Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
MP3-Player Aldi (MD9780)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hu2
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jan 2004 11:45   Titel: MP3-Player Aldi (MD9780)

hallo,

ich habe bei ALDI den MP3 Player gekauft (MD 9780). Der hat einen SD-Kartensteckplatz und ein USB-Anschluss. Normalerweise müsste es doch möglich sein, diese "EXTERNE" Karte als USB-Storage anzusprechen. Damit fängt mein Problem an. In einem anderen Thread hat zwar jemand ähnliches angesprochen, die Diskussion unterbrach an einem entscheidenden Punkt.

SuSE-9.0 erkennt meine SD-Karte (128M SanDisk) eingesteckt in einem SanDisk-Cruzer Lesegerät (auch USB) richtig. die Karte ist dann lesbar und beinhaltet meine Daten! Sobald ich diese SD-Karte in dem MP3-Player einstecke und das ganze anschliesse fangen meine Probleme an. ich habe "modprobe usb-storage" vorgenommen und mount-point eingerichtet. bekomme aber trotzdem Fehlermeldungen:

code:

ask # mount /dev/sda /media/sda
mount: /dev/sda ist kein gültiges blockorientiertes Gerät

ask # fdisk /dev/sda
Konnte /dev/sda nicht öffnen



Den tar-ball für MD-9781 unter www.d-rothe.de habe ich zwar inzwischen auch gefunden und probiert, jedoch ohne Erfolg. Kann jemand weitere Hinweise geben? Danke im Voraus.
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jan 2004 12:52   Titel: Re: MP3-Player Aldi (MD9780)

Tips zum selbst debuggen:

# tail -f /var/log/syslog /var/log/messages

USB-Geraet einstecken


und

# fdisk -l /dev/sda


ratte
 

hu2
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jan 2004 18:55   Titel: Re: MP3-Player Aldi (MD9780)

Vielen Dank für die Hilfestellung! Meine Kentnisse reichen leider nicht aus, um den Debug vorzunehmen. Hier die Ausgabe vom "tail" :
code:

an 26 17:38:14 hu2 kernel: hub.c: new USB device 00:1f.2-1, assigned address 3
Jan 26 17:38:14 hu2 kernel: usb.c: USB device 3 (vend/prod 0x1252/0x1000) is not claimed by any active driver.
Jan 26 17:38:17 hu2 /etc/hotplug/usb.agent[3369]: modules.usbmap unparsable line:
Jan 26 17:38:17 hu2 /etc/hotplug/usb.agent[3369]: .
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: sda : READ CAPACITY failed.
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: sda : status = 1, message = 00, host = 0, driver = 08
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: Info fld=0xa00 (nonstd), Current sd00:00: sense key Not Ready
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: sda : block size assumed to be 512 bytes, disk size 1GB.
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: sda: test WP failed, assume Write Enabled
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: sda: I/O error: dev 08:00, sector 0
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: I/O error: dev 08:00, sector 0
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: I/O error: dev 08:00, sector 2097144
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: I/O error: dev 08:00, sector 2097144
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: I/O error: dev 08:00, sector 0
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: I/O error: dev 08:00, sector 0
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: unable to read partition table
Jan 26 17:38:18 hu2 kernel: I/O error: dev 08:00, sector 0



Danach wiederholt sich die Ausgabe für Device sdb sdc etc. Player ist auf 1. Platz angeschlossen worden (also sda?)
Die ERSTE Karte dürfte die interne Karte des Players sein. Auf die will ich ja nicht unbedingt zugreifen. Die EXTERNE Karte (sdb?) hat eindeutig meine eigene Daten und trotzdem wird diese nicht erkannt! Was kann ich jetzt noch machen?
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jan 2004 2:24   Titel: Re: MP3-Player Aldi (MD9780)

USB device 3 (vend/prod 0x1252/0x1000) is not claimed by any active driver
bedeutet, dass Linux keine Hardwareunterstuetzung fuer diese(s) USB-storage(s) hat.

Vermutlich musst du dir anhand obiger Informationen Treibermodule o.ae. suchen, sonst ist es wohl essig mit der Linuxunterstuetzung, IMHO.

ratte
 

hummel



Anmeldungsdatum: 01.01.2004
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 28. Jan 2004 17:13   Titel: Re: MP3-Player Aldi (MD9780)

Also, ich hab ihn mit einem kleinen tool zum laufen gebracht, das ein schüler geschrieben hat. funktioniert ziemlich gut!
http://home.tiscali.de/drothe/linux/md9781.html

Viel Glück damit!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2004 19:57   Titel: Re: MP3-Player Aldi (MD9780)

Hi,

das ist ja cool. Kurzes googlen nach der vend/prod id nach meinem Posting hat ergeben, dass es wenig Treffer und vor allem keine Loesung gibt.

ratte
 

hu2
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jan 2004 18:07   Titel: Re: MP3-Player Aldi (MD9780)

hallo,

das ist wirklich ein interessantes Tool (v. Jesper). Ja, mit tatkräftiger Hilfe v. Herrn Rothe habe ich es auch zum Laufen gebracht. Die Binary (ein Kommandozeilen-Tool) funktioniert auf SuSE9.0 einwandfrei. Die GUI habe ich noch nicht im Betrieb. Damit sind drei verschiedene Aldi MP3-Player Versionen abgedeckt. Schön wäre natürlich wenn das Tool als Treiber funktionieren würde. Dann kann man mit dem Konqueror den MP3-Player als normales USB-Gerät ansprechen. MP3-Dateien sind doch auch bloss Datenfiles, oder? Weiss jemand Rat?

Hier nochmals, vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!
hu
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy