Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kaufempfehlung ISDN Controller

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dejanki
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2003 7:51   Titel: Kaufempfehlung ISDN Controller

Hallo!

Habe mir vor kurzem einen ISDN Controller von AVM zugelegt (Fritz!Card PCI 2.0) und damit leider voll in die sch.... getreten

CAPI von diesem Controller entspricht wohl nicht dem standart (mtg Server/Client funzt nicht!), Treiber sind nur im Binaerformat zu haben und deshalb nur auf einen bestimmten Kernel kompiliert -> laeuft nicht auf meinem SMP system (Dualprozessor!).

Ein Anfrage bei AVM ergab:"Kaufen Sie doch ne aktive Karte!" (lach mich tot!!!).

So nun bin ich soweit und bring die Karte zurueck zum Haendler, deshalb wollte ich von euch mal wissen was momentan an aktuellen Karten anderer Hersteller von der Linuxgemeinde so benutzt wird (...und auch was taugt ).

System:

SuSE Linux 7.2 / Kernel 2.4.4-64GB-SMP / mtg CAPRI(RemoteCAPI) sollte schon laufen

Danke schonmal im vorraus,
Dejan
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2003 12:04   Titel: Re: Kaufempfehlung ISDN Controller

Hab selber keine Fritz! - aber laut Inhaltsverzeichnis des Downloadpaketes sollten die Treiber auch im Source-Code im Downloadpaket enthalten sein. Also neu kompilieren (...denk ich mal...)

cu

bg
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2003 2:29   Titel: Re: Kaufempfehlung ISDN Controller

"SuSE Linux 7.2 / Kernel 2.4.4-64GB-SMP / mtg CAPRI(RemoteCAPI) sollte schon laufen"

ähm das kommt mir bekannt vor hattest Du nicht schon vor 5 Tagen gepostet ?


Kernel : 2.4.4-64gb-smp
bau Dir doch einen
2.4.20-4gb-smp
ich glaube nicht das Dein Speicher > 1gb ist,
da ist auch ein Support für die PCI/und PCI 2.0
vorgesehen
 

...___...___...
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2003 7:34   Titel: Re: Kaufempfehlung ISDN Controller

Das die CAPI nicht auf einem Multiprozessorsystem läuft, wird von AVM in allen betreffenden Dokumenten geschrieben.
Es hat auch nichts mit einem bestimmten Kernel zu tun, sondern gilt für alle Kernel im SMP Betrieb.
Die einzige Alternative kann tatsächlich eine aktive Karte sein - bei Ebay kann man die schon recht günstig erwerben.
 

Dejan
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2003 8:13   Titel: Re: Kaufempfehlung ISDN Controller

Hallo!
Danke erstmal fuer die Antworten!

@Andreas:
Ja, hatte schonmal gepostet aber keine Antwort bekommen Da ich jetzt echt verzweifelt bin und im Leben nicht daran gedacht haette das kein Mensch auf dieser Welt ne AVM Fritz!Card PCI v2.0 in Kombination mit CAPRI in Betrieb hat dachte ich "jetzt muss ne andere Karte her!"

>>Kernel : 2.4.4-64gb-smp
>>bau Dir doch einen
>>2.4.20-4gb-smp
>>ich glaube nicht das Dein Speicher > 1gb ist,
>>da ist auch ein Support für die PCI/und PCI 2.0
>>vorgesehen

Was meinst du damit? Support von wem? Ich hab jetzt momentan probeweise den 2.4.4-4GB Kernel wieder aktiv und die Karte tut jetzt auch ordentlich, nur die Sache mit CAPRI funzt immer noch nicht Hast du das selber auch am laufen? Sobald ich die Fritz!Software auf dem client starte (z.B. ISDN Watch) bekomme ich eine "COMMON-ISDN-API Version 2.0 ist nicht installiert" Meldung???

Gruß, Dejan
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2003 21:57   Titel: Re: Kaufempfehlung ISDN Controller

Du willst die CAPI explizit laufen lassen ? mh..
Was kann die, was nur die capi kann ? (na gut faxen glaube ich)
---
ich habe bei mir die Fritz PCI 1 laufen, aber auch schon die Fritz PCI 2.0 in den
händen gehabt.
--
wenn Du gucken willst wer anruft gibt es die ISDN - Diversion Kernel integration und Utilities
in den ISDN4Linux tools
--
Einwahl gibt es bei capi nen anderen IPPPD ?
--
und zu ISDN anrufbeantworter empfehle ich dir mal

http://www.linuxnetmag.de

durch zu lesen issue 7 oder 6 aber alle sind sehr interessant ;D

--
für das Faxen empfehle ich einfach ein 28.000 modem, das muesste bei genug Leuten
noch rumliegen und verstauben, kenne sogar noch jemanden wo so ein Modem ein US Robotics sportstar extern
glaube sogar 56k rumliegt und welches sich sehnt mal wieder ein paar Lieder zu trellern
--
bei mir habe ich 2 Modems im Einsatz die sind an der TK anlage mit nummern belegt und von aussen
anrufbar eins daten-remote,eins voice/remote beide extern Very Happy (was sonst)
zzgl noch eine ISDNkarte für die totale kommunikations Integration Anrufe mit CLIP werden im /var/log/messages
dokumentiert =)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy