Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
nVidia Treiber

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 16. März 2003 15:19   Titel: nVidia Treiber

Hi

ich versuche schon seit längerem vergebens die Treiber meiner GeForce4 unter RedHat Linux 8.0 zu installieren, aber irgendwie funktioniert der sch*** noch nicht so ganz... ;(

also es gibt 2 RPM Packete nVidia_kernel und nVidia_GLX, in den versch. Versionen.
da bei mir beim Hochfahren die meldung kommt

Red Hat Linux blabla on an i686 ,.. lag es nicht fern mir die Packete für i686 zu nehmen ;P (jaja ich weis ich hab keine Ahnung)
da gabs wieder 2 Möglichkeiten UP und SMP, habs mit beiden probiert, ohne erfolg ;(
in der "Anleitung" steht ich muss zuerst das kernel packet und dann das GLX Packet installieren, gut, ich mach
rpm -ivh nVidia_Kernel... (wie in der Anleitung stand)
und da kommt auch schon der Fehler: modprobe:

Can't locate module nvidia
Failed to install nvidia.o

was ich hab alles versucht, ohne erfolg, hoffentlich weis hier irgendjemand rat ;P ?!

danke schon mal im Vorraus

MFG

Thomas
 

ytimk



Anmeldungsdatum: 07.09.2001
Beiträge: 341

BeitragVerfasst am: 16. März 2003 18:38   Titel: Re: nVidia Treiber

Hi,

zu up/smp: smp sind die Pakete für Mehrprozessor-Systeme, brauchst du als wahrscheinlich nicht.

sind jetzt vielleicht beide NVIDIA-Kernel-Dingens installiert? Kann sein, dass es daran scheitert.
Bei mir läuft der Treiber unter RedHat 8.0. Habe aber meinen Kernel selber kompiliert, weswegen ich die source-rpm nehmen musste.

könntest du auch mal probieren...
NVIDIA_Kernel_foo.src.rpm herunterladen.
dann in der Konsole eingeben:
rpmbuild --rebuild NVIDIA_Kernel_foo.src.rpm
rpm -Uhv /usr/src/redhat/RPMS/i386/NVIDIA_Kernel_foo.rpm
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 16. März 2003 18:44   Titel: Re: nVidia Treiber

Kompiliere die Treiber am besten selber. Das ist nicht weiter schwer, einfach die .tar.gz-Dateien runterladen, entpacken und mit "make" kompilieren.

Damit ist es allerdings noch nicht ganz getan. Du mußt nen paar Config-Dateien ändern, weiß aber nicht mehr so genau wie das ging (schon zu lange her Smile. Ich hab das nach ner Anleitung auf http://www.evil3d.net/articles gemacht, hat ohne Probleme funktioniert (natürlich, nachdem ich 20 andere Anleitungen probiert hab).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

nobody



Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 17. März 2003 11:38   Titel: Re: nVidia Treiber

hi,

die readme bei nvidia ist ein bisschen gross geraten, da steht aber alles wichtige drin,

du must ein paar anpassungen in der XF86config machen, dann sollte es klappen, wenn du das modul installiert hast.
beim installieren des kernel.moduls wird es auch gleich geladen.

kannst du mit lsmod pruefen,

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 18. März 2003 16:36   Titel: Re: nVidia Treiber

k, danke für die antworten, werd das alles gleich mal probieren wenn ich zaus bin ...
 

Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 22. März 2003 8:45   Titel: Re: nVidia Treiber

so, bin jetzt endlich wieder @home...
Leider funktionieren die Treiber noch immer nicht...

Wenn ich versuche die sources zu installieren kommt der gleiche Fehler wie bei den Normalen RPMs (nvidia.o .... Datei nicht gefunden)
An der Konfiguration von XFree kanns auch nicht liegen da ich ja noch nichtmal so weit bin, da der fehler ja schon bei der installation kommt ;(
einzige möglichkeit die die noch überbleibt ist die Installation mittels den tar-gz datein ... doch leider gibt es auf http://www.evil3d.net/articles kein How-To für RedHat 8.0 ;(
bin momentan noch auf der Suche nach einem passenden How2... wenn jemand ne gute seite kenn, bitte melden

MFG

ToM
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 22. März 2003 10:09   Titel: Re: nVidia Treiber

Die Installation aus den .tar.gz-Dateien ist die sauberste, die würde ich auf alle Fälle empfehlen. Wenn man z. B. mal ein Kernel-update vornimmt, kann man mit den Modulen aus den rpms wenig anfangen, da diese nicht mehr passen.

Schau Dir mal auf der Seite die Howtos für RedHat 7.1 oder SuSE an, die sollten ähnlich sein.

Im Wesentlichen besteht die Installation aus zwei Schritten:

- die .tar.gz-Dateien runterladen, entpacken und kompilieren. Kompilieren heißt, einfach make im Source-Verzeichnis der Dateien zu tippen (Dabei wird auch das Modul nvidia.o erzeugt und nach /lib/modules/... kopiert). Also nicht sonderlich schwer.
- Anpassen der XF86Config. Hier müssen ein paar Sachen geändert werden, damit der NVidia-Treiber geladen wird. Das steht auf www.evil3d.net, und sollte auch für RedHat 8.0 nicht viel anders aussehen.
Wichtig dabei ist:

- Unter "Options" die Option "Load dri" rausnehmen, "Load glx" muß rein.
- Evtl. muß der Treiber von "nv" auf "nvidia" geändert werden, zumindest war das bei meiner SuSE 7.2 so.

Vielleicht sind unter RedHat 8.0 auch keine Anpassungen der XF86Config mehr nötig, das weiß ich nicht so genau.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arjo1
Gast





BeitragVerfasst am: 22. März 2003 12:44   Titel: Re: nVidia Treiber

Wie schon vorher festgestellt sind die tar.gzs am saubersten, aber du brauchst die kernel-quellen, soweit ich mich erinnere auch xfree-devel
(nimm einfach das ganze Zeugs in XFree86), dann die 'make flex bison.rpms' halt alles was man zum Kompilieren braucht, und wenn dann nach
tar xzf NV...kerne.tar.gz und NV...glx.tar.gz das modul "nvidia" geladen ist ersetzt du in der /etc/X11/XF86config-4 "nv" durch "nvidia"
und trägst in der section modules load "glx" ein (falls nicht schon vorhanden), kommentierst "dbe" aus, und dann müsste es hoffentlich
laufen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy