Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
linux auf xp-laptop??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Anfaenger!
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jul 2003 14:12   Titel: linux auf xp-laptop??

Hy,
Ich moechte mir gerne einen Laptop kaufen, nur hat das Ding XP vorinstalliert!
Ist es moeglich im nachhinein die Platte zu partitionieren, um dann Linux zu installieren, so das ich beim hochfahren gefragt werde was ich laufen lassen will??????

Danke
christof
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 09. Jul 2003 9:20   Titel: Re: linux auf xp-laptop??

Hallo christof

Ich schätze, ich kenne den Grund, weshalb du seit zwei Tagen vergeblich auf eine Antwort wartest...

Dein Problem (vorinstalliertes Win-irgendwas auf der HD) ist die Standardsituation, der fast jedeR gegenübersteht, die/der sich einen PC oder ein Notebook anschafft. Alle gängigen Distributionen beschreiben in ihren Installationsanleitungen, wie vorzugehen ist, um später wahlweise das eine oder das andere Betriebssystem hochzufahren. Und Forums- oder Zeitschriftenartikel zu diesem Themenbereich gibt es auch wie Sand am Meer. Es ist nicht damit zu rechnen, dass du hier das alles referiert bekommst.

Mein Vorschlag also: Suche erstmal selbst, und melde dich dann wieder mit konkreten Detailfragen. Die Chance auf eine Antwort erhöht sich bei dieser Strategie um Größenordnungen.

Nix für ungut
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

uwe59



Anmeldungsdatum: 07.07.2003
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 10. Jul 2003 11:33   Titel: Re: linux auf xp-laptop??

bei meinem notebook (20GB harddisk) hab ich auch xp vorinstalliert. mit partition magic (muss nicht installiert sein, die startdisketten tuns auch) kannst die xp partition verkleinern und die freie mit FAT32 formatieren. ich hab bei mir SuSe 8.1 respektive 8.2 installiert. funzt einwandfrei. du kanns auch bei bedarf auf die Daten die du unter linux auf der FAT32-partition abgelegt hast, von xp aus zugreifen. auf deine xp-daten kannst andersrum sowieso zugreifen, allerdings nur mit leserechten. schreiben auf eine nfts-partition geht nicht.
und im bootmanager kannst komfortabel einstellen welchen betriebssystem standardmäßig booten soll, xp oder linux, hast die wahl.
gruß uwe
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

eQuackie
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jul 2003 15:16   Titel: Re: linux auf xp-laptop??

Hi,

hab meinen Desktop zuhause als auch meinen Laptop im Geschäft mit

http://www.terabyteunlimited.com/bootitng.html

die ntfs-Partition, genauer gesagt die einzigste Festplatte verkleinert ohne größeren Aufwand, es funktionierte. Und konnte danach mit dem free space mehrere ext- und fat32-partitionen anlegen.

Ist ne 30-Tage-Testversion, danach muss sie halt käuflich erworben werden, wenn Du sie weiterhin nutzen willst.

Auch hier gilt natürlich, vorher die ntfs-Partition von XP sichern!

Bye

Thomas
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy