Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ATI Grafikkarte mit dem aktuellen Treiber.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
derevil



Anmeldungsdatum: 02.04.2004
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02. Apr 2004 16:00   Titel: ATI Grafikkarte mit dem aktuellen Treiber.

Hi,

ich habe in letzter oft zwischen Windows und Linx gewechselt. Seid ein paar Tagen habe ich mir wieder Suse Linux 9.0 installiert. Alles läuft auch einwandfrei, bis auf das, dass der Treiber nicht richtig funktioniert.

Und zwar gibt es keine 3D Beschleunigung.
Ich habe gehört das der neue Treiber von ATI beschleunigt sein soll, aber es geht bei mir nicht. Ich habe es als .rpm Packet installiert und unten Links im Startmenü gibt es jetzt auch ein ATI Programm. Wenn ich es starte sagt er mir das der Treiber nicht die ATI "erweiterung unterstützt"

Was soll ich tuhen? Denn das ist der einzige Grund der mich nich bei Windows hällt.

Damals mit meiner nVidia Karte hatte ich es einmal geschafft, doch nun mit meiner ATI Readon 9600 Pro von Sapphire geht es nicht mehr.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Ciao!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

gen2



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 02. Apr 2004 16:56   Titel: Re: ATI Grafikkarte mit dem aktuellen Treiber.

hi,

hast du den neuesten fglrx-treiber installiert?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

cheese
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Apr 2004 9:58   Titel: Re: ATI Grafikkarte mit dem aktuellen Treiber.

Hi,
sofern ich informiert bin, ist der ATI-Treiber als RPM für Redhat vorgesehen. Dementsprechend sind auch die mitgelieferten Kernel-Treiber für die bei Redhat mitgelieferten Kernel ausgelegt. Du solltest also die zu deinem Kernel passenden Quellen installieren inclusive gcc (falls das nicht schon alles drauf ist), als root ins Verzeichnis /lib/modules/fglrx/build_mod wechseln und dort ein sh make.sh machen. Dann im Verzeichnis /lib/modules/fglrx ein sh make_install . Die /etc/XF86Config muss natürlich auch noch angepasst werden - falls Du das noch nicht erledigt hast, bietet ATI hierfür z.B. das Kommando fglrxconfig an.

Ich hoffe, das sind die Informationen, die Du benötigst.

Viel Erfolg!
 

Cisko



Anmeldungsdatum: 13.04.2004
Beiträge: 16
Wohnort: Peine

BeitragVerfasst am: 13. Apr 2004 12:49   Titel:

hm...also ich hab ma bei ATI geschaut....und hab ma den Linuxtreiber für die Radeon 9800 ausgewählt! Du musst auf deine XFREE version achten. Und es gibt bei der Auswahl auch ne Installationa - HOWTO! Bei mir brauchte ich nur den Treiber von der ATI Page insten und gut wars gewesen!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy