Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
UltraATA 100 raid mit 2 arrays - es wird nur eins erkannt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bazik
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 2002 13:19   Titel: UltraATA 100 raid mit 2 arrays - es wird nur eins erkannt

Hi!
Erstmal eins vorweg: Ja, ich hab das Forum durchsucht, ja ich hab Google durchsucht :)

Mein Problem ähnelt sehr dem in diesem Mailinglist Beitrag beschriebenem:
https://listman.redhat.com/pipermail/ataraid-list/2002-January/000553.html

Ich hab ein ABIT TH7-RAID board mit einem Highpoint 370 raid-chipsatz.
Der Aufbau ist wie folgt:

Raid controller #1 -> 2x 30GB IBM 307030 ATA 100 -> Raid0 #1 (BOOT raid)
Raid controller #2 -> 2x 60GB IBM IC35L060 ATA 100 -> Raid0 #2

Ich habe also 4 Festplatten wobei jeweils zwei zu einem Raid0 zusammengefasst wurden -> 2 Raid0 Arrays.

Wenn ich nun die module "ataraid" und "hptraid" lade, wird der Raidcontroller auch erfolgreich geladen, ABER es wird nur Raid Array #2 angezeigt! Sprich das 120 GB Array liegt auf /dev/ataraid/d0 obwohl es am sekundären Raid controller hängt. Und ich habe noch keine Möglichkeit gefunden auf das erste Raid Array zuzugreifen.

Hat irgendjemand nen Lösungsvorschlag oder schon das selbe Problem gehabt und lösen können?
Und bitte kein Softwareraid Vorschlagen, dafür hab ich mir kein Hardware Raid gekauft ;)

Gruß,
bazik

P.S.: Das "MAKEDEV" script von dem Debian ata100 tutorial hab ich schon versucht. Und ja, das Raid funzt auch wunderbar... hatte zum Test WinXP (eeek!) installiert (Platte hab ich danach aber wieder gesäubert) Sad
 

bazik
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2002 7:23   Titel: Re: UltraATA 100 raid mit 2 arrays - es wird nur eins erkannt

Keiner hier der sich mit RAID auskennt? Sad
 

joergstoebs
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2002 17:35   Titel: Re: UltraATA 100 raid mit 2 arrays - es wird nur eins erkannt

Habe leider keine Lösung für ich, zumindestens eine Idee, wende dich mal an Suse, dort gibt es einen Ansprechpartner der sich speziell um Raidcontrollerunterstützung kümmert, auch wenn du keine Suse Distribution hast, die haben schon mal einiges getestet was Raidunterstützung betrifft.

Versuche doch mal die Raidunterstützung von Highpoint, das nimmt für den Raidcontroller die SCSI Emulation, die Laufwerke sind dann SCSI Geräte also /dev/sdx usw, habe ich mit RedHat selber mal probiert, hat gut geklappt.
Ob da zwei Raidarrays dran laufen, weiss ich allerdings auch nicht, ich hatte nur eines daran laufen, aber es könnte schon sein, das Highpoint da ein bischen besser gearbeitet hat, als die Module die beim Kernel dabei sind.
 

bazik
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2002 14:16   Titel: Re: UltraATA 100 raid mit 2 arrays - es wird nur eins erkannt

Hi!

Danke für die Antwort! Ich habe das Problem erstmal dadurch gelöst, das ich die Platten des zweiten Arrays einfach abgeklemmt hab (Stromstecker raus) und dann wurde das erste Array wunderbar erkannt Smile
Nach der Installation auf Array #1 und kompilieren eines neuen Kernels mit Highpoint Treibern usw funzt nun auch Array #2 und ich kann beide über /dev/ataraid/d0 und /dev/ataraid/d1 ansprechen :D

Danke nochmal!

Gruß,
bazik
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Okt 2002 17:02   Titel: Re: UltraATA 100 raid mit 2 arrays - es wird nur eins erkannt

btw, das was du hast ist ein software-raid (cpu rechnet, nicht controller)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy