Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Raid 0 unter Linux einbinden

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
darkbandit



Anmeldungsdatum: 27.11.2002
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2002 14:05   Titel: Raid 0 unter Linux einbinden

Hi Leute,

habe ein großes Problem !!!
Also, ich hatte unter meinem Linux Server ein Raid 0 eingerichtet, war kein Problem, es funktionierte super, aber ich musste Linux neuinstallieren und seit dem kann ich dem Raid mit Yast keinen Mountpunkt mehr zuteilen. Es ist nur eine reine Datenplatte, es dürfen aber keine Daten verloren gehen, Da sind alle Daten aus dem Netzwerk drauf, nur da ich auch Teilweise noch am sortieren und draufkopieren war, war noch nix gesichert. Kann mir einer sagen wie man einen Mountpunkt ohne Yast angibt oder einen anderen Tipp, wie ich das wieder hinbekomme. Das Raid wird völlig korrekt unter Yast angezeigt, kann auch die Eigenschaften aufrufen, nur wenn ich einen Mountpunkt angebe, dann nimmt er den nicht an, obwohl ich sage änderungen übernehmen (bzw. Anwenden).

THX

Flo
_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume!!!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

daniel
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Dez 2002 14:04   Titel: Re: Raid 0 unter Linux einbinden

wenns richtig erkannt wird, dann machs doch nich mit yast, sondern einen manuellen eintrag in der /etc/fstab!

muesste ungefaehr so aussehen:
/dev/md0 /pub ext2 defaults 1 2

wenn das nicht geht, kann ich auch leider nicht helfen.
bei solchen sachen sollte man sowieso nie ohne sicherung arbeiten bzw. es mindestens einmal vorher mit
unwichtigen daten ausprobieren!!!!!
daniel
 

bazik
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Dez 2002 17:01   Titel: Re: Raid 0 unter Linux einbinden

Software oder Hardware Raid?

Bei Hardware muesste die /etc/fstab naemlich so (oder so aehnlich) aussehen:

code:

bazik@exodus bazik $ cat /etc/fstab | grep disc
/dev/ataraid/disc0/part2 /boot reiserfs noauto,notail 1 1
/dev/ataraid/disc0/part4 / reiserfs notail 0 0
/dev/ataraid/disc0/part3 none swap sw 0 0



Vorrausgesetzt die richtigen Hardware Raid Treiber sind geladen damit das Raid auch vom Kernel herkannt wird (ataraid & hptraid || pdcraid)
 

darkbandit



Anmeldungsdatum: 27.11.2002
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 15. Dez 2002 23:22   Titel: Re: Raid 0 unter Linux einbinden

@Daniel

Super Danke, nachn dem ich den Text eingefügt hatte und danach den Yast gestartet hatte, klappte es wieder!!!!
Mega THX!!!

Flo


Zuletzt bearbeitet von darkbandit am 15. Dez 2002 23:22, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy