Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Scanner ScanMagic unter Debian

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
RoKo
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Okt 2003 23:33   Titel: Scanner ScanMagic unter Debian

Moin,

ich bekomme den Scanner "ScanMagic 4800 P" (Mustek) unter Debian nich zum laufen.
Ich weiß auch nicht so richtig wo ich anfangen soll. Die Gerätedatei habe ich erstellt (/dev/parport). Modul wird geladen. Konfigurationsdatei von RedHat übernommen, weil der Scanner dort damit lief, aber der Scanner wird nicht gefunden. Oder besser, ich weiß nicht wie ich Sane mitteilen soll, wo er den Scanner zu suchen hat!? Sane findent immer nur die TV-Karte.

Ich wäre für jede weitere Inspiration oder jeden weiteren Hinweis, wo ich was einstellen kann und muß, dankbar.
(Evtl. hat ja jemand den gleichen Scanner unter Debian am laufen!?!)

Gruß
RoKo
 

S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Okt 2003 15:14   Titel: Re: Scanner ScanMagic unter Debian

Hast Du die selbe sane Version unter Debian wie unter RedHat?
 

RoKo
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Okt 2003 17:19   Titel: Re: Scanner ScanMagic unter Debian

nö, hab ich nich.
hab schon festgestellt, dass anscheinend von version 1.0.8 bei RedHat zu 1.0.11 von Debian die Konfiguration(Datei) verändert wurde ... glaube ich zumindest. mit dem Diagnose-Befehl der in der man-page steht, werden fehlermeldungen angezeigt, das die Konfigurations-Optionen unbekannt oder fehlerhaft sind.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy