Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Modul (sis5513) für SIS735 Chip beim Booten durch /etc/modules.conf einbinden

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dominik
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jan 2004 11:19   Titel: Modul (sis5513) für SIS735 Chip beim Booten durch /etc/modules.conf einbinden

Ich verwende Trustix Secure Linux und will das sis5513 Modul bei Systemstart für den SIS735 Chip laden.

Leider lässt sich das nicht einfach in /etc/modules.conf eintragen, da es ja ein Modul für einen Festplattencontroller (besser block device) ist.
Im Moment mache ich es durch /etc/rc.local wodurch das Modul ganz am Schluss erst nachgeladen wird (modprobe sis5513).

Hat jemand Erfahrung wie Module direkt über /etc/module.conf beim Start für block devices geladen werden?
Das Manual von modules.conf oder modprobe und auch die Suche im Netz hat mich nicht weitergebracht.

Vielend Dank für evtl. Lösungen & Hilfen.

--
Dominnik
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2004 13:58   Titel: Re: Modul (sis5513) für SIS735 Chip beim Booten durch /etc/modules.conf einbinde

Hi,

ist nicht ganz einfach zu beantworten.

Die /etc/modules.conf koennte statisch sein, dann kannst du einfach den Modulnamen vor dem ersten Modulnamen in dieser Datei in einer neuen Zeile eintragen. Sie koennte aber auch beim Booten dynamisch erzeugt werden, dann muesstes du ihn in eine Datei /etc/modules.autoload oder aehnlich eintragen.

Wenn das klappt, aber das Ergebnis immer noch nicht zufriedenstellend ist, probier es aus und trage in /etc/init.d/bootmisc o.ae. an vernuenftiger Stelle deinen alten Eintrag aus der /etc/rc.local ein. Diese Datei ist AFAIK das allererste Startscript, das ausgefuehrt wird, ggbs. musst du modprobe mit vollem Pfad angeben.

Die allervernuenftigste Loesung waere aber, den Kernel mit der fest eingebauten Unterstuetzung fuer SIS513 neu zu kompilieren und zu installieren.
Wie das geht, wenn du das noch nicht gemacht hast, steht in zahllosen Dokumenten, die du sicher selber finden kannst.

ratte
 

Dominik
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2004 0:04   Titel: Re: Modul (sis5513) für SIS735 Chip beim Booten ...

Vielen Dank für die Tips.

Ich werde das dann mal in den kommenden Tagen versuchen.

Einen neuen Kernel zu "backen" sollte ich hinbekommen, da ich damit auch in letzter Zeit zu tun hatte.

Gruß

Dominik
 

Dominik
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2004 2:03   Titel: Re: Modul (sis5513) für SIS735 Chip beim Booten ...

Die /etc/modules.conf ist schon statisch. Leider ist mir nicht bekannt wie man das Device (glaub Blockdevice) mit dem sis5513 Modul anspricht um so den richtigen Eintrag in /etc/modules.conf zu machen. Alle Versuche die ich in diese Richtung gemacht habe, hatten keinen Erfolg.

Ich habe nun meinen Eintrag aus /etc/rc.local in /etc/rc.sysinit übernommen um so das Modul sehr früh zu laden.
Hat funktioniert und macht keine Probleme.

Ich denke ich kann damit leben und brauche keinen neuen Kernel zu kompilieren. Eine Lösung mit /etc/modules.conf wäre zwar schöner gewesen, aber das Ergebnis zählt erst mal.

Nochmals Danke für den Tip.

mfg

Dominik
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2004 19:44   Titel: Re: Modul (sis5513) für SIS735 Chip beim Booten durch /etc/modules.conf einb

was sagt denn `modinfo sis5513`?

ratte
 

Dominik
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jan 2004 21:24   Titel: Re: Modul (sis5513) für SIS735 Chip beim Booten durch ...

Den Befehl kannte ich noch gar nicht. Ist aber nicht schlecht.

Ich bekomme folgende Ausgabe:

~# modinfo sis5513
filename: /lib/modules/2.4.23-6tr/kernel/drivers/ide/pci/sis5513.o
description: "PCI driver module for SIS IDE"
author: "Lionel Bouton, L C Chang, Andre Hedrick, Vojtech Pavlik"
license: "GPL"

Bringt mir zwar ein paar Infos, allerdings bin ich dadurch auch nicht wirklich schlauer wie ich die in /etc/modules.conf einbinden muss.
Außerdem lade ich das Modul doch wieder erst ganz am Schluss mit /etc/rc.local da es mit /etc/rc.sysinit manchmal irgendwie Probleme gab.

Kann man nichts machen. Hauptsache das Modul wird überhaupt geladen.
Wäre halt schon gewesen wenn es von Anfang an geladen wird, damit schneller auf die HDD zugegriffen wird und so das Starten ein wenig schneller geht.

Bleibt wahrscheinlich nur die Lösung mit dem festen einkompilieren in den Kernel übrig. Dann sollte es auf jeden Fall gehen.

Trotzdem nochmals vielen Dank.
Falls jemandem aber noch was einfällt, bitte posten.

Dominik
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jan 2004 23:39   Titel: Re: Modul (sis5513) für SIS735 Chip beim Booten durch /etc/modules.conf einbidn

da modinfo nichts wesentliches ausgiebt, kannst du mal nach "depmod -a" die Datei
code:

/lib/modules/`uname -r`/modules.dep mit less aufmachen.


Mit slash ("/") nach sis5513 suchen, darunter befinden sich die Module, die oben angefangen bis zur Leerzeile vor dem Modul sis5513 geladen sein muessen.

ratte
 

Dominik
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2004 15:34   Titel: Re: Modul (sis5513) für SIS735 Chip beim Booten ...

Hab ich mal gemacht. Da steht aber nichts:

...

/lib/modules/2.4.23-7tr/kernel/drivers/ide/pci/siimage.o:

/lib/modules/2.4.23-7tr/kernel/drivers/ide/pci/sis5513.o:

/lib/modules/2.4.23-7tr/kernel/drivers/ide/pci/slc90e66.o:

/lib/modules/2.4.23-7tr/kernel/drivers/ide/pci/triflex.o:

...

Auch mit Hilfe von http://www.tldp.org/HOWTO/Kerneld/configuration.html die Eintragungen
in /etc/modules.conf zu machen hat nichts genutzt.

alias hda1 sis5513
alias hdc1 sis5513

oder

alias block-major-3 sis5513
alias block-major-22 sis5513

Scheint irgend wie an dem Modul zu liegen.
Wieso es dann ganz zum Schluss funktioniert über /etc/rc.local bleibt mir ein Rätsel.
Hauptsache es funktioniert wenigstens so.

Nochmals vielen Dank für die Hilfsbereitschaft.

Dominik
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy