Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Nach zweitem Einwaehlen mit Modem bootet das System einfach

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pucicu



Anmeldungsdatum: 13.11.2002
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09. Dez 2002 16:05   Titel: Nach zweitem Einwaehlen mit Modem bootet das System einfach

Ich habe ein PCtel-Modem unter Linux eingerichtet und es funktioniert an sich auch. Jedoch nach Trennen und erneutem Einwaehlen bootet das System ploetzlich neu. Ich habe alles moegliche versucht, u.a. neuen pctel-0.9.6-Treiber compiliert. Half alles nichts. Hat jemand eine Idee? Hab schon alle moeglichen Foren und Support-Webseiten durchforstet; das Problem scheint noch niemand gehabt zu haben. Bisher habe ich auch keine hilfreichen Tips bekommen.

Zum System:
Suse-Linux 8.0, Kernel 2.4.16, Gigabyte Board GA7-VRXP mit VIA KT333 Chipset bestueckt mit AMD K7 XP1800+ sowie 256DDR-Ram PC333 von Nanya/Winbond.

Verbindung ueber kinternet, kppp und wvdial schon ausprobiert. Auch ueber ein Terminal. Alles das gleiche. Der Rechner stuerzt so schnell ab, dass weder im Terminal noch im /var/log/messages irgendwas zu finden ist. Jedoch hatte ich einmal 'Glueck' - da ist der Rechner erst ein kleines bisschen spaeter abgestuerzt und hat folgende Eintraege in der /var/log/messages hinterlassen:

Nov 29 20:09:47 bubamara wvdial[1576]: Modem initialized.
Nov 29 20:09:47 bubamara wvdial[1576]: Sending: ATDT019002903319716060
Nov 29 20:09:47 bubamara wvdial[1576]: Waiting for carrier.
Nov 29 20:09:47 bubamara wvdial[1576]: ATDT019002903319716060
<nul><nul>... (ziemlich viele null-bytes)
AAP0AAAAAAAAAAAAAAAD9
AAAAAAAAAAAAAAAA+QAAAAAAAAAAAAAAAPEAAAAAAAAAAAAAAADxAAAAAAAAAAAAAAAAfgAAAAAA
AAAAAAAAAPEAAAAAAAAAAAAAAADxAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHMAAGtkKBcAABYkARckAUlmAQAAAAKWRgAF
1hgEAQAABAEAAAQBAAAEAQAABAEAAAQBAAAI1jAAArr/0RxhIwAGFx0AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAaQBgAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAT1jAAAAD/BAEAAAAAAP8EAQAAAAAA/wQBAAAAAAD/BAEAAAAA
AP8EAQAAAAAA/wQBAAAU9gEAABU2ARf2AwAAGPYDAAAa1ggAAAD/AAAA/xvWCAAAAP8AAAD/HNYI
AAAA/wAAAP8d1ggAAAD/AAAA/zTWBgABCgNGAGH2AwAACAAAE6QAABYkAUlmAQAAAAADAAATpAAA
AAEEAAAIOgwAADsMAACQDAAAkQwAAJ4MAACoDAAAjAAAAAAAAAAAAAAAAIoAAAAAAAAAAAAAAACK
AAAAAAAAAAAAAAAAggAAAAAAAAAAAAAAAIIAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
ANov 29 20:11:51 bubamara syslogd 1.4.1: restart.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

...___...___...
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Dez 2002 16:15   Titel: Re: Nach zweitem Einwaehlen mit Modem bootet das System einfach

Ressourcenproblem? VIA Chipsätze haben leider nur 4 frei belegbare IRQs, danach wird geshared ....
 

pucicu



Anmeldungsdatum: 13.11.2002
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09. Dez 2002 16:20   Titel: Re: Nach zweitem Einwaehlen mit Modem bootet das System einfach

Beim ersten Einwaehlen geht es doch aber. Also duerfte es doch nicht an mangelden IRQs liegen, oder? Ich habe auch keine Konflikte mit IRQs bisher bemerkt. Soll ich einzelne Hardwarekomponenten ausbauen, um das dann nochmal zu testen?

Zuletzt bearbeitet von pucicu am 09. Dez 2002 16:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

...___...___...
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Dez 2002 16:43   Titel: Re: Nach zweitem Einwaehlen mit Modem bootet das System einfach

.. hoffentlich werden dann alle Ressourcen auch korrekt resettet, und nicht etwa auch die anderer devices ... nur so ein Gedanke ....
 

pucicu



Anmeldungsdatum: 13.11.2002
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2002 13:14   Titel: Re: Nach zweitem Einwaehlen mit Modem bootet das System einfach

Ich habe mal mit 'hardwareinfo' von Yast2 die einstellungen angeguckt - das modem hat danach irq10, die soundkarte und einige usb-ports aber auch. ich dachte immer, die irqs muessten verschieden sein? kann das daran liegen? bei einem windowsME-rechner habe ich jetzt das gleiche festgestellt. modem und soundkarte haben die gleiche irq.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy