Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux erkennt Modem nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lakoon
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 17:51   Titel: Linux erkennt Modem nicht

Guten Abend!

Nach der Installation von SuSE Linux 8.0 wollte ich mich via Modem ins Internet begeben. Leider musste ich feststellen, dass mich Linux zwar den kompletten Zugang (Einwahlnummer, Usename, ...) konfigurieren lässt, mein Modem vom Type Generic SoftK56 erstmal gar nicht erkennt.

Alle Versuch, dieses Problem aus der Welt zu schaffen, schlugen letztendlich fehl. Und mit meinem Latein bin ich hiermit total am Ende.

Kennt jemand das Problem? Wie kann ich es lösen und wo finde ich Treiber für Linux für diesem Modem (falls nötig)?

Gruß und Danke im voraus!
*lakoon*
 

Otto
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Nov 2002 18:57   Titel: Re: Linux erkennt Modem nicht

wvdialconf sollte helfen, zumindest wenn das Modem an der COM-Schnittstelle hängt.

HTH

PS: Unter Yast kann man das doch auch einrichten. Einfach einen ähnlichen Typ Modem wählen.

Falls es ein Softmodem sein sollte, das auch noch im Rechner eingebaut ist, muß der Chipsatz bestimmt werden und daraus folgt welches Kernelmodul geladen werden muss. Siehe www.linmodem.org o.s.ä.
 

bernd
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Nov 2002 17:04   Titel: Re: Linux erkennt Modem nicht

zusatzinfo:
...das modem kann auch ein Winmodem (Softmodem) sein, wenn es z.B. ein externes USB-Modem ist.
D.h. das selbe Problem. Leider habe ich so ein Ding noch nie zum laufen gebracht (Elsa ML 56K FUN USB).
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy