Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
tv-karte v.terratech läst sich nicht starten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
catdog
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2003 18:28   Titel: tv-karte v.terratech läst sich nicht starten

hallo
habe das prob. das sich meine tv-karte v. terratech nicht starten lässt
alle treiber scheinen jedoch vorhanden und eingebunden zu sein...
nach d. klick auf diese verkn´üpfung will system kwintv...zwar starten jedoch erscheint einmalig die fehlermeldung:
Old channel files found.
Copying them to share/apps/kwintv.
You can remove them from /root/.kwintvrc/ after.

wie gehe ich dabei vor ....muß evtl. ein paket nachinstalliert werden.

bin new im linux sys und um hilfe echt dankbar.

frank
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2003 21:49   Titel: Re: tv-karte v.terratech läst sich nicht starten

- MaggiFix fuer Kristallkugel ?
 

catdog
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jan 2003 22:35   Titel: Re: tv-karte v.terratech läst sich nicht starten

??
 

catdog
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2003 1:11   Titel: Re: tv-karte v.terratech u.scanner läst sich nicht starten

zu dem tv-karten prob.hab ich nun auch das problem das sich der scanner nicht starten lässt d.h
der mustek scanner bearpaw wird als ein lifetech-LT 9385 erkannt und das lässt sich nach einer manuellen auswahl und speicherung meines mustek nicht verändert....nach einem neuaufruf der hardware scanner optionen steht der lifetech wieder gelistet.

wie kann ich den lifetech (den ich nie hatte)entfernen und den bearpaw 1200cu in das system intregrieren?
 

sputnik1969



Anmeldungsdatum: 26.07.2002
Beiträge: 92
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2003 14:53   Titel: Re: tv-karte v.terratech läst sich nicht starten

versucht mal xawtv
mit kwintv hatte ich auch immer wieder Probleme, das schein die TV-Karte nicht richtig zu initialisieren...
Nachdem xawtv gestartet und beendet wurde, geht kwintv allerdings...
Seitdem nutze ich nur noch xawtv...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

catdog
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2003 3:15   Titel: Re: tv-karte v.terratech läst sich nicht starten

hallo daniel
danke f.d. antwort
habe das mit xawtv versucht.
das prog.lies sich auch starten wobei ich vestellte das das prog nur meine webcam
anzeigte.
daraufhin war ich unter hardware--tvkarte-
und hab nach dem tv-kartentreiber geschaut...
auch dort scheint alles in ordnung...
habe dannach nochmal treiber entfernt und neuinstalliert .....aber das selbe ergebniss....
hast du noch eine idee was ich tuen könnte!?!
gruss klaus
 

axelinux
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2003 10:45   Titel: Re: tv-karte v.terratech läst sich nicht starten

Probier kwintv mal als root, das sollte gehen (kv4lsetup hat kann dann nur von root ausgeführt werden). Wenn bei dir die Webcam angezeigt wird liegt das an der Auswahl des Videosignaleingangs. Den kann irgendwo im Menu auswählen (Composite,TV,SVideo).
 

peterw2k
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2003 12:40   Titel: Re: tv-karte v.terratech läst sich nicht starten / scanner mustek bearpaw 1200cu

Hi catdog,

zu der TV-Karte: das Problem ist wahrscheinlich, dass sich die Webcam das erste Video-Device gekrallt hat und die TV-Karte nun das zweite Device ist. Starte doch mal xawtv mit der Option "-c /dev/video1". Klappt's dann?

zum Scanner: Ziemlich sicher ist deine sane-Version nicht neu genug. Schau mal auf der Seite http://www.meier-geinitz.de/sane/gt68xx-backend/. Statt sane 1.0.9 + Patch von der genannten Seite kannst du auch gleich sane-1.0.10-pre1 von der sane-Homepage (http://panda.mostang.com/sane/) nehmen.

Ich versuch mal ne Kurzanleitung:
* Deinstalliere die sane-Version, die in deiner Distri enthalten ist.
* Dann stelle sicher, dass libusb >=0.1.6 installiert ist (evtl. downloaden, falls nicht bei deiner Distri dabei)
* Dann geh auf http://panda.mostang.com/sane/ und lade dir die Version 1.0.10-pre1 runter und installier die.
(./configure;make;make install)
* aktiviere in /usr/local/etc/sane.d/dll.conf nur den "gt68xx"-Treiber, alle anderen auskommentieren.
* lade dir von http://www.meier-geinitz.de/sane/gt68xx-backend/ die Firmware für deinen Scanner runter und speichere
die Datei im Verzeichnis /usr/local/share/sane/gt68xx/ (wenn nicht vorhanden => mit mkdir anlegen)
* passe die Datei /usr/local/etc/sane.d/gt68xx.conf an (einfach die Einträge für deinen Scanner auskommentieren)
* sane-find-scanner sollte nun deinen Scanner finden
* falls du Rechteprobleme kriegst (dein Scanner wird nur als root gefunden und/oder du kannst nur als root scannen),
siehe "man sane-usb", um das zu beheben.

Viel Erfolg!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy