Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung "hängt"

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
der+elk
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jan 2003 15:27   Titel: AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung "hängt"

Hallo,
ich benutze die Fritz Card USB 2.0 mit CAPI und dem von AVM angebotenen Treiber (fcusb2.o). Mit pppd und den Plugins capiplugin.so und userpass.so (oder so ähnlich). So kann ich mich zu T-Online einwählen, und das ganze klappt auch ganz gut, ich kann mir www Seiten ansehen, etc. Nach ca. 2-5 Minuten funktioniert dann aber plötzlich nichts mehr; die Verbindung wird nicht getrennt, sondern es "hängt" alles. Wähle ich mit einem Browser eine Seite aus, so versucht dieser erst, eine Verbindung aufzunehmen, und gibt erst nach einem Timeout auf. Lief ein Download, so geht dessen Transferrate auf 0 runter. Nach einer weiteren kurzen Zeit wird die ISDN Verbindung dann tatsächlich getrennt (d.h., das Modem zeigt an, das keine Verbindung besteht).
Unter Windows läufft das ganze, allerding kommt es dort auch einmal vor, das die Transferrate auf 0 runter geht, allerdings nur kurz, dann funktioniert alles wieder. Vor ein paar Wochen kam es allerdings auch unter Windows vor, das ich die Verbindung trennen musste und mich neu einwählen musste, um das Internet weiter benutzen zu können. Es könnte also auch sein, das es kein Linux-spezifisches Problem ist (und das die Treiber in Ordnung sind), sondern der Fehler bei T-Online liegt. Oder vielleicht auch am Modem selbst.
Aber es ist wohl auch nicht auszuschliessen, das der Fehler an meiner Linux-Konfiguration liegt, schliesslich bin ich Neuling. Gibt es deshalb irgendwelche Fallstricke oder häufige Probleme, auf die ich meine Installation überprüfen könnte? Oder hat jemmand ähnliche Probleme erlebt?
Ich bin für alle Tips dankbar.
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jan 2003 20:49   Titel: Re: AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung

Gib mal Informationen über den Rechner, besonders die Rechenleistung interessiert mich,
dass der Fehler bei T-online liegt glaube ich eher weniger.
 

elch
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2003 17:19   Titel: Re: AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung

Hallo,
es scheint tatsächlich an der Rechnerbelastung zu liegen...
Als ich die Rechnerbelastung mit top überprüft habe, hat es sich herausgestellt, das beim Online gehen irgend rechenintensives Programm gestartet wurde (htdig), welches das System offensichtlich nicht verkraftet hat... Ohne dieses Programm scheint das ganze ppp-Zeugs problemlos zu laufen.
Das eigentliche Problem ist jetzt aber noch nicht gelösst... hilft es vielleicht, pppd mit einer höheren Priorität laufen zu lassen?
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2003 18:18   Titel: Re: AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung

warum startet denn htdig ??
a. kill mal htdig und probier mal ob es dann besser läuft
- wenn Du htdig nicht brauchst kannst Du es deinstallieren
http://www.htdig.org/
b. gib trotzdem mal die Daten des Computers Schneller als Cel333, oder langsamer.
 

bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2003 23:51   Titel: Re: AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung

Hallo.
Ich habe eine grundsätzliche Frage, läuft das USB ISDN unter allen Distris ohne Probleme. Die Frage nach dem Modem wird und wurde schon öfters gestellt.Unter SuSE soll es laufen, bei deb und Red Hat scheint es Probleme zu geben.
 

elch
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2003 14:15   Titel: Re: AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung

Hallo,
ich weiss es nicht, wo htdig herkam (ist wohl durch die Debian Packet Verwaltung durch irgendwelche "suggests" installiert worden), aber es wurde (nehme ich an) von anacron beim Verbinden des Internets automatisch gestartet. htdig hat zwar nur auf den localhost zugegriffen, hat das System aber trotzdem zu stark belastet... Wie gesagt, jetzt, nachdem ich es deinstalliert habe, scheint alles wunderbar funktionieren (naja, mal sehen...).
Das USB-Modem scheint ganz generell nicht mit einem überlasteten PC arbeiten zu wollen. Auch unter Windows 2000 ist mir sowas schon einmal passiert (z.b. wenn ich eine Datei von einer CD-Rom kopiere).
Die Installation der Fritz-Card unter Debian Woody 3 war eigentlich kein Problem, auch wenn es manchmal etwas kniffelig war...
Vielleicht wäre da eine PCI-Karte (oder am besten gar kein ISDN...) besser.
Kann man die Fritz-Card unter Linux eigentlich auch ohne Capi in Betrieb nehmen?
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2003 22:05   Titel: Re: AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung

unter win2k könntest Du mal
Systemeigenschaften->Hardware->Gerätemanageröffnen->
im Tree auf IDE/ATAPI...
Prim/Sec IDE-Controller erw. Einstellungen Kanal 0/1 DMA wenn verfügbar vielleicht ist das default mässig
bei dir aus ?
 

elch
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2003 13:59   Titel: Re: AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung

Hallo,
da hab ich mich zu früh gefreut. Die Internet Verbindung bricht immer noch ab (bzw. "hängt"), auch wenn es jetzt länger dauert...
Wie gesagt, es passiert nichts ungewöhnliches, es gibt keinen besonderen Log-Einträge, CAPI, pppd, etc. denken, sie seien noch Verbunden, genauso das Modem. Nur das kein einziges Byte mehr durch die Leitung geht. Ein "ping www.t-online.de" hält einfach an...
Vielleicht irgendwelche Vorschläge zur weiteren Problemanalyse?
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2003 10:47   Titel: Re: AVM Fritz Card USB 2, capi, pppd, t-online: inet. verbindung

also was man versuchen könnte wäre den Test zu wiederholen unter der Voraussetzung,
dass Du Dir nen Fritz PCI von jemandem leihst
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy