Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
sane findet mustek nich

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gen2



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 02. Apr 2004 13:19   Titel: sane findet mustek nich

hi,

mein mustek 600 cu wird seltsamerweise nicht gefunden.

lsusb sacht:

Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
Bus 002 Device 003: ID 046d:c00e Logitech, Inc. Optical Mouse
Bus 002 Device 002: ID 055f:0002 Mustek Systems, Inc. ScanExpress 600 CU
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000

/etc/sane.d/dll.conf:

net
mustek_usb

/etc/sane.d/mustek_usb.conf

# Autodetect 600 CU
usb 0x055f 0x0002

sieht doch eigentlich bestens aus, aber sane-fnd-scanner gibt folgendes aus:

# No SCSI scanners found. If you expected something different, make sure that
# you have loaded a SCSI driver for your SCSI adapter.

# No USB scanners found. If you expected something different, make sure that
# you have loaded a driver for your USB host controller and have installed a
# kernel scanner module.

# Scanners connected to the parallel port or other proprietary ports can't be
# detected by this program.

was kann das nur sein?

grüsse,
gen2
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

crushedice
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Apr 2004 9:28   Titel: Re: sane findet mustek nich

Hallo,

bin zwar kein Linux-Profi, aber ich hatte mal gleichnamigen Scanner.
In der SuSE-Datenbank steht der Scanner als nicht unterstützt.

Er wird zwar angezeigt und richtig erkannt, aber es gibt kein Modul welches für die Unterstützung des Scanners geladen werden könnte.
(Ich weis allerdings nicht, ob die man aufgrund der SuSE Datenbank auch auf andere Distributionen schließen kann).

Ich habe den Scanner deshalb durch einen anderen ersetzt.

Gruß,
crushedice
 

gen2



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 03. Apr 2004 16:07   Titel: Re: sane findet mustek nich

laut sane-hp wird der scanner unterstützt, sogar mit nem "works perfectly"
also müssen den scanner wohl schon einige zum laufen bekomen haben.
austauschen gibts nicht, das wäre ja fast flucht vorm feind Wink


Zuletzt bearbeitet von gen2 am 03. Apr 2004 16:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

piet
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Apr 2004 20:23   Titel: Re: sane findet mustek nich

vielleicht sane aktuallisieren??
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Apr 2004 15:42   Titel: Re: sane findet mustek nich



# No USB scanners found. If you expected something different, make sure that
# you have loaded a driver for your USB host controller and have installed a
# kernel scanner module.


Und,
hast Du das gemacht? Welche Kernelmodule sind geladen?
 

gen2



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04. Apr 2004 17:24   Titel: Re: sane findet mustek nich

ich denke mal genau hier liegt das problem...

kernel 2.6.x hat ja nunmal keine usbscanner-unterstützung mehr.
also ist libusb installiert. muss ich vielleicht daran noch irgendetwas konfigurieren?

achso, ehci und ohci laufen bestens und das sane-backend hat die version 1.0.13-r3.


Zuletzt bearbeitet von gen2 am 04. Apr 2004 17:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Apr 2004 19:14   Titel: Re: sane findet mustek nich

Hmm,
tatsächlich. Bis Linux 2.6.2 war das Modul noch im Kernel drin. Das ist ja nicht nett, so etwas einfach herauszuwerfen.

Mit der libusb kenne ich mich nicht aus, aber Deine Sane-Version sollte eigentlich damit zusammenarbeiten. Vielleicht ist das Paket nicht dagegen gelinkt? Hast Du mal versucht, es aus dem Quellcode zu kompilieren?
 

gen2



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04. Apr 2004 21:03   Titel: Re: sane findet mustek nich

also einen ersten fehler hab ich schon behoben.
benutze gentoo (also alles aus sourcen) und beim kompilieren musste ich den USE-flag in /etc/make.conf zusätzlich auf usb setzen.

scanimage -L sacht jetzt:
device `mustek_usb:libusb:002:002' is a Mustek 600 CU flatbed scanner

xsane tartet schonmal (saulangsam) aber schmeisst mir diesen fehler raus:

failed to open device "mustek_usb:libusb:002:002":
error during device I/O.

cat /proc/bus/usb/devices ergibt folgendes:

T: Bus=02 Lev=01 Prnt=01 Port=00 Cnt=01 Dev#= 2 Spd=12 MxCh= 0
D: Ver= 1.00 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs= 1
P: Vendor=055f ProdID=0002 Rev= 1.00
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=40 MxPwr= 64mA
I: If#= 0 Alt= 0 #EPs= 3 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 Driver=(none)

...also scheint es immer noch probleme mit dem treiber zu geben...

war wirklich nicht nett die usb-scannerunterstützung aus dem kernel zu verbannen Sad
aber die entwickler werden sich wohl was bei gedacht haben.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hein
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Apr 2004 22:31   Titel: Re: sane findet mustek nich

Hi
klappt es denn wenn du (x)sane als root startest?
MfG
 

gen2



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04. Apr 2004 23:01   Titel: Re: sane findet mustek nich

hi

dasselbe ergebnis (rechte werden über hotplug-script schon für gruppe users gesetzt).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hein
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2004 14:16   Titel: Re: sane findet mustek nich

Hi
aha, das selbe Problem hatte ich auch. Ich nutze libusb seit 2.6.1, da hat sie auch noch funktioniert, die usbscanner-unterstützung hatte ich nicht aktiviert. Im Kernel 2.6.3 mit selber .config hatte ich dann das selbe Problem. Ich nutze die gentoo-dev-sources, im Moment wieder 2.6.1, warte aber noch bis 2.6.4 aus ~x86 raus ist. Die Vanillasources habe ich noch nicht getestet. Bei mir lag es also am Kernel 2.6.3
Teste das mal, vielleicht hilft es ja. Mehr kann ich leider nicht sagen.
Ich gehe davon aus das dein Scanner in Ordnung und dein Kernel richtig konfiguriert ist.
MfG
PS: Die Rechte im Script sollten 660 sein
 

gen2



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07. Apr 2004 11:53   Titel: Re: sane findet mustek nich

das erklärt dann einiges.
danke für die antwort, dann werd ich mal den 2.6.x stable abwarten.

grüsse,
lars
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy