Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Soundkarte

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
malte7



Anmeldungsdatum: 23.04.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23. Apr 2003 22:34   Titel: Soundkarte

Hallo,
ich habe auf meinem alten omnibook 2100 RedHat 9.0 installiert, doch die Soundkarte wurde nicht gefunden. Mit 'sndconfig' und den Hardwareeinstellungen im BIOS habe ich herausgefunden, dass die Treiber des soundblasters funktionieren müssten (jedenfalls konnte der Testsound abgespielt werden). Nun aber zu meinem Problem:
Wie kann ich die soundkarte installieren? Nachdem ich die Einstellung über die Karte in sndconfig vorgenommen habe und den Testsound erfolgreich abgespielt habe, kommt die Meldung:

"In Ihrem Computer wurde ein AWE32/64 erkannt. Wenn Sie den Hardware Synthesizer verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass das Paket 'awesfx' installiert ist"

Die Soundkarte funktioniert jedenfalls noch immer nicht.
Was muss ich nun machen? Muss ich das oben genannte Paket installieren, und wenn ja, wo bekomme ich das richtige her? Oder muss ich noch weitere Schritte unternehmen???
vielen Dank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

nano



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 28. Apr 2003 19:30   Titel: Re: Soundkarte

Höhrst du einfach nur nix, oder erhältst du irgendwelche Fehlermeldungen.

Möglicherweise mußt du einfach nur im Mixer die Lautstärke aufdrehen - beliebtes Problem mit Alsa (da ist defaultmäßig alles auf 0 gedreht)

Wenn das nicht hilft, dann versuch doch mal das Paket zu installieren. Es sollte eigentlich auf deiner RedHat CD drauf sein. Anderenfalls kannst du dein Glück mal mit http://rpmfind.net versuchen. (das ist eine Datenbank die alle möglichen und unmöglichen RPMs enthält).

Weiter Schritte sind denke ich nicht nötig (ohne Gewähr, da ich RedHat seit der Version 6.2 nichtmehr benutzt habe, aber damals hat ein sndconfig ausgereicht, um meine SoundBlaster PNP zu installieren)

Viel Erfolg,
nano
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

malte7



Anmeldungsdatum: 23.04.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29. Apr 2003 16:01   Titel: Re: Soundkarte

Ich weiß jetzt nicht mehr, was ich machen soll. Nachdem ich herausgefunden hatte, dass der Soundchip ein crystal cs4232 sein muss und ich diesen installiert habe, tritt folgender Fehler bei mir auf:

Sobald nach einem Neustart irgendein Klang meine Lautsprecher berührt, fangen diese an wild und ohne Ende zu ticken. Wenn ich dann versuche irgendwelche Einstellungen bei sndconfig zu machen, kommt die Fehlermeldung "Fehler beim Öffnen von /dev/audio"

Wenn ich nach dem Booten jedoch einmal 'sndconfig' starte und meine Einstellungen bezüglich der Soundkarte erneuere, so kann ich den Rest der Sitzung problemlos auf meine Soundkarte zugreifen.
Was kann ich da machen? Die Lösung kann doch nicht sein, dass ich nach jedem Neustart ersteinmal mit sndconfig meine Soundkartenkonfiguration erneuere? oder etwa doch?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

nano



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 02. Mai 2003 22:33   Titel: Re: Soundkarte

Was für eine Ausgabe erhältst du denn, wenn du einmal direkt nach dem Booten und einmal nach sndconfig lsmod ausführst?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

malte
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Mai 2003 15:05   Titel: Re: Soundkarte

ja, den Tipp habe ich auch woanders erhalten.
Die Ausgabe vor dem Ausführen und nach dem Ausführen von 'lsmod' verändert sich folgenderweise:

Module Size Used by
cs4232 5444 0
sound 74228 0 [cs4232 ad1848 uart401]
----->
opl3 14784 0
cs4232 5444 1
sound 74228 1 [opl3 cs4232 uart401 ad1848]

ich habe dann versucht mit 'modprobe opl3', 'modprobe sound' und 'modprobe cs4232' manuell zu starten, womit sich auch die Einträge bei 'lsmod' positiv verändern, der selbe Fehler tritt aber immernoch auf.
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Mai 2003 15:28   Titel: Re: Soundkarte

was sagt denn "lspci" über die Soundkarte ?
 

nano



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 05. Mai 2003 11:16   Titel: Re: Soundkarte

Mußt du denn bei sndconfig irgendwelche Eingaben machen, oder läut das vollkommen automatisch?
Wenn das keine Eingaben braucht, dann könntest du als workaround den Aufruf von sndconfig einfach in ein Startskript packen, daß dann bei jedem Booten ausgeführt wird.
Wäre natürlich keine elegante Lösung, aber wenn nix anderes mehr hilft, ist das zumindest eine Möglichkeit.

Wird denn beim Booten bereits irgendwas das mit Sound zu tun hat konfiguriert? Eventuell werden dadurch einfach die Einstellungen, die du mittles des Aufrufs von sndconfig irgendwo speicherst wieder zunichte gemacht. Ist nur so eine Idee.

Gruß,
nano
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy