Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Intel Celeron 1,2 GHz -welcher Kern?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Benjamin
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2003 13:54   Titel: Intel Celeron 1,2 GHz -welcher Kern?

Hi!

Ich möchte mir in Kürze ein Gentoo-System aufsetzen. In meiner Box werkelt ein 1,2 GHz Celeron. Aber ich weiss ncht, was in ihm steckt
zur auswahl steht folgendes:

Celeron (Mendocino)
Celeron (Coppermine)
Celeron (Willamette)

Der Celeron ist aber schon ein i686, oder?

Viele Grüße und Danke!

Benjamin
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2003 16:07   Titel: Re: Intel Celeron 1,2 GHz -welcher Kern?

i686 (ja)
alles ab
Pentium Pro der eigentliche Intel 80-686
AMD K6-2 AMD K6-3


das kann der

"Medocino" <-- auf keinen Fall, ausser Du hast nen Kühlschrank mit N2

wenn Du Coppermine wählst solltest Du richtig liegen,
eigentlich ist es der
"Tualatin" in FC-PGA2 <--!! nicht läuft nicht in FC-PGA boards !!

"Willamette" ist der P4-Celeron

erkennbar sind die :

der Coppermine hat eine Kontaktfläche zum Kühlkörper ähnlich dem Athlon/XP/Duron also extrem klein und
aus Silizium, Warnung splitterfreudig!

der Coppermine sieht an sich aus wie Mendocino als FCPGA
der Mendocino, im Slot 1 ebenso, Slot1 ist im Grunde genommen nur ein Wandler von FCPGA auf Slot1,
(gabs auch ne FCPGA variante ??)
gab aber Probleme mit den Taktraten, den Kontaktflächen des Slots, ausserdem war er manchmal
mit extremer Gewalt zu wechseln, Gott sei gepriessen, kein Slot 1/A mehr Wink
der Tulatin hat wieder nen Blechdrauf (das entfernten ne Menge OC´ler)

ausserdem ist der Coppermine doch nur P3 oder ?
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Feb 2003 13:34   Titel: Re: Intel Celeron 1,2 GHz -welcher Kern?

. celeron ist softwareseitig zu pentium jeweils identisch (nur unterschiedliche cache-groessen und fsb)
. katmai (slot1 p3, fsb 100mhz), coppermine (fcpga p3, fsb 133mhz) und tualatin (fcpga2 p3, mit doppelt so grossen cache) sind softwareseitig jeweils identisch
. willamette ist p4, gibts aber erst ab 1.5ghz (iirc, vielleicht sinds auch 1.3ghz. aber nicht 1.2ghz Wink
. mit groester wahrscheinlichkeit ists ein tualatin, cat /proc/cpuinfo und angabe der cachegroesse wuerde es definitiv bestimmen lassen.

ich weiss nicht wie gentoo das macht, aber fuer p3 kompiliert man so:
CHOST=i686-pc-linux-gnu
CFLAGS='-march=pentium3 -O3 -pipe -fomit-frame-pointer'
CXXFLAGS=$CFLAGS
und fuer glibc ohne ffp
 

bazik
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 14:46   Titel: Re: Intel Celeron 1,2 GHz -welcher Kern?

cat /proc/cpuinfo

Zeigt zumindest bei meinem Celeron Server den Kern an Wink
 

bazik
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 14:46   Titel: Re: Intel Celeron 1,2 GHz -welcher Kern?

Ooops, hat mein Vorschreiber ja schon empfohlen... scheiss Drogen Wink
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 19:49   Titel: Re: Intel Celeron 1,2 GHz -welcher Kern?

bazik:

die verschiedenen steppings sind unterschiedlich. z.b. bei katmais 'Katmai', bei coppermines und neuer 'Intel Pentium ...'. bei xeons steht auch kein codename sondern 'Intel XEON ...'. wie es mit celerons aussieht, weis ich nicht.
um eine intel cpu eindeutig zu bestimmen, benoetigt man die cpu frequenz, die cache groessen und bei manchen den fsb (katmai -e und -eb).

(spielt aber hier keine rolle, die verschiedenen p3 steppings sind softwareseitig eh identisch...)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy