Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
patrickbloy



Anmeldungsdatum: 16.09.2002
Beiträge: 40
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2002 10:49   Titel: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

Hallo,

ich habe vor meinen gekauften Router (Allnet 1298) außer Betrieb zu nehmen und durch einen selbstgebauten
zu ersetzen, der nach Möglichkeit weniger Strom verbrauchen sollte und trotzdem einige Funtkionen bieten soll,
die der Allnet nicht hat.(Dafür kann ich auf andere verzichten)

Zur Zeit habe ich ein Routersystem mit fli4l aufgesetzt, bestehend aus dem Basispacket, dem DSL und dem dhcpd Packet.

Mich würde nun interessieren, was für ein Netzteil ich brauche, wenn ich einen
486 DX2-100, mit 32 MB PS/2 Ram, und einem Diskettenlaufwerk, sowie einer Grafikkarte (PCI) und zwei D-Link 530TX
Netzwerkkarten betreiben will, später soll noch
Festplatte (Segate 51080A oder Western Digital 2420) für squid dazukommen.

Gibt es irgendwelche Formeln nach denen man sowas berechnen kann (also den Verbrauch der einzelnen Komponenten ?)
Reicht ein 20 Watt Netzteil für sowas aus ? Woher könnte ich sowas bekommen ?

Ich bin für jeden Tipp dankbar !
Grüße
Patrick

Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten


Zuletzt bearbeitet von patrickbloy am 16. Sep 2002 10:49, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2002 11:09   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

Das ist eigentlich vollkommen egal - Du kannst ein 5 kW Netzteil auch verwenden. Gezogen wird effektiv immer das, was tatsächlich gebraucht wird. Ist das jedoch mehr, als Dein Netzteil abgeben kann, dann schaltet es sich aus oder brennt im schlimmsten Fall ab. Besser wäre es, den 486er Lüfter durch einen ausreichen grossen Kühlkörper bei richtiger Montage zu ersetzen.

Ein 20 Watt Netzteil reich in keinem Fall, da Dein Prozessor schon wesentlich mehr verbraucht.
 

patrickbloy



Anmeldungsdatum: 16.09.2002
Beiträge: 40
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2002 11:27   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

vielen Danke für Dein schnelle Antwort, die beruhigt mich (in Bezug auf meine Stromrechnung ).

Aber wie kann ich denn berechnen was mein Computer (ca.) verbraucht ?
Ich kann natürlich den Verbrauch der einzelnen Komponenten zusammenziehen, aber wie berechne ich in diesem Fall
die Verlustleistung des Netzteiles ?
Es geht mir einach nur darum, dass ich abschätzen will, was da so ungefährt an Stromrechung auf mich zukommt.

Grüße
Patrick
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2002 11:59   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

Naja - mit dem Zusammenzählen der einzelnen Komponenten bist Du schon mal auf dem richtigen Weg. Was die Verlustleistung betrifft würd ich mal googeln. Ich weiss, daß man das berechnen kann, aber nicht mehr wie. In jedem Fall sind das aber marginale Beträge, die sich im Cent/Monat Bereich bewegen werden.
 

user1
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2002 19:35   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

Hallo

Ein Leistungsmesser wäre hier wohl das Beste. Aber ich gehe nicht davon aus, dass du so etwas besitzt.
Messen von Hand mit Ampérmeter würde ich dir nicht empfehlen, darum eine kleine Rechnung:

100 W sollten sicher reichen mit Verlustleistungen und allem Drum und dran. 24h der Tag 360 Tage das Jahr
12 Cents pro kWh (teuer!)

0.1kW * 24h * 360T * 0.12?/kWh = 103?

Wobei ich überall stark übertrieben habe. Schätzungsweise 50? pro Jahr, weiss auch nicht wie billig ihr den Strom habt, aber 12 Cents sind viel!

Hoffe, dass ich mich nicht verrechnet habe

Gruss user1
 

user1
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Sep 2002 19:37   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

? = Euro
 

patrickbloy



Anmeldungsdatum: 16.09.2002
Beiträge: 40
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2002 12:54   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

Ist offtopic, aber was hast Du für einen Stromanbieter ?

Ich zahle derzeit 17,xx Cent/Kwh, habe bei der bewag auch keinen Tarif unter 13 Cent gefunden.

Grüße
Patrick
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Arne
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Sep 2002 19:37   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

hi,

"Ein 20 Watt Netzteil reich in keinem Fall, da Dein Prozessor schon wesentlich mehr verbraucht"
kann ich nur sagen, mein kompletter fli4l router (P90,grafikkarte,2netzwerkkarten,diskettenlaufwerk,...) braucht 17W. hab ich mit so einem steckdosen strommesser ermittelt.

arne
 

patrickbloy



Anmeldungsdatum: 16.09.2002
Beiträge: 40
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2002 21:22   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

cool, danke an alle.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

user1
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Sep 2002 21:26   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

@Patrick

Ok hab ein bisschen übertrieben, die 12 Cents sind ned schlecht Das ich so gut schätzen kann hätte ich nie gedacht...

Der Anbieter ist BKW (Schweiz).

Im Sommer durchschnittlich 10.5 Cents/kWh (billigster Tarif 5.5 Cents)
Im Winter durchschnittlich 13.5 Cents/kWh (billigster Tarif 7.5 Cents)

Macht im Jahr so ca. hmmm 12 Cents LOL

Dann habe ich bei der Leistung übertrieben und überhaupt 50W sind sowieso genug dann sollten 50Euro i.o sein.

Gruss user1
 

bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2002 6:30   Titel: Re: 486 AT Netzteil Verbauchgröße berechnen

Mein Tip. Alle Leistungen die man braucht zusammen zählen und das doppelte des Verbrauchs an Netzteil nehmen.
Ein getacktetes Netzteil liefert nur soviel wie der Comp braucht, ältere Netzteile haben einen Wirkungsgrad der bei 0,5 liegt.
Der Router brauch bestimmt weniger.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy