Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Festplattenkauf

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zonki
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2003 9:44   Titel: Festplattenkauf

Hallo,
ich suche eine gute 80GB Festplatte. Kann mir jemand einen guten Hersteller
empfehlen? Hatte mal zwei Maxtor-Platten (40GB) - sind beide zerdengelt (wurden
im BIOS nicht mehr erkannt, nach ca. 4 Wochen).
Da ich durch dieses Erlebnis etwas gezeichnet bin, würde ich gerne Eure Empfehlungen
hören.

Danke.
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2003 10:15   Titel: Re: Festplattenkauf

Nimm wieder Maxtor, die Wahrscheinlichkeit, dass du wieder Montagsproduktionen bekommst, ist kleiner geworden. Der Kauf einer Festplatte von einem anderen Hersteller hat alle Wahrscheinlichkeiten gleich gewichtet und das Risiko wieder eine Montagsproduktion zu bekommen, ist groesser.

Oder du kaufst dir 20 8 GB Festplatten fuer ein 80 GB-RAID, die Wahrscheinlichkeit, dass alle auf einmal ausfallen, ist sehr klein.

ratte, wahrscheinlich
 

zonki
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2003 12:14   Titel: Re: Festplattenkauf

Das ist ja schon Wahrscheinlichkeitsrechnung

Wollte auch eher Fragen, ob andere auch ähnliche Probs hatten.
Trotzdem Danke für Deine Antwort.
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2003 15:24   Titel: Re: Festplattenkauf

@ratte: Total OT, aber ich kann's einfach nicht stehen lassen:

Der Zufall hat kein Gedächtnis!


Unter der vereinfachenden Annahme, dass alle Platten von Montag Mist sind, alle von anderen Wochentagen aber OK und das Du bei Deinem Händler Platten aller Wochentage kriegst, ist bei jedem einzelnen Kauf die Chance 1/7, eine Montagsplatte zu erwischen. Zweimal Pech gehabt zu haben ist kein Garant dafür jetzt Glück zu haben!

Nach Deiner Definition dürfte es beispielsweise keine Familien mit 2 Söhnen oder 2 Töchtern geben - da die Chancen 50:50 stehen und ein Geschlecht ja schon da ist, müsste das 2. ja immer das andere Geschlecht haben... Du siehst den Denkfehler?

Jochen
 

N. Eugierig
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2003 3:30   Titel: Re: Festplattenkauf

> Hatte mal zwei Maxtor-Platten (40GB) - sind beide zerdengelt (wurden
> im BIOS nicht mehr erkannt, nach ca. 4 Wochen).

4 Wochen, da war ja noch richtig Händler-Gewährleistung (u. 2 Jahre Maxtor-Garantie).
Also, wollte nur mal wissen, was denn die reparierten bzw. ersatzgelieferten Platten inzwischen machen?
Übrigens dürfte im Augenblick das beste Leistung/€ - Verhältnis bei 120GB liegen (nächste Woche 160GB).
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2003 17:30   Titel: Re: Festplattenkauf

@Jochen: Danke fuer die Lehrstunde in Wahrscheinlichkeitsrechnung und der praktischen Anwendung in den Beispielen. Natuerlich hast du im Einzelfall recht, aber wenn zonki nicht nur _eine_ Festplatte kauft, sondern _mehrere_, ist die Wahrscheinlichkeit aufgrund der zufaelligen Verteilung im Schnitt so, dass ich doch wieder Recht habe. Aber im Ernst, ich hatte nur Spass daran, die Inselerfahrungen und die falsche Aussage "nimm <Hersteller einsetzen> Festplatten, die sind gut und nicht von <anderen Hersteller einsetzen>, die sind Mist" mal anders ausdruecken.

Ein anderer Punkt, um mal wieder richtig ernst zu werden:

Festplatten sterben. Nach Murphy's Gesetz immer dann, wenn du es nicht erwartest und nicht darauf vorbereitet bist. Die Frage nach welcher Festplatte ist daher ganz unwichtig. Die Frage, die wirklich wichtig ist:

Was ist deine Backupstrategie, wie sicher ist sie, wie sicher sind die Backupmedien? Vielleicht solltest du dich fuer einen DVD-Brenner interessieren? Dann braeuchtest du fuer ein Vollbackup nur 30 DVD-Rohlinge ...

ratte
 

zonki
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2003 19:06   Titel: Re: Festplattenkauf

@N. Eugierig
Die Ersatzplatten laufen (noch). Laut Hänler soll es eine schlechte Serie
bei Maxtor gegeben haben (jaja). Wahrscheinlich hat er B-Ware bei ebay ersteigert
und ich habe den Mist erwischt.

Mit meiner Frage wollte ich auch nur Erfahrungswerte abfragen. Ich wollte
nicht Fragen ob diese oder jene marke besser ist. Wenn ich soetwas wissen will, kann
ich mir die Top-Ten in der Chip oder PC-Welt ansehen. Besser noch in der c't.

Ich nutze schon lange Maxtor-Platten, trotzdem ist sowas noch nicht vorgekommen.

MfG
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy