Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Streamer

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sofa
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Feb 2003 11:36   Titel: Streamer

Hallo zusammen

Habe versehentlich den Eintrag meines DAT Streamer an /dev/st0 überschrieben.
Wie kann ich mit "mkdev" dem Streamer die ursprüngliche Bezeichnung wieder zurückgeben?

Gruz sofa
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Feb 2003 12:25   Titel: Re: Streamer

man mknod

die major/minor number stehen in /usr/src/Documentation/devices.txt
 

sofa
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Feb 2003 12:58   Titel: Re: Streamer

@panthera

Habe versucht mit dem Befehl "mknode /dev/st0 c 9 1" etwas zu erreichen. Meldung: File exist.

Versuche ich mit mt -f /dev/st0 auf das Tape zuzugreifen erscheint Meldung: /dev/st0 is not a character spezial file.

Blicke nicht durch Surprised(
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Feb 2003 14:14   Titel: Re: Streamer

lösch das devfile doch, wenn es existiert, aber prüfe bitte
ob devfsd läuft
ps ax | grep devfsd
 

sofa
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Feb 2003 20:04   Titel: Re: Streamer

@ andreas b.

wenn ich den befehl ps ax | grep devfsd eingebe, erscheint:

1849 pts/0 S 00:00 grep devfsd

was heisst das oder was soll ich jetzt tun?

danke
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2003 9:05   Titel: Re: Streamer

Das ist nur der grep-Befehl, der sich in der Prozessliste selbst findet. Ein devfsd läuft also nicht.

/dev/st0 ist wahrscheinlich gerade eine ganz normale Datei: Irgendwie ist Dir die originale Gerätedatei abhanden gekommen, dann hast Du eine Sicherung probiert und dabei /dev/st0 als normale Datei angelegt. Ein "ls -l /dev/st0" dürfte also als erstes Zeichen ein "-" (normale Datei) ausgeben. Dann kannst Du die Datei einfach löschen und dann die Gerätedatei mit dem fast korrekten mknod-Kommando neu erstellen:
rm /dev/st0 ; mknod /dev/st0 c 9 0
Die Minor-Nummer zu /dev/st0 muss 0 sein, nicht 1.

Jochen
 

sofa
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2003 18:22   Titel: Re: Streamer

@jochen

du hast mir geholfen, danke ;o)

an alle die sich bemühen anderen linux näherzubringen und zu helfen möchte ich meine HOCHACHUTNG mitteilen. weiter so, gemeinsam sind wir STARK.

gruz an alle
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy