Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
fat 32 unter linux suse 8.1 nicht erkannt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
catdog
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2003 15:08   Titel: fat 32 unter linux suse 8.1 nicht erkannt

hallo
bin leider noch absoluter newbe im linux bereich und kann mir vorstellen das die folgende frage schon etliche male gestellt und auch beantwortet wurde.
hab schon unter anderen zeilen nachgeschaut aber leider nichts gefunden
meine fat32 partitionen unter linux suse 8.1 werden nicht erkannt.
und habe nicht die möglichkeiten, beim device manager ,,,so will ich in mal jetzt nennen,diese zu mounten weil sie gar nicht erst wie z.b. dvd cd floppy aufgelistet werden.
was kann ich tuen.
hat das was mit dem smb (ich meine nicht samba) oder schon bei der installation mit dem JVM zu tuen.

ich bedanke mich schon mal im voraus f. eure hilfe.

klaus
 

stefansf



Anmeldungsdatum: 28.08.2002
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 08. Jan 2003 21:15   Titel: Re: fat 32 unter linux suse 8.1 nicht erkannt

Hallo,

Geh mal in die Kommandozeile rein und gib "fdisk /dev/hda" ein, danach "p" damit listest du alle Partitionen auf. Schau nach welches Device(Partition) dein Windows hat (wahrscheinlich /dev/hda1) und verlasse fdisk wieder mit "q".
Dann gebe folgenden Befehl ein "mount -t vfat /dev/hda1 /mnt" damit mountest du deine Windows-Partition nach /mnt. Besser wird es natürlich sein wenn du in /mnt noch ein Verzeichnis anlegst z.B. windows1 und es dann dahin mountest.

MfG Stefan

ACHTUNG: Mach keinen Scheiss mit FDISK wenn du dich damit nicht auskennst. Nicht das du danach alle Partitionen löscht Razz
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

re fat 32 unter linu
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2003 5:20   Titel: Re: fat 32 unter linux suse 8.1 nicht erkannt

hallo stephan...erstmal danke f. deine recht ausführliche beschreibung ,,,hat auch alles super geklappt nur würde ich das gerne noch so einstellen das ich nicht bei jedem reboot diese prozedur (es handelt sich immerhin um 9 fat patitionen) des mountens per console durchführen muß ,,,,
gib es eine möglichkeit das bei systemstart die fat´s erkannt und direkt gemountet werden....
kannst dir sicherlich vorstellen das das auf dauer ganzschön nerven kann,,,.
ich denke da an soetwas wie eine art batch datei...o.ä unter linux ?
 

stefansf



Anmeldungsdatum: 28.08.2002
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 09. Jan 2003 6:48   Titel: Re: fat 32 unter linux suse 8.1 nicht erkannt

Hi,

wenn du alle Device kennst, kannst du sie in die /etc/fstab reinschreiben. Diese Datei mountet alle Partitionen beim Booten. Schau dir dazu auch mal die Manpage an, darin wird eigentlich alles gut beschrieben. Ein Eintrag könnte so heisen:
/dev/hda10 /mnt/windows3 vfat defaults 0 0

Natürlich ist das nur ein Beispiel und du kannst noch mit den Optionen usw. rumspielen. Aber auch bei dieser Datei ist Vorsicht angebracht. Falls diese Datei nicht richtig editiert wird, kann es sein, dass dein System nicht mehr richtig bootet!

MfG Stefan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

klaus
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2003 15:39   Titel: Re: fat 32 unter linux suse 8.1 nicht erkannt

danke nochmals
werde das direkt mal versuchen umzusetzten...
greats...klaus
 

catdog
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2003 18:12   Titel: Re: fat 32 unter linux suse 8.1 nicht erkannt

bin dem normalem installationsverlauf nachgegangen und suse hat alles automatisch eingebunden
vorher hatte ich installationsziele verändert.
werde deine tips aber mit sicherheit abspeichern, tnx und greats klaus
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy