Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Canon i320

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jamira



Anmeldungsdatum: 17.04.2001
Beiträge: 81
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2003 22:03   Titel: Canon i320

woran könnte es liegen? Yast2 erkennt zwar den Drucker, aber damit hört es auch auf ich kann nicht drucken,ja, Drucker ist an! Hinweis >Testseite wird gedruckt> kommt zwar, aber es passiert nichts.
Danke für die vielen Tips Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Mai 2003 7:13   Titel: Re: Canon i320

Hi,
Ich stehe gerade selbst vor dem Problem. Zwar benutze ich nicht Suse,
habe aber in den anderen Distributionen auch keinen Erfolg bislang.
Eventuell könnte aber Turboprint ein gangbarer Weg sein.
Mal, sehen, morgen weiss ich dazu mehr zu berichten )

mfg Dirk
 

nano



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2003 9:53   Titel: Re: Canon i320

Hm - verwendest du Cups zum drucken?
Wenn ja, dann würde ich einfach mal versuchen, den Drucker über das Web-Frontend von Cups einzurichten.
(in einem Webbrowser localhost:631 als Adresse angeben)

Gruß,
nano
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Mai 2003 6:29   Titel: Re: Canon i320

Hi,

Wie Versprochen , kurzer Bericht
Eine gute Nachricht, Turboprint schafft, was andere ( CUPS bspw ) (noch) nicht
bringen, turboprint-1.81 => Installieren, nachfolgendes Setup und es druckt.
Weniger gut IMO, das bei jedem Druckauftrag in der 'FreeVersion' auch eine
Seite mit dem Turboprint-Logo und dem Hinweis ( 'wer ohne Logo drucken will
soll die Vollversion kaufen' ) .

mfg Dirk
 

jamira



Anmeldungsdatum: 17.04.2001
Beiträge: 81
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2003 10:30   Titel: Re: Canon i320

Danke für den Tip, wed ich mal probieren
Greetings Jutta
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

jamira



Anmeldungsdatum: 17.04.2001
Beiträge: 81
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 01. Jun 2003 21:13   Titel: Re: Canon i320

Hi Dirk!
Kannst du mir mal sagen wie du Turboprint installiert und konfiguriert bekommen hast? Wenn ich das runterlade, verschwindet die Datei in den unergründlichen Weiten der Festplatte und lässt sich auchnicht wiederfinden.Vielen Dank für die Tips. Jutta
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jun 2003 7:50   Titel: Re: Canon i320

Hi,

Ähm, wie hast Du denn runtergeladen ? Wenn ich mit dem Browser einen Download mache, fragt mich der vor dem
speichern, wohin denn das File soll ( btw.: ich nutze hier Mandrake 9.0 mit Mozilla ).

Alternativ kannst du ja mal im Dateimanager Deiner Wahl ( persönlich finde ich den MC in der Konsole gut, aber es
geht auch anders ) darauf ansetzen und das File suchen.

auf : http://www.irseesoft.de/linux/german/ ist ein Link zum Download, über eine Kurze Befragung kommst Du dann
zur Auswahl, welches Paket Du runterladen möchstest.
Unter der Auswahl des Paketes sind dann die Installationsanleitungen für die verschiedenen Pakete.
( Ich verwende das *.tgz, da ich auf anderen Rechnern noch andere Distributionen laufen habe )

Achtung beim download von der Seite. Das Markierte Paket unbedingt in einem eigenen Tab öffnen ( wenn Du auch
Mozilla verwendest ! )
Zum speichern sollte eigentlich Dein /home/jutta/ dienen.

Alsdann nach Anleitung entpacken , und als root in das neue Verzeichnis ~/turboprint-1.8.1 gehen,
und ./setup ausführen.

Beim Angeben der Druckerschnittstelle die /dev/usb/lp0 ( oder wie dein Drucker konkret angeschlossen ist )
Und ausprobieren.
Viel Erfolg
Dirk
 

jamira



Anmeldungsdatum: 17.04.2001
Beiträge: 81
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 02. Jun 2003 23:17   Titel: Re: Canon i320

Erstmal Danke für die Tips. Ich werde mein Glück versuchen.
mfG. Jutta
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

jamira



Anmeldungsdatum: 17.04.2001
Beiträge: 81
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 07. Jun 2003 17:22   Titel: Re: Canon i320

Also: Erst einmal Danke für die Tips! Nach vielen Versuchen und unterstützung von EasyLinux Wink, hab ich den Drucker zum laufen gebracht.Nun werde ich mein Glück mit dem Scanner versuchen.bisher wird der, Plustek OpticPro 12000P Turbo,nicht gefunden.Yast findet nur einen USB Scanner, den ich definitiv nicht habe.Für Tips bin ich immer dankbar und seien es nur Hinweise auf frühere Postings.
Danke im Voraus.Jutta
PS. Das Logo von Turboprint nervt ja wirklich, aber Treiber kaufen erscheint mir preiswerter als neuer Drucker Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jun 2003 15:08   Titel: Re: Canon i320

Hi,

Freut mich zu hören ( ich meine das Turboprint endlich so will
Zum Scanner kann ich noch nichts aussagen, auch wenn ich gerade
im Rahmen meines aktuellen ( aber leider um 2 Wochen verschobenen )
Projektes so'n Teil ( Plustek 12000 P ) hier zu stehen habe.
Falls es dich tröstet , MDK 9.0 hat das Teil zwar erkannt, aber
keinen Treiber parat => muss ich mir also was einfallen lassen und
probieren , Die Ergebnisse poste ich dann wieder hier

Bis denne
Dirk
 

jamira



Anmeldungsdatum: 17.04.2001
Beiträge: 81
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 10. Jun 2003 20:37   Titel: Re: Canon i320

Also ich hab XSane installiert und den (hoffentlich ) passenden Treiber für den Scanner gefunden und nach Anleitung in den Sane Ordner kopiert, allerdings nutzt mir das nicht viel da Linux den Scanner nicht erkennt. Unter Windows läuft das Ding einwandfrei.
Aber ich gebe nicht auf Smile


Zuletzt bearbeitet von jamira am 10. Jun 2003 20:37, insgesamt 3-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

jamira



Anmeldungsdatum: 17.04.2001
Beiträge: 81
Wohnort: Bad Salzuflen

BeitragVerfasst am: 10. Jun 2003 20:41   Titel: Re: Canon i320

Ups, meinte natürlich unter Windows läuft der Scanner, sorry
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Scanner
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jun 2003 6:36   Titel: Re: Canon i320

Hi,

So ist's recht Wink Nicht unterkriegen lassen.
Falls es beruhigt, ja hier unter Windows kann ich mit dem
Teil ja auch arbeiten. Da mein Projekt aber plattformunabhängig
sein soll , muss ich auch die Einbindung unter Linux hinbiegen.
Ich bleibe also dran.

bis denne
Dirk
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy