Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
pcmcia netzwerkkarte

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
joe-eis
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Okt 2002 9:35   Titel: pcmcia netzwerkkarte

Hallo Leute,

meine alte pcmcia-Netzwerkkarte hat sich aus mechanischen Gründen von mir verabschiedet.
Jetzt gibt's fast zum gleichen Preis 2 Möglichkeiten:

1. die gleiche wie gehabt, 10-ner ne2000 oder
2. 10/100-er

2. Möglichkeit ist mir lieber, aber ->

Nun meine Frage: Welche 10/100-er Karten werden unterstützt, wer hat (gute/schlechte)Erfahrung ?

Dank im Vorraus

joe-eis
mail to: aed@gmx.net
 

Dino
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Okt 2002 11:06   Titel: Re: pcmcia netzwerkkarte

Hallo auch !
Ich habe NE2000 kompatible Karten (10/100er) bei mir in Betrieb. Kein Problem. Es gehen aber auch Xircom-Karten, 3Com, ...
Wenn auf der Netzwerkkarte nicht zusätzlich eine Modem oder ISDN-Schnittstelle ist, würde ich sagen: feel free
Diese Multi-Karten (Netzwerk und ISDN auf einer PCMCIA) sind ein wenig kritisch oder funktionieren garnicht, da der Interrupt und alles andere geteilt wird.
Bei manchen Netzwerkkarten sind auf der Treiberdiskette sogar schon Linux-Treiber drauf (nur für den Fall, das bei der Distri nix dabei ist). Es tut sich was für die Linuxer
Die Hersteller reagieren langsam aber sicher.

Gruß
 

Dino
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Okt 2002 11:06   Titel: Re: pcmcia netzwerkkarte

Hallo auch !
Ich habe NE2000 kompatible Karten (10/100er) bei mir in Betrieb. Kein Problem. Es gehen aber auch Xircom-Karten, 3Com, ...
Wenn auf der Netzwerkkarte nicht zusätzlich eine Modem oder ISDN-Schnittstelle ist, würde ich sagen: feel free
Diese Multi-Karten (Netzwerk und ISDN auf einer PCMCIA) sind ein wenig kritisch oder funktionieren garnicht, da der Interrupt und alles andere geteilt wird.
Bei manchen Netzwerkkarten sind auf der Treiberdiskette sogar schon Linux-Treiber drauf (nur für den Fall, das bei der Distri nix dabei ist). Es tut sich was für die Linuxer
Die Hersteller reagieren langsam aber sicher.

Gruß
 

joe-eis
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Okt 2002 12:56   Titel: Re: pcmcia netzwerkkarte

Danke Dino für die Antwort.

Dann werden ich mal welche antesten, vom Händler meines Vertauens.
Unter /usr/share/doc und je nach Distri was mit package oder Support oder pcmcia ..., na jedenfalls
steht da auch 'ne lange Liste mit Karten, aber ob die mit den übereinstimmt, die der Händler aktuell hat ?
Die Xircom steht z.B mit experimentell dabei.

joe-eis
 

Dino
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Okt 2002 11:54   Titel: Re: pcmcia netzwerkkarte

Die Xircom CE3-10/100 habe ich auf der Arbeit schon mal mit ner SuSE 6.3 zum laufen gebracht. Auf Anhieb und ohne rumprobieren.
Gruß
 

Rene
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Okt 2002 14:42   Titel: Re: pcmcia netzwerkkarte

Bei mir läuft ne 3com x-link 10/100 ohne problem auf der suse 8.1 .
 

ytimk



Anmeldungsdatum: 07.09.2001
Beiträge: 341

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2002 16:51   Titel: Re: pcmcia netzwerkkarte

Ich habe eine D-Link DE-650, die ist(/war?) recht preiswert und ist ne2k-kompatibel.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy