Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
amd power now Hilfe!!!!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
yosucher
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 19:04   Titel: amd power now Hilfe!!!!!

hmmm..... ich hoffe mal, daß ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt. Also...ich bin stolzer Besitzer eines Sony Notebooks (leider) mit amd athlon xp 1500 Prozessor.

Wenn ich Linux installiere (egal welche Distribution - ich hab sie so langsam wohl alle durch) funktioniert alles bestens, nur läuft der Prozessor permanent auf voll-last, was natürlich nicht akzeptabel ist, da dann die akku-laufzeit in den keller geht, das notebook lärm macht und HEISS wird.
Ich habe schon versucht mich im Internet schlau zu machen was man dagegen tun kann. Scheinbar wird die power now - technologie vom kernel überhaupt nicht unterstützt (?) bzw. man muß sich einfach nur schnell seinen eigenen Kernel compilieren....und dann noch den patch und das programm....usw...

Ich glaube ich bin in Sachen Computer nicht gerade auf den Kopf gefallen, aber jeder der sich mit dem Thema Linux und Hardware schonmal beschäftigt hat wird wohl zustimmen müssen ,daß es für einen Anfänger nahezu unmöglich ist gleich bei 100 einzusteigen. Nur leider muß das System eben erstmal laufen, bevor man sich einarbeiten kann.....

Kennt jemand von euch vielleicht ein Programm, mit dem auch ein Linux-Anfänger zurechtkommen sollte (oder könnt ihr mir es bitte so erklären, daß ich es verstehe ), das z.b. einfach die Prozessorleistung runterstellt. Ich brauche die 1,5 GH sowieso nicht. Bei Linux würde mir eigentlich so 600 Mhz oder so schon reichen.

So.... vielen Dank fürs Lesen und bitte meldet euch wenn ihr eine Lösung wißt!!

bye


yosucher
 

Arne
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 22:14   Titel: Re: amd power now Hilfe!!!!!

hi,
ohne einen neuen kernel wird es wohl nicht gehen....
kennst du die seite schon?

http://cip.uni-trier.de/nofftz/linux/Athlon-Powersaving-HOWTO.html

arne
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2003 0:27   Titel: Re: amd power now Hilfe!!!!!

speedstep funktioniert recht zuverlaessig mit 2.5, power now und andere werden auch unterstuetzt, laesst sich dynamisch im betrieb anpassen. auch fuer p4 desktop interessant, da auch diese den cpu takt runterfahren koennen.
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2003 0:28   Titel: Re: amd power now Hilfe!!!!!

ahja, und fuer 2.4 gibts ac-patches, die .20 sind aber sehr instabil.
 

peterw2k
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2003 16:33   Titel: Re: amd power now Hilfe!!!!!

Hi,

wichtig bei den Athlon/Duron-Mobilprozessoren ist erstmal, dass du ACPI verwendest, damit der Prozessor in die stromsparenden C2/C3(?)-States kommt. Wenn du SuSE 8.1 benutzt (und auch wirklich nur 8.1 - keine ältere!), sollte ACPI schon gleich im Kernel drin sein, ansonsten musst du den ACPI-Patch anwenden (http://sourceforge.net/projects/acpi/) und den Kernel neu kompilieren. Das ist schonmal das wichtigste und sorgt bei mir dafür, dass der Rechner nicht heißläuft. Außerdem sorgt ACPI netterweise gleich noch dafür, dass der Lüfter nur dann läuft, wenn er gebraucht wird.

Zusätzlich zu ACPI kann man jetzt noch PowerNow aktivieren, dazu braucht man aber auf jedenfall den Patch aus der Advanced-Serie (für Kernel 2.4.x, für 2.5.x gibt es auch nen passenden Patch) von cpufreq (http://www.brodo.de/cpufreq/index.html) und muss mit diesem den Kernel neukompilieren.

Grüße, peterw2k
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy