USB Modem/Treiber/Konfiguration

Antworten
Nachricht
Autor
spitzsieb

USB Modem/Treiber/Konfiguration

#1 Beitrag von spitzsieb » 14. Nov 2002 21:05

Hallo,
ich habe Mandrake installiert und nun das Problem, dass ich mein USB Modem(Neolec/Freeway 56)nicht konfiguriert kriege.
Könnte mir jemand das Ganze im Detail beschreiben.Ich bin Linux Anfänger.

mfg
spitzsieb

jojo

Re: USB Modem/Treiber/Konfiguration

#2 Beitrag von jojo » 15. Nov 2002 15:37

hi,
evtl. ist das gerät ein sogenanntes Winmodem (Softmodem), das eigentlich nur unter Windows läuft, d.h, wenn du glück hast gibt es bei linmodem.org einen passenden treiber, aber ich denke eher nicht.

Mein Tipp: Wenn das Modem nach 01.01.2002 gekauft wurde hast Du eh zwei Jahre Garantie.
Versuche also das Modem umzutauschen, bevor Du Dich mit Treiber-Experimenten herumschlägst.

Argumente gegen Verkäufer-BLABLA:
"...das Modem entspricht NICHT dem Standard-Hayes-AT-Befehlssatz",
das steht nämlich fast immer auf der Verpackung drauf, ist aber nicht der Fall, das dieser (wenn überhaupt) nur unter windows von Software emuliert wird.
Da sich die Aussage auf der Verpackung aber (dem Anschein nach auf das Gerät bezieht ist dies (handelsrechtlich) das
Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft. Dann kann der Verkäufer/Reklamationssachbearbeiter auch nicht mit
"...da steht doch drauf 'für Windows XY'" kommen.

Bzgl. eines neuen Modems:
Da Du noch einen funktionierenden Internetzugang hast, mach Dich auf
der Mandrake oder SuSE -WebSite unter "unterstütze Hardware" vorher schlau, welche Geräte Du kaufen kannst.
Meine Erfahrung: bei USB-Modems von 3Com/US-Robotics und Acer ist die wahrscheinlichkeit am grössten, was
brauchbares zu bekommen, aber auch bei denen gibts Winmodems !
Eine offizielle Unterstützung für Linux (auf der Verpackung) gibts leider so gut wie nie, da die Hersteller
dafür dann offiziell Support anbieten müssten.

grüsse jojo

spitzsieb

Re: USB Modem/Treiber/Konfiguration

#3 Beitrag von spitzsieb » 15. Nov 2002 22:22

Besten Dank für Deine Antwort
spitzsieb

yaxi
Beiträge: 14
Registriert: 30. Okt 2002 23:47
Wohnort: Kerkrade (Niederlande)
Kontaktdaten:

Re: USB Modem/Treiber/Konfiguration

#4 Beitrag von yaxi » 16. Nov 2002 19:35

hi,
sorry das ich das nun noch einmal herfrage, aber bei einer bekannten ist was furchtbares mit win und dialer. exe passiert heute, das ich nun hier noch mal dringends frage, weil ich mitten in einen umzug stecke und der frau red hat 8 aufgespielt habe. erfolgreich natuerlich + den ueblichen staun effekt ui das ist besser. aber ja der schaden ist nun schon hoch, und sie hatte sich leider rechtlich gesehen mit einer win 2000 kopie *raubkopie von den bla bla ach so besser wissenden und so weiter und so fort* selber in den kerker gesetzt.
nun habe ich folgende frage: elsa usb micro link und ueberhaubt deren produkte sind dies nur winmodems? wen ja kann mir bitte einer ein externes modem was unter linux ohne wenn und aber laeuft, posten? sorry das ich das so da reinplaziere aber durch den schaden und meiner zeit knappheit waere ich euch sehr dankbar fuer ein posting was mir sagt nimm dieses modem das laeuft direkt ohne murren.weil dieses geld ist es mehr wert zu bezahlen, als fuer ein o.s. was teuer und sehr schlecht ist und nicht mehr willkommen ist bei der frau.
danke euch im voraus fuer eure hilfe.
yaxi
p.s. ich frage dies auch weil ich kabel internet habe und in deutschland ist das alles so viel schwieriger und teurer ist fuer euch mit den online sachen. <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Sad.gif" border="0" align="middle"> wohne in den niederlanden.
Zuletzt geändert von yaxi am 16. Nov 2002 19:35, insgesamt 1-mal geändert.

bephep

Re: USB Modem/Treiber/Konfiguration

#5 Beitrag von bephep » 17. Nov 2002 9:55

Wenn Du ein Analoges Modem suchst, bei mir läuft ein serielles Acer Surf ohne Probleme. Getestet mit mehrere Distris.

Antworten