Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Welche Distri brauche ich?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gregor
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 9:31   Titel: Welche Distri brauche ich?

Hallo Leute!

Ich hab da mal ne kurze Frage und hoffe auf ein paar Hinweise von euch super genialen Linux-Cracks.

Habe Rechner:

200 MHz AMD K6 (-1)
50 MB RAM (Wahrscheinlich EDO oder sowas altes)
3.2 GB Pladde
Uralt-Grafikkarte mit 1MB Speicher
CD-ROM
Netzwerkkarte

Das Ding ist aus Teilen von der Mülölkippe zusasmmengebastelt. Was ich damit will? Nun, ein kleines System aufbauen, welches folgende Aufgaben erfüllen soll:

- Graphische Benutzeroberfläche
- Office - Anwendung (OpenOffice oder StarOffice, oder wenns geht auch ein Windows-Office mit Hilfe von Wine)
- Drucker soll laufen
- Internet über eine seriell angeschlossene isdn - Anlage (Dial up)

Wofür ist der Scheiß?
Auch Laien, die von Linux noch weniger Ahnung haben als ich sollen damit was schreiben und Drucken können

Was habe ich fürn Linux?
Da wäre SuSE Linux 8.0, allerdings ist das glaube ich nicht so geeignet. Im Handbuch steht, dass für eine Graphische Benutzeroberfläche wenigstens 64 MB RAM vonnöten sind, außerdem dürfte der Rechner mit KDE ganz schön überfordert sein.

Was ich eigentlich von Euch will?
Naja eigentlich suche ich nur eine alte, dem Rechner angemessene Distribution, die auch mit der alten Hardware klarkommt. Von welcher Firma diese kommt, ist mir eigentlich egal, nur folgendes ist wichtig:

- Sie muss relativ einfach zu installieren sein (aber das SuSE ein-klick-und-fertig-ist ist auch nicht nötig)
- Sie muss kostenlos (und legal) zu bekommen sein (z.B. als download)
- Falls einer von Euch noch son altes Ding mit Handbüchern rumliegen hat, geb ich demjenigen auch noch ein paar Euro dafür (kostenlos heißt in dem Fall, unter 5 Öre oder so)

Danke schon mal im vorraus!

Gregor
 

firebuster



Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 101
Wohnort: Lampertheim

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 10:19   Titel: Re: Welche Distri brauche ich?

Delilinux sollte darauf laufen. Ist eine Distri, die mit 2.2.19-Kernel, XFree 3.3.6, Siag Office, dillo, links2, mutt, sylpheed, gcc 2.95 den Betrieb von Linux auch auf älterer Hardware ermöglicht.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gregor
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 10:51   Titel: Re: Welche Distri brauche ich?

Danke, ich werds mal ausprobieren. Ist es sinnvoll, nach der installation den kernel auf den neuesten Stand zu bringen? Ich hab da mal was von schwierigkeiten bei der Umstellung von 2.2.x auf 2.4.x gehört.

Gregor
 

ytimk



Anmeldungsdatum: 07.09.2001
Beiträge: 341

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 10:58   Titel: Re: Welche Distri brauche ich?

Hi,

Glaube auch, dass Suse 8.0 nicht so geeignet ist, für so einen Rechner. Das ist mit KDE schon auf einer 500MHz-Maschine langsam.

Hatte mal auf einem K6-233 Red-Linux 7.0 (basiert afaik auf RedHat 6.2) laufen. Wird relativ einfach über ein TUI installiert.
RedHat6.2 gibt's noch zum Downloaden, brauchst nur die erste ISO:
ftp://ftp.redhat.com/pub/redhat/linux/6.2/de/iso/i386/
Als Window-Manager wäre vielleicht FVWM95 nicht schlecht, das ist imho schnell und für Anfänger einfach genug zu bedienen (stark an Windows orientiert).

OpenOffice sollte auf so einem Rechner zu langsam sein, weiss aber nicht, ob StarOffice5.2 da besser ist (kann man aber afaik nicht mehr downloaden).

Edit:
Huch, warst schneller, als ich.
AFAIk wird der 2.2.x-Kernel noch weiterentwickelt, deswegen ist es vielleicht sinnvoll, den neuesten davon zu installieren. 2.4.x halte ich für zu Umfangreich für einen solchen Rechner.


Zuletzt bearbeitet von ytimk am 20. Jan 2003 10:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gregor
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 11:19   Titel: Re: Welche Distri brauche ich?

Jo, auch Dir danke ich. RedHat ist wohl besser für mich, da ich den Rechner dabei anscheinend von CD Booten kann, der hat nämlich keine Floppy.

Gregor
 

Gregor
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 11:24   Titel: Re: Welche Distri brauche ich?

Noch was vergessen: mit "erster iso" minst du die dazei zoot-de-i386.iso, ist das richtig?
Wie sieht das mit wine aus? gibt es irgend eine chance, auf der Kiste WordPerfect von Corel ans Laufen zu kriegen? das wär nämich super!

Gregor
 

ytimk



Anmeldungsdatum: 07.09.2001
Beiträge: 341

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 13:24   Titel: Re: Welche Distri brauche ich?

> Noch was vergessen: mit "erster iso" minst du die dazei zoot-de-i386.iso, ist das richtig?
Komm gerade nicht auf den Server, um sicherzugehen, aber ich denke schon. Auf der zweiten sind nur die Sourcen, braucht man meistens nicht.

>Wie sieht das mit wine aus? gibt es irgend eine chance, auf der Kiste WordPerfect von Corel ans Laufen zu kriegen? das wär nämich super!
Keine Ahnung, sieht aber ganz danach aus:
http://linuxtoday.com/news_story.php3?ltsn=1999-06-23-029-05-NW-SM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy