Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mainboardtausch

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Frank Rudolph
Gast





BeitragVerfasst am: 31. März 2004 12:54   Titel: Mainboardtausch

Hallo
Ich hatte ein Asus Mainboard und bekomme nun ein Epox (wo dann auch das raid funktioniert).
Ich benutze SUSE 9.0
Wie gehe ich die Sache an? Also gesichert ist alles.
Altes Mainboard raus und neues rein ? Starten .... treiber installieren fertig?

Oder muss ich komplett neu installieren und dann die conf Dateien einzeln zurücksichern?
Wäre auch kein Problem.
Was ich gerne umgehen würde ist die SAMBA PDC installation mit rechten und Maschinen Accounts usw.
Kennt sich jemand aus und/oder hat ein paar tips auf was ich im Vorfeld noch achten muss wenn
ich das System trotz Boardtausches erhalten will ohne neu zu installieren?
Mfg Frank
 

Hein
Gast





BeitragVerfasst am: 31. März 2004 15:06   Titel: Re: Mainboardtausch

Hi
wenn du keinen selbstkompilierten (optimierten) Kernel hast dann ist es in der Regel kein Problem (und selbst dann geht es). SuSE hat ja fast alles als Modul im Kernel aktiviert und dann gibt es noch hotplug. Was höchstens passieren kann -> das neue Motherboard wird nicht vollständig unterstützt vom Kernel, aber selbst dann kannst du dein System booten und kannst später eventuell ein Kernelupgrade machen. Generische Unterstützung reicht für das booten allemal aus.

Altes Mainboard raus und neues rein ? Starten .... treiber installieren fertig?

So sollte es sein, eine Neuinstallation ist nicht notwendig. Wie du sagst hast du vernünftigerweise ja schon ein Backup was immer unerlässlich sein sollte Smile
Wenn es Onboard-Hardware gibt die nicht unterstützt wird dann kannst du wie gesagt ein Kernelupgrade machen. Am besten natürlich vorher schauen ob dein Board überhaupt (komplett) unterstützt wird, aber das hast du ja wohl schon Smile.
Wenn es dennoch Probleme gibt poste noch mal.
MfG
 

Der Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Apr 2004 14:52   Titel: Bei mir hats geklappt

Ich hab von nem MSI-Board auf Asus gewechselt, (Pentium4 auf Athlon) und außer nem bißchen gemecker am Anfang passierte eigentlich nix. Dann den Kernel getauscht, per Diskette nforce-Treiber aufgespielt (Manchmal ist schon gut, das es noch Floppys gibt Wink )
und voila: ein laufendes Suse9.0!
Win mußte komplett neu installiert werden, da gab's nur noch satt blaue Farbe Very Happy
And the Winner is......

Waren meine Erfahrungen dazu.....

Grüße
Micha
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy